KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa800 Songbook Text
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pa800 Songbook Text [Beitrag #25652] Sa, 15 November 2008 19:22 Zum nächsten Beitrag gehen
ricardo ist gerade offline  ricardo
Beiträge: 192
Registriert: August 2007
Ort: Potsdam
Master of Music-Member
Auf Seite 175 der Pa800 Bedienungsanleitung gibt es einen Abschnitt mit der Überschrift Linked.txt und auf Seite 177 gibt es dazu auch noch ein paar Worte.
Danach kann man auch im Style-Play-Modus auf dem Register Lyrics/STS einen Text anzeigen lassen. Wenn man dieses Register öffnet ist dafür auch reichlich leerer Platz vorhanden.
Ich würde das gerne nutzen, um z.B. ein Akkordband da hinein zu schreiben (ich habe glaube ich so etwas auch bei einer Vorführung von Andy Gundlach auch schon einmal gesehen).

Nur: wie bekomme ich den Text da rein??? Confused
Dafür kann ich nirgendwo einen Hinweis finden.
Wer kann mir einen Rat geben?


Gruß aus Potsdam
ricardo
Re: Pa800 Songbook Text [Beitrag #25697 ist eine Antwort auf Beitrag #25652] So, 16 November 2008 21:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Ricardo,

die gleiche Idee hatte ich auch schon mal verfolgt, um Improvisations-Chord-Folgen griffbereit zu haben.

Die Textdatei ist an einem Computer (Mac oder PC) zu erstellen und als
Dateitype: *.TXT zu speichern... dann mittels USB-Stick ins Keyboard reinladen und verlinken.

Aber weh! Das PA800 stellt die Texte mit PROPORTIONALSCHRIFT dar !
Das heißt, dass z.B. das kleine "i" weniger Platz beansprucht als ein großes "G".
In einem WIN-PC ist die Schriftart COURIER-NEW eine NICHT-Proportionale Schriftart und wird z.B. vom Windows-EDITOR verwendet.
ARIAL z.B. ist Proportional, jedoch nicht im Numerischen Bereich, deshalb wird diese Schriftart gerne für EXCEL verwendet !

Meine Erfahrung ist: am PC siehts dann noch ganz gut aus, aber im PA800 kann man ZEILEN nicht mit Takten optisch vertikal aufbereiten, es verschiebt sich halt alles ein wenig ... ich habs fürs erste nicht weiter verfolgt.

Also: Textdatei am PC erstellen / übertragen / verlinken / Aufrufen ... "GUCKST DU"

Grüsse YAMAKORG

[Aktualisiert am: So, 16 November 2008 21:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Pa800 Songbook Text [Beitrag #25705 ist eine Antwort auf Beitrag #25697] So, 16 November 2008 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehen
ricardo ist gerade offline  ricardo
Beiträge: 192
Registriert: August 2007
Ort: Potsdam
Master of Music-Member
Hallo Yamakorg, danke für deine Antwort.
Ich konnte mir schon beinahe denken, dass das nur über einen PC geht, aber das ist mir wirklich zu aufwendig.
Eigentlich schade, hier könnte KORG was tun. Schreiben kann man ja am Key, wenn man z.B. im Songbook Titel einträgt oder Styles benennt u.ä. Warum sollte das also auch bei den Lyrics nicht möglich sein. Vielleicht beim OS 2.0????
Es geht mir auch nicht um lange Texte, eben genau wie bei dir auch nur um ein paar Akkorde zum Improvisieren oder bei etwas komplizierteren Melodien (Jazz oder Latin), wenn man gerade keine Noten zur Hand hat.
Naja, ich werde es wohl auch nicht weiter verfolgen.
Aber gut, dass wir mal drüber geredet haben.


Gruß aus Potsdam
ricardo
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Macht es doch nicht so spannend OS 2
Nächstes Thema: Tastatur in mehrer Bereiche splitten
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Apr 01 11:34:46 CEST 2020