KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Recording Tools » USB 3200 (PC erkennt D3200 plötzlich nicht mehr)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
USB 3200 [Beitrag #42962] Fr, 12 August 2011 16:01 Zum nächsten Beitrag gehen
thorot ist gerade offline  thorot
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2006
Newbie-Member
Hallo liebes Forum,

seit 6 Jahren arbeite ich mit dem D3200. Seit einiger Zeit erkennt mein Rechner plötzlich das Gerät per USB nicht mehr. Fehleranzeige: kein Gerätetreiber installiert!!?? Dabei habe ich vorher jahrelang damit gearbeitet, ohne Probleme. Wo finde ich diesen Treiber (auf der Korg homepage bin ich nicht fündig geworden) oder was ist da sonst los?? Wäre toll, wenn mir da jemand helfen kann. Auf einem anderen neuen Rechner ist der Betrieb einwandfrei und der Treiber wurde wie vorgesehen sofort automatisch installiert. Nur leider kann ich den nicht für meine musikalische Arbeit benutzen..
Wäre toll, wenn da jemand helfen kann.
Aw: USB 3200 [Beitrag #42965 ist eine Antwort auf Beitrag #42962] Fr, 12 August 2011 16:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2919
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

Dein Problem ist kein Problem des Treibers, sondern eher der USB-Schnittstelle in Deinem Computer Shocked

Für die USB-Verbindung des D3200 mit dem Computer benötigt man keinen gerätespezifischen Treiber! Unter Windows wird der Windows eigene Laufwerkstreiber verwendet. Das D3200 verhält sich prinzipiell so, wie eine normale externe Festplatte die man an den USB-Port des Computers anschließt. Natürlich muss hierzu der D3200 auch in den USB-MODE versetzt werden, damit die D3200 USB-Schnittstelle aktiviert ist.

Verwenden sollte man vorsorgehalbe USB-Kabel, die eine Länge von 2 Metern nicht überschreiten.

Da Du selbst den Beweis angetreten hast, dass Dein D3200 Laufwerk an einem anderen Computer problemlos erkannt wurde, darfst Du davon ausgehen, dass die Fehlerursache nicht mit dem D3200 zusammenhängt.

Der Windows Laufwerkstreiber sollte normal in der Windows eigenen Treiberdatenbank vorhanden sein! Wie verhält es sich denn, wenn Du einen anderen USB-Datenträger an dem selbsten USB-Port anschließt? Hast Du auch einmal andere USB-Ports an dem betroffenen Computer ausprobiert und hast DU sichergestellt, dass der D3200 direkt mit einem USB-Port am Rechner verbunden ist und nicht über einen USB-HUB o.ä.?

Kontrolliere auch im Gerätemanager von Windows, ob die Treiber der USB-Ports fehlerfrei angezeigt werden. Vielleicht ist dort ein Fehler aufgetreten. Treiberaktuallisierungen für die USB-Schnittstellen auf dem Motherboard Deines Computers kannst Du i.d.Regel über die Webseite des Motherboard Herstellers herunterladen. Eventuell musst Du Dir Hilfe von Deinem Computerfachmann holen, falls das Problem wie von mir vermutet mit der Computer Hardware oder dem Windows System zusammenhängt.

Gruss

Alex
Aw: USB 3200 [Beitrag #42973 ist eine Antwort auf Beitrag #42965] Fr, 12 August 2011 18:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
thorot ist gerade offline  thorot
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2006
Newbie-Member
Hallo Alex,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Leider ist das meiste davon für mich Computerlatein, das ich ohne fachliche Hilfe nicht umsetzen kan:( Aber ich bin zufällig auf andere Art fündig geworden, wenns dich (euch) interessiert: ich muß bei verkabelter USB-Verbindung! den Recorder ausschalten, Hauptschalter aus und dann mit gestecktem USB Kabel wieder hochfahren, dann klappts auf einmal! Alles andere war ohne Erfolg. Na ja, wenigstens kann ich jetzt wieder arbeiten, wenn ichs auch nicht kapiere.

Beste Grüße
Thomas
Aw: USB 3200 [Beitrag #45163 ist eine Antwort auf Beitrag #42973] Di, 29 November 2011 00:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2919
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

möchte, wenn auch verspätet zu Deiner Antwort noch anmerken, dass ich einmal vermute, daß Du einen MAC Rechner besitzt. Habe in der Vergangenheit bisher nur einmal einen solchen Fall gehabt, daß ein User das gleiche Phänomen hatte und immer erst bei hergestellter USB-Verbindung den D3200 starten mußte und dann erst den Computer, damit die D3200 Festplatte vom Rechner erkannt wurde. Könnte dies bei Dir auch der Fall sein? Eine Begründung hierfür ist mir auch nicht bekannt.

Wenn es sich bei Deinem Rechner um einen Windows-PC handelt, dann kann es eine Erklärung für das aufgetretene Phänomen geben. Die Ursache muß dann mit der automatischen Windows Zuordnung der Laufwerksbuchstaben für erkannten Laufwerke zusammenhängen.

Die Gründe hierfür können vielschichtig sein. So könnten Netzwerk-Laufwerke im System eingebunden sein, die bei Windows einen Konflikt bei der automatischen Zuweisung der Laufwerksbuchstaben hervorrufen.

Testen kannst Du dies dann, in dem Du in Windows die Datenträger-Verwaltung aufrufst.

Dies erfolgt über Arbeitsplatz - rechte Maustaste - Verwaltung - Datenträgerverwaltung.

Erscheint dort die D3200 Festplatte dann klicke in der Zeile in der die Festplatte im rechten Fenster angezeigt wird die rechte Maustaste und ändere manuell den Laufwerksbuchstaben in einen Buchstabe, den das System noch frei hat.

Bestätige die Änderung des Laufwerksbuchstabens und prüfe dann, ob das Laufwerk jetzt im Datei-Browser angezeigt wird.


Gruss

Alex
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: D32XD Systemabsturz
Nächstes Thema: wie funtioniert overdub beim d3200
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Mär 31 14:45:15 CEST 2020