KORG FORUM


Heutige Beiträge (AN)  | Unbeantwortete Beiträge (AUS)

Forum: KORG PC/MAC Tools
 Thema: Korg nanoKontrol 2 Setup in Ableton 10
Aw: Korg nanoKontrol 2 Setup in Ableton 10 [Beitrag #67123 ist eine Antwort auf Beitrag #67081] Mo, 19 Oktober 2020 17:21
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2925
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

Ich vermute einmal, daß die Ursache für das Problem bei Deinem Computer auf die Einschränkung in der Verwaltung der Midigeräte unter Windows zurückzuführen ist.

Dafür gibt es aber eine Lösung, die mit Hilfe des KORG Midi Treiber Tools "Uninstall Korg Usb Midi Device" durchführbar ist.

Starte das Tool aus dem Korg App Verzeichnis und prüfe, an welcher Position in der Midi-Geräteliste das nanoKONTROL2 aufgeführt ist. Wenn mehrere Einträge vom nanoKONTROL2 gelistet sind, so ist dies darauf zurückzuführen, daß Du das nanoKONTROL2 bereits an mehreren USB Ports angeschlossen hattest.

Sollten in der Liste die ersten zehn Listeneinträge mit Gerätebezeichnungen belegt sein, so klicke links neben dem Eintrag MIDI-9 auf das schwarze Pfeilsymbol um die Darstellung der Geräteliste zu erweitern.
Wenn auch die nachfolgenden Zeilen MIDI-10 bis MIDI-19 belegt sind, so erweiter die Darstellung der Liste über das schwarze Pfeilsymbol links neben dem Eintrag MIDI-19.

Sollte in der Gesamtliste an irgendeiner Position größer MIDI-9 der/die Einträge vom nanoKONTROL-2 aufgeführt sein, so ist das die Ursache.

Du mußt dann alle Geräteeinträge, inklusive der nanoKONTROL-2 Einträge aus der Liste löschen.

Hierzu klicke auf den Button OPTIONS und entferne den Haken in der Zeile "Delete only Korg Usb Midi Device". Bestätige dann die Änderung.

Trenne alle Usb Verbindungen zu den externen Audio- und Midigeräten (nicht Maus/Tastatur oder Drucker), auch die vom nanoKONTROL-2.

Nun setze vor allen Geräteeinträgen in der Liste einen Haken, deren Gerätebezeichnungen nicht ausgegraut dargestellt sind.

Starte dann die Löschung der Einträge über den Button NEXT / OK.

Wenn die Löschung abgeschlossen ist, dann schließe das Fenster vom Korg Tool.

Verbinde dann das nanoKONTROL-2 wieder mit einem USB Port des Computers.

Der Midi-Controller wird nun wieder vom Windows als neues Gerät erkannt und der Treiber zugewiesen.

Führe dann einen Neustart am Computer aus.

Nach dem Neustart kannst Du das o.g. Korg USB Midi Tool erneut starten und bei Bedarf prüfen, ob das nanoKONTROL-2 nun in der Midi-Geräteliste innerhalb der ersten 10 Einträge gelistet ist.

Wenn ja, so sollte das Problem behoben sein und das nanoKONTROL-2 auch in allen DAW Anwendungen als Midi Ein/Ausgabegerät verfügbar sein.

Verbinde dann auch Deine anderen USB Audio/Midi Geräte wieder mit dem USB Port, damit diese Geräte auch neu im Windows System eingebunden werden.

Bei Rückfragen kannst Du Dich gerne auch direkt an den KORG Support wenden.

Das Ergebnis, bzw. Deine Erfahrung solltest Du auch hier posten, damit andere User davon profitieren können.

Gruss

Alex



aktuelle Zeit: Mo Okt 19 17:30:41 CEST 2020