KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x (Midi Befehl für LinkeSoft Songbook ChordPro und iPad)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66026] Fr, 18 Oktober 2019 11:13 Zum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus
Suche Midi Befehl für LinkeSoft Songbook ChordPro und iPad.
Ich habe den OnSong Eintrag mit Antworten ua von Siebenhirter gelesen und ausprobiert, aber erfolglos.
Bsp: {midi: NRPN002.064:12.34@15} um am Pa4x Songbookeintrag Nr 1234 aufzurufen.
Ich habe auch den Aufbau der MIDI Syntax verstanden, aber anscheinend kann die LinkeSoft Sw diesen MIDI Befehl nicht verarbeiten.
Die Anweisung für LinkeSoft lautet: Sie können beim Öffnen eines Songs bestimmte MIDI-Befehle senden, indem Sie in den Song {midi: <command>,<command>,...} einfügen.
MidiPreset 08 am Pa4x habe ich aufgerufen Control auf Ch 16 für MidiIn und MidiOut passt.
In den Einstellungen von LinkeSoft Songbook ChordPro wird das Pa4x angezeigt.

Vielleicht nutzt jemand von euch die gleiche Konfiguration und kann mir weiterhelfen.
Gruß
Alex

[Aktualisiert am: Fr, 18 Oktober 2019 11:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66028 ist eine Antwort auf Beitrag #66026] Fr, 18 Oktober 2019 13:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woodstock ist gerade offline  Woodstock
Beiträge: 590
Registriert: September 2015
Master of Music-Member
AlamSee schrieb am Fr, 18 Oktober 2019 11:13
...{midi: NRPN002.064:12.34@15}...

MidiPreset 08 am Pa4x habe ich aufgerufen Control auf Ch 16 für MidiIn und MidiOut passt.
Hi,

war das hier nur ein Schreibfehler ? Weil Du im NRPN die fünfzehn statt der sechzehn drin hast ( ich nehme mal an, daß das der MIDI-Ch sein soll, oder ? )


Gruß aus Ostfriesland

PA4X Musikant, PKG-Update V 3.1.0

Woodstock, nicht der Ort, sondern Snoopys gelbes Hündchen Wink
Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66029 ist eine Antwort auf Beitrag #66028] Fr, 18 Oktober 2019 13:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus
das sollte so korrekt sein. Channel-1=kk
Hier der Beitrag von Siebenhirter zur songbookSw OnSong
Var1 - gefunden im Technics-Forum:
Man verwendet den Editor-Aufruf in der Songeditierung zum Eintragen einer Befehls-Zeile unter dem Songtitel:
MIDI: NRPNccc.fff:hh.ee@kk
ccc ist der Coarse-Parameter, man setzt ihn auf 002 (CC#99, MSB)
fff ist der Fine-Parameter, man setzt ihn auf 064 (CC#98, LSB)
hhh ist der Coarse-Wert, man setzt ihn auf die Hunderter des Sb-Entries (zB bei Sb-Entry 1234 auf 12; CC#06, MSB)
eee ist der Fine-Wert, man setzt ihn auf die Einer des Sb-Entries (zB bei Sb-Entry 1234 auf 34; 12, CC#38)
kk ist der Übertragungskanal -1 (man setzt ihn auf 15, wenn man über Channel 16 übertragen möchte)
Befehlszeile lt Bsp: MIDI:NRPN002.064:12.34@15 = NRPN-Controller MSB 002 / LSB 064 überträgt Value 1234 auf Ch 16.
Sb-Eintrag per Midi mit ChordPro [Beitrag #66030 ist eine Antwort auf Beitrag #66026] Fr, 18 Oktober 2019 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1667
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
AlamSee
.... Suche Midi Befehl für LinkeSoft Songbook ChordPro und iPad.
Ich habe den OnSong Eintrag mit Antworten ua von Siebenhirter gelesen und ausprobiert, aber erfolglos ..
Chordpro verwendet wahrscheinlich nicht die gleichen Syntax wie Onsong. Ohne konkreter Beschreibung der Befehlssyntax zum Öffnen eines Songs mit Chordpro würde ich versuchen mit "midi-index: CC099.098@002.064@15 CC006.038:12.34@15" oder mit "midi: CC099.098@002.064@15 CC006.038:12.34@15" auf den Control-Channel eines Pa-Keyboards zu senden; ev ein weiterer Versuch mit "midi: CC099.098@002.064@15" und "midi-index: CC006.038:12.34@15".

PS: Midi-Kanäle werden null-relativ angegeben (ch=0 ist der erste Midi-Kanal)



H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
Aw: Sb-Eintrag per Midi mit ChordPro [Beitrag #66031 ist eine Antwort auf Beitrag #66030] Fr, 18 Oktober 2019 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus
hier die Anleitung von LinkeSoft
Die allgemeine MIDI-Befehlssyntax ist
<id><MSB>.<LSB>:<subvalue>@<channel> (siehe Tabelle unten).

In den meisten Fällen ist es jedoch einfacher, die Befehle aus der Liste der letzten empfangenen MIDI-Befehle zu übernehmen (im Menü des Song-Editors bzw. für Blättern in den Einstellungen.

Befehl Erklärung Beispiel
N Note (On/Off) N60
PC Program Change PC6
CC Control Change/Bank Select CC100.10
SS Song Select SS99
START Start START
PAUSE Warte ms bevor das nächste Kommand gesendet wird PAUSE10
XX.XX.XX... Beliebige Byte-Folgen (z.B. System Exclusive) F0.42.30.73.00.41.F7

Ich verstehe nicht viel von MIDI aber die Syntax schien mir vergleichbar.
Auf die Frage was „id" bedeutet und ob die LinkeSoft Sw den NRPN Befehl verarbeiten kann, habe ich bisher keine Antwort von LinkeSoft bekommen.

[Aktualisiert am: Fr, 18 Oktober 2019 16:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66032 ist eine Antwort auf Beitrag #66026] Fr, 18 Oktober 2019 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus,
LinkeSoft hat nun doch wie folgt geantwortet:

MIDI-Support für spezifische Befehle können wir leider nicht leisten,
das ist aus der Ferne extrem schwierig. Die genaue Syntax mit
Beispielen ist doch auf unserer Web-Seite beschrieben, NRPN...
funktioniert daher nicht. Wie dort beschrieben, sollten Sie die
MIDI-Befehle direkt aus dem SongBook-MIDI-Menü einfügen, das ist die sicherste
Methode.

Also NRPN geht nicht. Enttäuschend ist für mich, dass LinkeSoft nicht in der Lage ist wenigstens für die Marktführer Yamaha und Korg einen Befehl für den Aufruf eines Songbookeintrags am Keyboard parat zu haben. Auch nicht auf Nachfrage! Nun die Anleitung ist leider nichts für unerfahrene MIDI User wie ich einer bin.

Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66033 ist eine Antwort auf Beitrag #66032] Fr, 18 Oktober 2019 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1667
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
AlamSee schrieb
... LinkeSoft hat nun doch wie folgt geantwortet:... NRPN...
funktioniert daher nicht ...
Das kann ich mir nicht vorstellen, sondern eher, daß sich LinkeSoft mit dem Problem nicht auseinandergesetzt hat.

NRPNs sind lediglich Namen für eine Reihe spezieller Midi-Controller - es handelt sich bei NRPN also um Controller. Controller kann das Chordpro nach der Beschreibung senden. Daher empfehle ich dir die Controller in der von mir beschriebenen Form zu senden - und zwar mit der ID für controller (CC).

Für die Selektion eines Sb-Entries muß ein Pa-Keyboard die NRPN-Befehle CC99 (MSB, Wert „2") und CC98 (LSB, Wert „64") am Control-Kanal empfangen, daher: CC099.098@002.064@15 um mit Chordpro auf Ch16 Kanal zu senden. Das ist für das Pa-Keyboard die Initialisierung für das Songbook, wenn man Ch16 in Midi-In als Control-Channel einsetzt.

Nach dieser Initialisierung erwartet das Songbook die Steuerbefehle für die Sb-Eintragung, welche vom Controller 6 (MSB der Dateneingabe für Hunderter, Tausender des Sb-Entries) und vom Controller 38 (LSB der Dateneingabe für Zehner- und Einerstellen) erwartet, also CC006.038:12.34@15 für Sb-Entry 1234.

Nach der Beschreibung von Chordpro gibt es seit ver3.7 Midi-Unterstützung zur Songauswahl. Chordpro sollte sich nach Aktivierung der Midi-Einstellungen mit allen Datenquellen auf dem Midi-Bus verbinden. Ein Song wäre mit "midi-index:<command> zu öffnen, sonstige Midi-Befehle kann man durch Befehle mit "midi:<command>,<command>,..." einfügen.

Wenn daher nach Midi-Verbindungsherstellung und Öffnung des Chordpro-Songs die Befehle
"midi-index: CC099.098@002.064@15 CC006.038:12.34@15" oder
"midi-index: CC099.098@002.064@15" und "midi-index: CC006.038:12.34@15" oder
"midi: CC099.098@002.064@15 CC006.038:12.34@15"
über den Control-Kanal den Sb-Eintrag 1234 nicht öffnen, dann muß man wohl am Pa-Keyboard den Eintrag manuell selektieren.

Diese Selektion sendet man als NRPN über Pa-Midi-Out (Control-Channel) und übernimmt sie über ChordPro-Midi-In, wo man sie im Menue des Song-Editors ansehen kann und für die von Chordpro benötigte Befehls-Syntax verwendet.

Wenn aber keine NRPNs vom Chordpro empfangen werden können ist auch anzunehmen, daß man mit Chordpro keine NRPNs senden kann.


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66035 ist eine Antwort auf Beitrag #66033] Fr, 18 Oktober 2019 19:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus Siebenhirter,
vielen Dank erstmal. Ich bin sehr beeindruckt, was du dir an Musiker-Fachwissen angeeignet hast.
Der Befehl midi-index ist nach Angabe LinkeSoft nur dazu da von einem Gerät auf das iPad und die LinkeSoft Sw zuzugreifen. Also für Zugriff in die andere Richtung.
Ich hatte das auch falsch interpretiert. Die Bedienungsanleitung ist nicht sehr hilfreich.
Nachdem LinkeSoft sagte dass NRPN nicht funktioniert, darauf hinweist, dass der Befehl mit midi: und nicht mit midi-Index beginnen muss und der CC- Befehl in der Liste der möglichen Befehle der Bedienungsanleitung zu finden ist, müsste es mit diesen Vorschlag von dir funktionieren:
"midi: CC099.098@002.064@15 CC006.038:12.34@15"

Bin unterwegs und kann das erst morgen ausprobieren.
Ich werde auf alle Fälle hier ein Feedback hinterlassen.
Schönen Abend
Alex
Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66038 ist eine Antwort auf Beitrag #66035] So, 20 Oktober 2019 12:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus
hier, wie versprochen, mein Feedback: Ich war leider nicht erfolgreich.
Habe auch nach Nachfrage bei LinkeSoft kein Beispiel für eine funktionierende „midi-Befehlsfolge" erhalten.
Die einzige konkrete Aussage war, dass die Befehle mit midi beginnen und durch Komma getrennt sind.
"midi:<command>,<command>,..." Allerdings ist nicht erkennbar für mich, wo Leerstellen sind vor/nach dem Doppelpunkt oder Komma.
oder alles ohne Leerstellen, oder vielleicht auch kein Komma zwischen den Befehlen?
Dann würde ich noch ein paar Kombinationen probieren.

Gruß
Alex
Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66047 ist eine Antwort auf Beitrag #66038] So, 20 Oktober 2019 21:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1667
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
AlamSee schrieb
.. war leider nicht erfolgreich ..
Schade,

wenn das Midi-Kommando im ChordPro Song mit
midi: <command>,<command>,...
einzutragen ist und dabei die Syntax
<id><MSB>.<LSB>:<subvalue>@<channel>
angewendet werden soll, dann müsste mE folgende Zeile für NRPN 1234 eingetragen werden:
midi: CC099.098:002.064@15, CC006.038:12.34@15

Daß man jeden Befehl separat wie folgt eintragen sollte, kann ich mir nicht vorstellen (aber versuchen könnte man es):
midi: CC099.002@15, CC098.064@15, CC006.12@15, CC038.34@15

Allerdings sind die Informationen von LinkeSoft nicht gut brauchbar, aber entsprechend der Empfehlung sollte man versuchen die zuletzt empfangenen Midi-Befehle per Menue aus dem SongEditor des ChordPro auszulesen.

Wenn man dafür Sb-Entry-Select (Entry-Nr 1234) vom Pa-Keyboard über den Control-Channel an ChordPro sendet, dann sollte dort der Midi-Befehl so aufscheinen, wie man ihn für den umgekehrten Weg - Sb-Entry über ChordPro selektieren - in ChordPro eintragen soll.




H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
Aw: Midi Befehl für Aufruf Songbookeintrag am Pa4x [Beitrag #66048 ist eine Antwort auf Beitrag #66047] Mo, 21 Oktober 2019 10:01 Zum vorherigen Beitrag gehen
AlamSee ist gerade offline  AlamSee
Beiträge: 70
Registriert: Dezember 2006
Semiprofessional-Member
Servus Siebenhirter
deine Hilfe und letzten Hinweise waren top!
Es funzt!
Diese Befehlsfolge ist notwendig um SongbkEntry 1234 aufzurufen:
midi: CC099.002@16, CC098.064@16, CC006.12@16, CC038.34@16
..., dass Channel 16 auch mit 16 eingetragen werden muss, ist natürlich der Clou.
Gemerkt habe ich das auch erst als ich den Songbookaufruf am Keyboard gemacht habe und geschaut habe was an midi Befehlen auf LinkeSoft angezeigt wird und das waren nur die ersten beiden Midi Befehle also die beiden ohne SB-Nr.
vielen Dank!!!
Grüße aus der Rhön
Alex
PS: Gut ist beim Songbookaufruf von „extern", dass das Songbookdisplay nicht aufpoppt, man hat sofort Zugriff auf die Einstellungen sieht gleich die Keyboard-Sets....
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: PA4X, Split-Punkte gehen verloren
Nächstes Thema: Pa700 - unterschiedliche Lautstärke der Sounds
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Dez 14 06:09:26 CET 2019