KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Producing Tools » Electribe sampler - - OneShot oder Loopen?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Electribe sampler - - OneShot oder Loopen? [Beitrag #65767] So, 04 August 2019 02:23 Zum nächsten Beitrag gehen
DerSi ist gerade offline  DerSi
Beiträge: 5
Registriert: August 2019
Newbie-Member
Hi!

Eigentlich ganz einfach aber ich finde die Funktion im Sampler nicht.

01:
Wenn ich ein Pad drücke dann spielt sas Sample immer komplett bis zum Ende ab.
Ich will aber das das Sample nur solange spielt wie ich das Pad gedrückt halte.

02:
Auch verstehe ich nicht warum man einen Loop nicht direkt Ein/Ausschalten kann.
Ich finde im Sample Menü nur denn Loop-Punkt - nicht aber Loop ON/OFF

03: Wie kann ich die Firmware rausfindehn die mein Sampler hat?
Im Update Untility steht nur wie man upgradet aber nicht wie man nachschaut welche version der Sampler hat....


Habe schon das Manual und Parameter Manual durchgelesen.
Bitte um eure Hilfe

Aw: Electribe sampler - - OneShot oder Loopen? [Beitrag #65772 ist eine Antwort auf Beitrag #65767] Mo, 05 August 2019 05:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MB ist gerade offline  MB
Beiträge: 98
Registriert: September 2007
Professional-Member
DerSi schrieb am So, 04 August 2019 02:23
01:
Wenn ich ein Pad drücke, dann spielt das Sample immer komplett bis zum Ende ab.
Ich will aber, dass das Sample nur solange spielt, wie ich das Pad gedrückt halte.
Wenn bei einem Sample kein Loop gesetzt ist, kann die Dauer der Sample-Wiedergabe bei abgeschalteter Amp-Hüllkurve per Decay-Regler eingestellt werden. Dann regelt er die Gate Time des Samples. Diesen Wert könnte man zwar wahrscheinlich mit dem Sequencer aufzeichnen (auch auf bestimmte Steps), um ihn im Laufe der Sequenz zu ändern, dieses Vorgehen wäre aber zu aufwendig.
Bei gesetztem Loop und bei abgeschalteter Amp-Hüllkurve spielt das Sample so lange, wie ein Pad gedrückt wird bzw. wie die jeweilige Gate Time im Sequencer gesetzt ist.
Ist die Amp-Hüllkurve aktiviert (Attack gefolgt von Decay, kein Sustain hier), regelt sie den Amplitudenverlauf.
Hier könnte man wiederum tricksen, indem man den Decay im Sequencer aufzeichnet. Zunächst lang, dann kürzer würde eine ADD-Hüllkurve ergeben, die man auch als ASR-Hüllkurve bezeichnen könnte. Im Prinzip könnte man auf diese Weise auch ADSR usw. machen, aber das wäre halt sehr aufwändig, weil man dazu den Decay-Wert im Sequencer aufzeichnen muss. Den Step kann man bei der Aufzeichnung mit dem "Step Jump"-Taster anhalten und so den Wert auf diesen Step aufzeichnen.

DerSi schrieb am So, 04 August 2019 02:23

02:
Auch verstehe ich nicht warum man einen Loop nicht direkt Ein/Ausschalten kann.
Ich finde im Sample Menü nur denn Loop-Punkt - nicht aber Loop ON/OFF
Hm... Dann ist das wohl so. Ich habe extra ON/OFF im Sample-Menü nicht gebraucht. Bei Samples, die zu loopen waren, habe ich einfach die Loop gesetzt.

DerSi schrieb am So, 04 August 2019 02:23

03: Wie kann ich die Firmware rausfindehn die mein Sampler hat?
Im Update Untility steht nur wie man upgradet aber nicht wie man nachschaut welche version der Sampler hat....
Ich denke, beim Booten müsste die Firmware-Version angezeigt werden....


DerSi schrieb am So, 04 August 2019 02:23

Habe schon das Manual und Parameter Manual durchgelesen.
Das ist gut. Dann weißt du, dass das Gerät so seine Eigenarten / Einschränkungen hat, z.B. im Vergleich zu anderen Samplern, wo es "normale" Hüllkurven gibt usw. ^^

[Aktualisiert am: Mo, 05 August 2019 05:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Electribe sampler - - OneShot oder Loopen? [Beitrag #65832 ist eine Antwort auf Beitrag #65772] Mo, 19 August 2019 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
MB ist gerade offline  MB
Beiträge: 98
Registriert: September 2007
Professional-Member
MB schrieb am Mo, 05 August 2019 05:03
Ich denke, beim Booten müsste die Firmware-Version angezeigt werden....
Ich habe heute meinen eingeschaltet und darauf geachtet: Nee, wird nicht angezeigt.
Die aktuelle Version 2.02 hat aber z.B. 29 "Haupt"-Menü-Seiten 1/29 bis 29/29,
während die vorherige Version noch 27 Seiten hatte.
Daran könnte man also z.B. unterschieden, auch wenn man die genauen Ziffern der Firmware-Version so nicht sieht.
Bzgl. Menü-Seiten usw. siehe auch z.B. hier:
https://forum.korg.de/index.php?t=msg&th=12949
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Kein Unterschied zwischen Mono1 und Mono2
Nächstes Thema: Korg EMX, Logic starten
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Nov 13 21:21:51 CET 2019