KORG FORUM


Heutige Beiträge (AN)  | Unbeantwortete Beiträge (AUS)

Forum: KORG Keyboards / MultiPlayer
 Thema: PA4X ganz neu.
PA4X ganz neu. [Beitrag #66853] Di, 02 Juni 2020 00:10
Tec-Joe ist gerade offline  Tec-Joe
Beiträge: 4
Registriert: März 2006
Ort: Ahrensbök bei Lübeck
Newbie-Member
Liebe KORG-PA4X-Freunde,
Ich spiele nun schon seit 17 Jahren auf meinem PA80, bin immer noch begeistert von dem Teil. Die Programmierung mit den Sets, User-Styles und Performances fiel mir zuerst schwer, dann hatte ich das System begriffen. Und mein neuer PA4X-Next ist ja geradezu der „Hammer". Nun versuche ich, meine bisherigen User-Styles auf das PA4X zu übertragen, ich habe viele von Midis erzeugt. Im PA80 funktioniert ja die Synchronisation von User-Styles und Performances über eine Art „Set-Paternoster" mit der Festplatte. Die neue Ordnung über das SongBook stelle ich mir ähnlich vor, habe ich aber noch nicht ganz begriffen. Kann man die Keyboard-Sets an einen SongBook- Eintrag koppeln? Dann würde es wie vorher funktionieren. Auf dem PA80 habe ich eine Lied-Variation in einer Performance gespeichert. Brauchte ich mehrere Varianten, habe ich die Performance einfach kopiert und in die nächste weiternummeriert, usw. Den Verlauf habe ich dann per Fußschalter weitergeschaltet. So brauche ich zwischendurch keine STS oder Variationen drücken. Manche Songs bestehen bei mir manchmal aus bis zu 8 belegten Performances, auch wenn ich teilweise die STS hätte benutzen können. Ob das beim PA4X auch so funktionieren kann? Ich möchte mich gern weiterhin pro SongBook-Eintrag durch mehrere Varianten schalten, am liebsten per Fußschalter. Hat hierzu jemand von Euch gute Tips?
Viele Grüße Jörg


Vielen Dank für Eure Hilfe


Tec-Joe


Immer optimistisch bleiben, den Rest überblickt man nicht!
 Thema: Updates und Sherlock Holmes
Updates und Sherlock Holmes [Beitrag #66854] Di, 02 Juni 2020 13:23
pro021
Beiträge: 424
Registriert: Dezember 2006
Master of Music-Member
...mir kommt vor das Korg seine Updates hütet wie den Aztekenschatz oder das Rheingold.
Ich kenne keine Hersteller der das so hidden betreibt.
Bei allen andern Herstellern gibt man "xyz update" ein und man kriegt alles präsentiert. Keine Große Sache.
Bei Korg ist das anders. Ich könnte mir vorstellen das Korg das gar nicht bewusst ist. Freaks wissen immer
wie es in ihrer spacigen Welt aussieht aber sie können offenbar nicht alleine und unbetreut über die Straße gehen.
Ob die USA-Version des Betriebssystems denn auch für Europa (deutsch) passt ist unklar. Infos sind rar!

Man könnte meinen dass Korg seine Kunden nicht mag.....
Gruß Heinz
 Thema: EK-50 Metronom
Aw: EK-50 Metronom [Beitrag #66855 ist eine Antwort auf Beitrag #66850] Di, 02 Juni 2020 14:04
Christian S. ist gerade offline  Christian S.
Beiträge: 3
Registriert: März 2019
Ort: Nierstein am Rhein
Newbie-Member
Der Vorgang "Shift" gedrückt halten und mit dem "Wahlrad" das Tempo einstellen funktioniert einwandfrei.
Bei Metronome und Styles.
Kannst du denn bei den Rhythmen das Tempo verstellen?

Gruß
Christian



aktuelle Zeit: Di Jun 02 15:22:38 CEST 2020