KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa2Xpro - "Songbook edit failed" (Ich kann nichts im Songbook speichern)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25474] Sa, 08 November 2008 15:15 Zum nächsten Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Hallo allerseits,

bin nicht nur neu im Forum, sondern auch neu im Korg-Geschäft. Bin von einem Tyros auf das Pa2xpro umgestiegen. Mittlerweile habe ich ja soweit alles verstanden, allerdings kann ich nichts im Songbook speichern. Bei jeden Versuch kommt die Meldung "Songbook edit failed".

Habe keine Ahnung, woran das liegt!
Schreibschutz o.Ä. kann ich nicht finden und alles andere funzt einwandfrei!

Wäre toll, wenn mir jemand hier weiterhelfen könnte.

Vielen Dank!
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25476 ist eine Antwort auf Beitrag #25474] Sa, 08 November 2008 15:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tommy ist gerade offline  Tommy
Beiträge: 292
Registriert: März 2005
Ort: Hessen
Master of Music-Member
Hallo,

ich hab leider keine Zeit aber vielleicht
helfen dir die Workshops weiter.


http://www.mister-music.de/korg/faq/body_faq.html


Grüße Tommy
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25477 ist eine Antwort auf Beitrag #25476] Sa, 08 November 2008 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Vielen Dank für den Link, aber ich habe alles genau so gemacht, trotzdem kommt die Meldung: "Write edit song failed!"

Sad
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25483 ist eine Antwort auf Beitrag #25477] Sa, 08 November 2008 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
korgworld ist gerade offline  korgworld
Beiträge: 247
Registriert: Juni 2008
Ort: Berlin
Master of Music-Member
Hallo Jason,

liste doch bitte Deine Eingaben kurz auf. Wann erscheint die Fehlermeldung? Vielleicht kann ich Dir oder ein anderer User helfen.

Gruß

korgworld
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25501 ist eine Antwort auf Beitrag #25474] So, 09 November 2008 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Jason,

habe zwar nur das PA800, aber schon nach rund einem halben Jahr
des Arbeitens mit dem Teil habe ich die Probleme gehabt,
die du unter

... PA 800 Songbook "platzt" / Seltsamste Fehlermeldungen im Anschluss [Beitrag #18056] (20.10.2007) ...

einmal nachlesen solltest. Habe auf die Frage nach der internen
Speicherverwaltung keine Antwort bis heute.

Tatsache ist, ABSPECKEN im Songbook hat bei mir geholfen.
Ich verwalte momentan 2 Songbooks/Einträge (KORG/700 und PRIVAT/2400). Definitiv passen > 2800 Einträge nicht rein im PA800 mit V1.60 !

* Hast du einen alten Songbookeditor benutzt und die Daten vom PC zurückgespielt ?
* Ist dein freies Memory evtl. aufgrund sehr großer SampleRAM-Nutzung zu knapp ?
* Hast Du sehr viele andere Songbooks "zusammengemischt" und evtl. zu viele doppelte Einträge ?
* Ist versehentlich auf der SSD-Platte mit ERASE eine der beiden
Hauptdateien gelöscht worden ? (Typ .SBD oder .SBL)

Ich vermute, das alles auf der internen SSD in einem großen POOL landet, und wenn zuwenig interner REORG/TEMP-Platz vorhanden ist, dann ists AUS... und das große Songbook reagiert dann als ERSTE Unterkomponente.

Grüsse von YAMAKORG
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25524 ist eine Antwort auf Beitrag #25501] Mo, 10 November 2008 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Hallo,

vielen Dank für die Infos, aber das mit dem Speicher kann ich mir nicht vorstellen, das Songbook ist noch Werkszustand, also wie gekauft, und mit die Dateien sind noch alle da.

Meine Schritte sind folgende:
Book Edit 1
Book Edit 2
Write
Name eingeben
Fehlermeldung

Gruß, Jürgen

Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25525 ist eine Antwort auf Beitrag #25501] Mo, 10 November 2008 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tommy ist gerade offline  Tommy
Beiträge: 292
Registriert: März 2005
Ort: Hessen
Master of Music-Member
Kommt die Fehlermeldung immer?

Oder nur bei bestimmten Styles, Midis oder Usersounds die auf Fesplatte oder Stick sind?

Wenn du einen neuen Eintrag nur mit Werksounds und Werkstyles erstellst kommt dann ebenfalls die Fehlermeldung?

Grüße

tommy
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25528 ist eine Antwort auf Beitrag #25524] Mo, 10 November 2008 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LESSISMORE
Beiträge: 2132
Registriert: August 2008
Master of Music-Member
Hallo Jürgen,
Da Du nicht schreibst welche Daten Du speichern möchtest, kann ich aus der Ferne nicht genau sagen woran es liegen könnte.

Darum erstmal ein paar allgemeine Tipps. Die Werksdaten sind von Hasu aus geschützt. Willst Du daran etwas verändern, dann musst Du unter Media/Preferences die Haken bei den Protects wegnehmen.
Styles Pads .....
Bedenke , dass die STS und PAds mit dem Style aufgerufen werden. Die kannst Du verändern, wenn Du sie als Style-Performance abspeicherst. STS lassen sich auch im Songbook orgnanisieren und speichern. Somit sind die STS nicht mehr am Style gebunden. Nur noch am Songbookeintrag.
Aber ich glaube, dass das nicht genau Dein Problem ist. Mir ist es gesetrn passiert, dass ich einen eigenen Songbookeintrag nicht ändern konnte. Ich habe einem PAD eine andere Sequenz zugewiesen und auch ganz normal im Book gespeichert. Bei Neuaufruf war wieder das alte PAD aktiv. Dasselbe habe ich dann noch mal mit einem ganz neuen Eintrag gemacht und das hat geklappt.
Manchmal versteh ich den PA2 nicht ganz. Mal geht etwas , mal geht es nicht.

Als Tipp: Klick doch das nächte Mal zuerst auf "NEW" oder "NEW SONG". Dann speicherst Du den Eintrag erstmal ab und änderst dann hinter her nach Deinen Wünschen. Dann mit "Overwrite" abspeichern.
Wenn Du einem Werstyle in Book Edit 1 andere STS zuordnen willst, musst Du eine STS nach der anderen abspeichern. Alle 4 gehen nur, wenn diese beim Styleaufrufe alle aktiviert wurden.
Ansonsten eben die Marker richtig setzen und erst STS1 dann 2 dann 3 und 4 . Das ist beim Zusammenstellen eigener STS wichtig.


Nettiquette ist keine Glückssache.

__

Viele Grüsse
LiM
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25541 ist eine Antwort auf Beitrag #25528] Di, 11 November 2008 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Hallo Lessismore,

das klingt ziemlich plausibel, werde das heute Abend ausprobieren.

Feedback folgt umgehend!

Vielen Dank nochmal!

Gruß, Jürgen
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25558 ist eine Antwort auf Beitrag #25528] Mi, 12 November 2008 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Guten Morgen allerseits,

so, leider funzt das immer noch nicht.
Deshalb beschreibe ich jetzt mal meine genaue Vorgehensweise:
Eins noch vorweg, ich habe alle "Protects" abgestellt, die vorhanden sind.

Zunächst wähle ich einen Style (z.B. Schunkelwalzer aus den Favourites, die ich von der Korg Downloadpage habe). Dann wähle ich den passenden Sound (z.B. Musette).
Nun drücke ich den Knopf "Songbook" und wähle "Book Edit 1".
Ich benenne das Genre um in "Walzer" und setze die Haken bei "Write Current Resource" und bei "Write STS - Current Style STS". Nun geht's zu "Book Edit 2", wo ich eine freie Nummer wähle und auf "Write" klicke. Jetzt noch den Namen auf "Schneewalzer" ändern, "New Song" und auf "OK" klicken.
Jetzt folgt noch die Bestätigung und dann fängt er an zu speichern. Nach einer Sekunde folgt dann die Meldung "Write edit song failed".
Witzigerweise ist der Songbook eintragen dann zwar im Songbook vorhanden, kann aber nicht geladen werden.

Also, nicht kompliziert, aber es funktioniert nicht!!!

Bis denn, Jürgen
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25568 ist eine Antwort auf Beitrag #25558] Mi, 12 November 2008 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
LESSISMORE
Beiträge: 2132
Registriert: August 2008
Master of Music-Member
Hallo Jürgen,
im Prinzip mache ich das nicht anders.
Da bleibt mir leider nur die Spekulation.
Ist der interne Flashspeicher evtl. voll ?
Hast Du das Book mal auf dem PC editiert ? Wieviele Einträge sind drin ? Ich glaube 9999 ist die Grenze.

Da Du den neuen Namen bereits im Display sehen kannst, ist ja etwas abgespeichert worden. Entweder geht das Abrufen nicht, oder das Speichern geht nicht. Ich denke mal letzeres ist der Fall. Ich würde das mal direkt an die Hotline mailen.

Hier im Forum wird das wohl kaum gehen.
Wie gesagt, ich kann manchmal einen selbst erstellten Eintrag nicht mehr ändern. Vielleicht verspricht das neue OS2 hier Besserung. Das würde ich erstmal abwarten.

Wenn Du nur den Style aufrufst und einen neuen Namen eingibst, dies dann speicherst, dann sollten auch die Protect-Haken wurscht sein. Die verhindern nur das Abändern des Styles, Zuordnen von STS und PADs, aber eine Fehlermeldung wie bei Dir, sollte dabei nicht entstehen. Beim Aufrufen des Neueintrages sind dann eben nur die Style-Werkseinstellungen wieder present. Mehr nicht.
Tut mir leid, da kann ich leider auch nicht weiter helfen.
Hau mal den Alex an. Der ist fitter als ich.


Nettiquette ist keine Glückssache.

__

Viele Grüsse
LiM
Re: Pa2Xpro - "Songbook edit failed" [Beitrag #25589 ist eine Antwort auf Beitrag #25568] Do, 13 November 2008 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehen
Jason ist gerade offline  Jason
Beiträge: 7
Registriert: November 2008
Newbie-Member
Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe, habe jetzt eine Mail an die Hotline geschrieben.

Interessant ist, dass es das gleiche Problem mal beim Pa1 gab, welches dann durch ein OS Update behoben wurde (habe ich beim googlen herausgefunden).

Bin mal gespannt, was die Hotline antwortet.
Werde mich dann nochmal zu Wort melden.

Grüße aus der Eifel
Jürgen
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Zur Pa Serien Tour eine Frage
Nächstes Thema: Korg Pa 80
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Apr 06 00:17:05 CEST 2020