KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG OASYS » Korg Oasys gebraucht oder OAS-Orgel?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur flachen Standardansicht zurückkehren Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Korg Oasys gebraucht oder OAS-Orgel? [Beitrag #27662] Mi, 28 Januar 2009 17:51 Zum vorherigen Beitrag gehen
Joe G. ist gerade offline  Joe G.
Beiträge: 30
Registriert: November 2007
Ort: Zülpich
Advanced-Member

Korg OASYS oder Wersi OAS?[ 3 Stimmen ]
1. Korg OASYS 3 / 100%
2. Wersi OAS 0 / 0%

Hallo,

ich plane für meine Musik eine Neuanschaffung.
Z.Zt. spiele und arbeite ich mit einer Wersi Wega-Orgel zzgl. eines 3. Manuals von Korg, einem Korg M-3M und diversen Softwareprogrammen von PC.

Um diese Arbeit zu vereinfachen plane ich eine Neuanschaffung. Dabei würde ich mich entweder für eine OAS-Orgel von Wersi oder für den OASYS entscheiden.

Fakt ist: ich spiele auch gerne mal spontan Orgel, brauche aber etwas wie den M3 oder OASYS zum ernsthaften komponieren und arbeiten.
Meint Ihr, man kann einen OASYS sinnvoll mit einem Midipedal und einer zweiten Tastatur (Waterfall) "aufrüsten" und darauf ordentlich live spielen? Käme doch auch beim Komponieren nicht schlecht...wie sind denn da die Midimöglichkeiten? Soe wie beim M3?

Oder sollte man da doch eher zu einer Wersi-Orgel greifen? Diese haben ja auch Sequenzer etc.

Ich danke jetzt schon für sinnvolle Beiträge Wink


mit musikalischen Grüßen,
Jochen Gedicke
Styles für euer Instrument gibt es bei www.musikstyles.de
Sounds für euren Kronos gibt es bei www.kronos-sounds.de
[Beitragsindex]
 
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Gelesene Nachricht
Vorheriges Thema: Verkaufe Korg Oasys 76 (full options except dig out /adat)
Nächstes Thema: Es gibt neue KORG TV Spots!
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: So Sep 26 20:35:28 CEST 2021