KORG FORUM


Heutige Beiträge (AN)  | Unbeantwortete Beiträge (AUS)

Forum: KORG Keyboards / MultiPlayer
 Thema: PA 1000 Program Change Problem
Aw: PA 1000 Program Change Problem [Beitrag #67312 ist eine Antwort auf Beitrag #67311] Mo, 18 Januar 2021 13:32
tpmk ist gerade offline  tpmk
Beiträge: 5
Registriert: Dezember 2019
Newbie-Member
Hallo Siebenhirter, schön, dass du dich noch um mich kümmerst, obwohl meine letzte Mail aus Frust vielleicht nicht sehr nett war, sorry.
Neuster Versuch: Cubase neu aufgerufen:Empty!!! Keine Spur angelegt, völlig leer gelassen, nur unter Transport/Project Synchronisationseinstellungen Clock Send zur PA 1000 ermöglicht. Kein anderes USB Device angemacht. Ergebnis: Beim Klicken aufs Lineal wechseln weiterhin die Styles. Habe dann mal an der PA 1000 den Midi Control Kanal von 16 nach 11 verlegt. Das Klicken bewirkte in der Folge tatsächlich zunächst keine Style Änderung mehr und ich dachte, jetzt hab ichs, der Kanal 16 ist irgendwie für das Songbook reserviert oder so. Danach hab ich eine einzige Midipur angelegt, zur PA 1000 geroutet auf Kanal 11 eingestellt, einen Programmchange von dort aus geschickt und voila, danach erzeugen Klicks aufs Lineal wieder Stylewechsel. Very Strange! Komme wohl nicht um den Midi Monitor herum. Egal was Cubase der PA 1000 da schickt, Program Changes könne es ja wohl nicht sein und wo sollten die in einem völlig leeren neuen Cubaseprojekt auch versteckt sein?
In meinem Midi stimmt ohnehin etwas nicht. Ich dachte es läge am Treiber meines Radias, den Cubase manchmal nicht annimmt. Deshalb hatte ich den Radias gar nicht an. Manchmal (selten) stürzt Cubase ab, ich muss es dann per Task Manager ausmachen. Ein direkter Neustart von Cubase ist danach erst nach Neustart des Computers möglich, ansonsten hängt sich Cubase schon beim Start auf und zwar an der Stelle Midi Initialisieren. Wenn das passiert, geht gar nichts mehr, nicht einmal Neustart vom Task Manager her, brutales Abschalten per Hand. Deshalb starte ich nach einem Cubaseabsturz erst den gesamten Computer immer neu, bevor ich Cubase wieder öffne. Trotzdem glaube ich nicht, dass es einen Zusammenhang mit dem PA 1000 Problem gibt. Ich traue den alten Treibern von Radias und M3 nicht so recht. Korg pflegt Treiber nicht immer gut. Meine M3 Editorsoftware hat ja nie ein Update auf 64Bit bekommen und läuft auf dem jetzigen Rechner nur bedingt. Ich erzähl das alles auch nur, um zu erklären, warum ich die Installation eines Midi Monitors scheue.So wenig Midi wie möglich.
Alternativ weise ich in der PA 1000 der Control gar keinen Midi Kanal zu. Clock verteht das Gerät ja auch so, und wähle Styles per Hand.
Wenn Dir noch ne Lösung einfällt....
Danke für die Anhänge, genau diese Passagen hatte ich gestern noch im Referenzhandbuch gelesen.Wollte ich heute mal ein bisschen ausprobieren, aber erst mal mit anderen Devices.
Lieber Gruß Tom
 Thema: Vocallist
Aw: Vocallist [Beitrag #67313 ist eine Antwort auf Beitrag #67299] Mo, 18 Januar 2021 15:27
Hjbauer ist gerade offline  Hjbauer
Beiträge: 532
Registriert: Februar 2007
Ort: Wenigzell
Master of Music-Member
ja Very Happy
Aw: Vocallist [Beitrag #67314 ist eine Antwort auf Beitrag #67313] Mo, 18 Januar 2021 15:33
RoBe ist gerade offline  RoBe
Beiträge: 3
Registriert: Januar 2021
Newbie-Member
Ja danke hab ich gehofft, aber wie und wo kann ich das machen Rolling Eyes



aktuelle Zeit: Mo Jan 18 17:37:58 CET 2021