KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa2X & Pad & Songbook (Pad & Variation im Songbook speichern)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37560] Di, 19 Oktober 2010 20:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Mr. Sound Man ist gerade offline  Mr. Sound Man
Beiträge: 68
Registriert: Oktober 2008
Ort: CH-Neuenkirch
Semiprofessional-Member
Hallo liebe Forum-Gemeinde

Suche Hilfe zum Thema ALLES kann man im Songbook
speichern! ( Die mächdigste Waffe ) habe ich auch mal gelesen!
Das speichern der 4 STS im Songbook ist ja toll und klappt super. Aber kann mir jemand einen Tipp geben wie man Pad mit speichert?Embarassed Möchte gerne zu den 4 Variationen auch verschiedene Pad zusammenstellen. Aber auch jederzeit im Sonbook ändern können. Pad 1+3 zur Variation 1, Pad 4 zur Variation 2
etc. Die Anleitung von Thomas Bleck wie man Pad's in Styles integriert ist mir bekannt, aber das kann ja nicht die Lösung sein. Das muss doch im GROSSEN Songbook zu speichern sein!

Gruss Kurt


Pa3X-76 Musikant, BOSE L1 Mod II, Alesi MultiMix USB12, Mic Shure Beta 58A, AKG SR/HT45 wireless
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37562 ist eine Antwort auf Beitrag #37560] Di, 19 Oktober 2010 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LESSISMORE
Beiträge: 2132
Registriert: August 2008
Master of Music-Member
Mr. Sound Man schrieb am Di, 19 Oktober 2010 20:37
Hallo liebe Forum-Gemeinde

Suche Hilfe zum Thema ALLES kann man im Songbook
speichern! ( Die mächdigste Waffe ) habe ich auch mal gelesen!
Das speichern der 4 STS im Songbook ist ja toll und klappt super. Aber kann mir jemand einen Tipp geben wie man Pad mit speichert?Embarassed Möchte gerne zu den 4 Variationen auch verschiedene Pad zusammenstellen. Aber auch jederzeit im Sonbook ändern können. Pad 1+3 zur Variation 1, Pad 4 zur Variation 2
etc. Die Anleitung von Thomas Bleck wie man Pad's in Styles integriert ist mir bekannt, aber das kann ja nicht die Lösung sein. Das muss doch im GROSSEN Songbook zu speichern sein!

Gruss Kurt


Hallo Kurt
ist es auch. Einfach auf der Seite BOOK EDIT1 (dort wo Du den/die Punkte für die STS setzt , kannst Du darüber noch einen Punkt für CURRENT SOURCE setzen. Damit verlinkst Du nicht nur den Style, sondern auch alle momentan eingestellten PADs.
Die werden nicht wie die STS markiert, oder auch einzeln gespeichert. Einfach alle PAds so einstellen wie Du möchtest und sie werden beim Speichern von Current Source mit abgespeichert.

Bei Korg ist das anders als bei Yamaha. Bei Yamaha werden die PADs immer als Multi-Pad Gruppe (4 Pads) aufgerufen und gespeichert. Soll ein PAD ausgetauscht werden, muss erst ein ganz neues Multi-Pad erstellt werden (Multi-Pad-Creator) und als 4-er-Gruppe gespeichert werden. Bei Korg ist das nicht nötig, weil jedes PAD frei einstellbar ist und der aktive Zustand ins Book geshrieben wird.

Das ist einfacher als man denkt. Leider gibt es beim Speichern der PADs keine separate Kontrolle.
Es passiert einfach im Hintergrund.


Nettiquette ist keine Glückssache.

__

Viele Grüsse
LiM
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37564 ist eine Antwort auf Beitrag #37560] Di, 19 Oktober 2010 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr. Sound Man ist gerade offline  Mr. Sound Man
Beiträge: 68
Registriert: Oktober 2008
Ort: CH-Neuenkirch
Semiprofessional-Member
Hallo Lim

Besten Dank für diese super schnelle Antwort!

Gruss Kurt Smile


Pa3X-76 Musikant, BOSE L1 Mod II, Alesi MultiMix USB12, Mic Shure Beta 58A, AKG SR/HT45 wireless
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37575 ist eine Antwort auf Beitrag #37562] Mi, 20 Oktober 2010 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr. Sound Man ist gerade offline  Mr. Sound Man
Beiträge: 68
Registriert: Oktober 2008
Ort: CH-Neuenkirch
Semiprofessional-Member
Hallo Lim & Korg User

Sorry muss mich zu diesem Thema nochmals melden.
Mir ist ein Fehler unterlaufen, leider habe ich die Frage
nicht korrekt gestellt. Wie man 4 STS & 4 PAD's speichert
im Songbook ist mir wohl bekannt. Was ich möchte ist folgendes:
Dass eines der 4 STS ein oder mehrere PAD's zugewiesen
werden. Also beim umschalten z.B. STS 1 auf STS 2 dann auch gleich das gewünschte PAD aktiv ist. Oder muss ich die PAD's während dem Spiel manuell aktivieren? Auf Knopfdruck von
STS 1-4 mit abrufen!

Gruss Kudi


Pa3X-76 Musikant, BOSE L1 Mod II, Alesi MultiMix USB12, Mic Shure Beta 58A, AKG SR/HT45 wireless
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37577 ist eine Antwort auf Beitrag #37575] Mi, 20 Oktober 2010 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LESSISMORE
Beiträge: 2132
Registriert: August 2008
Master of Music-Member
Mr. Sound Man schrieb am Mi, 20 Oktober 2010 19:34

Oder muss ich die PAD's während dem Spiel manuell aktivieren? Auf Knopfdruck von
STS 1-4 mit abrufen!

Gruss Kudi


Genau.
PADs starten immer nur auf Knopfdruck.
Kein Autostart per STS oder sync-start.

Aber Deine Idee ist gut und sollte im Thread
"User-Wünsche" hinterlegt werden.


Nettiquette ist keine Glückssache.

__

Viele Grüsse
LiM
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37579 ist eine Antwort auf Beitrag #37560] Mi, 20 Oktober 2010 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tommy ist gerade offline  Tommy
Beiträge: 292
Registriert: März 2005
Ort: Hessen
Master of Music-Member
Hallo zusammen:-)

Ich habe bei einigen Styles PAD Phrasen einfach im STYLE RECORD
Modus auf eine Style Spur kopiert. Meistens braucht man ja
eh nie alle Spuren. Das geht dann auch einzeln für jede Variation.
Es ist ja auch möglich Style Spuren verschiedener Styles zu kopieren, tauschen usw.
Außerdem sind viele PAD Sequencen sowiso Kopien aus Styles.

So hat man den gewünschten Effekt und außerdem noch die PADs für andere Aufgaben frei.



Grüße

Tommy



[Aktualisiert am: Mi, 20 Oktober 2010 20:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37580 ist eine Antwort auf Beitrag #37560] Mi, 20 Oktober 2010 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr. Sound Man ist gerade offline  Mr. Sound Man
Beiträge: 68
Registriert: Oktober 2008
Ort: CH-Neuenkirch
Semiprofessional-Member
Hallo Lim

Einmal mehr, ich bewundere Deine schnellen Antworten.
Es darf auch mal ein dankeschön sein!
Deine prompten Antwort haben ein echtes Lob verdient.
"Kein Autostart per STS oder sync-start" O.K.
Währe genial gewesen, ist aber bestimmt ein Thema auf
der Chef-Ettage zB. ALEX & Co.

Gruss Kurt

Ps. Nochmals DANKE!


Pa3X-76 Musikant, BOSE L1 Mod II, Alesi MultiMix USB12, Mic Shure Beta 58A, AKG SR/HT45 wireless
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37581 ist eine Antwort auf Beitrag #37579] Mi, 20 Oktober 2010 21:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mr. Sound Man ist gerade offline  Mr. Sound Man
Beiträge: 68
Registriert: Oktober 2008
Ort: CH-Neuenkirch
Semiprofessional-Member
Hallo Tommy

Besten Dank für Deine Hilfe zum Thema.
Deine Antwort klingt so einfach und genial.
Dein Fachwissen sprengt aber meinen Rahmen!
Hast Du mir einen Tipp wie da ich vorgehen muss?
Kann ich diesen Werdegang irgend wo nachlesen?
Absolut "Bahnhof" wie man dass anstellt!

Gruss Kurt


Pa3X-76 Musikant, BOSE L1 Mod II, Alesi MultiMix USB12, Mic Shure Beta 58A, AKG SR/HT45 wireless
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37582 ist eine Antwort auf Beitrag #37581] Mi, 20 Oktober 2010 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tommy ist gerade offline  Tommy
Beiträge: 292
Registriert: März 2005
Ort: Hessen
Master of Music-Member
Hallo Kurt,

Um Style oder PAD Elemente zu kopieren wählst du erstmal den
zu bearbeitenden Style aus und merkst dir aus welchen anderen Style oder PAD du kopieren willst.

Dann den roten "Record" Button drücken.
Jetzt die erste Funktion" RECORD/EDIT Current Style"
auswählen. mit OK bestätigen.

Wenn du im Style Record Modus bist, drücke die "MENU" Taste
unter dem Tempo Rad.
Im Display gibt es jetzt verschiedene Auswahlmöglichkeiten.
Drücke auf "STYLE EDIT"
Nun siehst du unten verschiedene "Reiter". Die letzten beiden heißen "copy from Style" und "Copy from Pad"
Hier kann man dann einstellen welcher Teil wohin kopiert werden soll bzw. in welche Variation und welche Elemente.
ZB. kannst du auch eine komplette Varation mit allen Spuren kopieren oder nur eine einzelne Spur wie zB. Drums.
Das kann man einstellen, wenn man auf die kleinen Pfeile drückt.

Jetzt weißt du zumindest mal grob den Weg:-)
Mit ewas Übung sollte es aber kein Problem sein.
Meistens passe ich dann noch die Lautstärke an.
Dazu gehe ich wieder ins MENU des Styles Record Modus(MENU TASTE)
und wähle "Style Element Track Controls" aus.

Wenn du mit allem fertig bist muss der Style noch gespeichert werden. Zurück im "Record Modus" oben rechts den Pfeil drücken. Im "Pop up Menü"
"Write Style" drücken, Speicherplatz aussuchen...fertig

Aber bitte speichere alle deine Daten erstmal bevor du los legst:-)
ALso eine SET Datei erstellen und am besten noch ein Buckup.

Viel Spass

Tommy
Aw: Pa2X & Pad & Songbook [Beitrag #37606 ist eine Antwort auf Beitrag #37582] Do, 21 Oktober 2010 16:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Kurt,

einige der "heißesten" Themen habe ich als WORKSHOP zur Verfügung gestellt.
Die gibts dann sowohl bei Mister Music und natürlich auch auf meiner
Homepage zum runterladen... wie vieles andere mehr.

Einfach mal reinschauen!

http://www.tbleck.de/u1-keyboard-004.htm

Grüsse YAMAKORG

Gema-freie Musik, Sounds(sets), Pads, Samples, Workshops, STYLE-Datenbank und viele IDEEN auf

http://www.tbleck.de

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: MP 10 Pro
Nächstes Thema: Ruby dont take your love to Town
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Mai 28 23:40:09 CEST 2020