KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Korg PA4x + Midiakkordeon (Programmierung Rythmus Ein/Aus)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65637] Sa, 29 Juni 2019 18:56 Zum nächsten Beitrag gehen
stevo ist gerade offline  stevo
Beiträge: 256
Registriert: Dezember 2004
Master of Music-Member
Hallo,
kennst sich vielleicht jemand im Forum mit Midiakkordeons in Verbindung mit einem Korg PA4x aus?
Ich habe ein Midiakkordeon und ziehe die Begleitautomatik über Funk aus dem PA4x heraus. Das ganze funktioniert einwandfrei. Das starten der Begleitautomatik beginnt sobald ich einen Akkord an der Bass-Seite des Midiakkordeons drücke. Das Problem ist dabei ist aber dass ich die Begleitung (Rythmus) nicht "stoppen" (anhalten) kann.
Weiss vielleicht jemand ob es im midi Global des PA4x die Möglichkeit gibt irgendwo irgendwas so einzustellen dass z.B. man mit einer bestimmten Taste am Diskant des Midiakkordeons den Rythmus stoppen kann?
Ich habe bewusst hier im Forum die Frage gestellt weil auch der Korg PA4x gefragt ist. Vielleicht kennst sich ja jemand damit aus. Freue mich auf jede noch so kleine Hilfe oder Tipp. Smile
Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65638 ist eine Antwort auf Beitrag #65637] So, 30 Juni 2019 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1661
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
stevo schrieb am Sa, 29 Juni 2019 18:56
.. Midiakkordeons in Verbindung mit einem Korg PA4x ..
Drei Möglichkeiten für Start/Stop des Arrangers:

Wenn man für Rhytmusstart/-stop Clock-Source auf "ExternalMidi" oder "External USB" am Pa4x einstellt, kann man Start/Stop und Tempo über das Midi-Akkordeon steuern.
*
Durch Senden eines Program-Change 103 für den Arranger, bzw mit Prg-Change 104/105 die Player1/2 läßt sich Start/Stop mit einem Midi-Akkordeon über den Control-Kanal fernsteuern.
*
Mit einem angeschlossenen FC-5 oder einem Fußschalter am Pa4x läßt sich die Style-Start/Stop als Funktion zuordnen und einsetzen.



H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: So, 30 Juni 2019 12:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65645 ist eine Antwort auf Beitrag #65638] Di, 02 Juli 2019 23:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stevo ist gerade offline  stevo
Beiträge: 256
Registriert: Dezember 2004
Master of Music-Member
Vielen Dank für Deine Antwort, die erste Möglichkeit hört sich noch am besten an! Hast Du auch einen Korg PA? Kannst Du mir bitte noch einmal genau erklären wie ich wahrscheinlich im Global Schritt für Schritt da hinkomme? Smile
Wie muss ich mir das dann ungefähr vorstellen? Wie stoppe ich z.B. den Style (Rythmus) wenn ich mich vom PA4x entferne bzw. nicht in direkter Nähe stehe? Das muss doch dem Midiakkordeon wahrsch. dann zugewiesen werden mit welcher Taste ich den Style dann stoppe, oder hab ich das falsch verstanden?
Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65646 ist eine Antwort auf Beitrag #65645] Mi, 03 Juli 2019 01:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1661
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
stevo schrieb am Di, 02 Juli 2019 23:25
.. die erste Möglichkeit hört sich noch am besten an ..
... dafür müßte dein Akkordeon Realtime-Commandos senden können.
*
Beim Spielen auf einem Midi-Akkordeons mit der Soundausgabe auf dem Pa4x nutzt man den Midi-Standard wie man ihn seit den frühen 80-er Jahren kennt. In deinem Fall kommen dzt die Noten-Events vom Akkordeon (entspechend einem Masterkeyboard) und werden sowohl für die direkte Soundausgabe am Pa4x (entsprechend einem Soundexpander) und auch für die Akkordsteuerung (entsprechend einer externen Rhythmus-Begleitautomatik) verwendet.

Je nach Midi-Ausstattung von Midi-Akkordeons kann man außer den Noten-Events auch Midi-Events zur Synchronisation (Start-/Stop, Tempo) und zur Sound-/Performance-/Sb-Entry-Anwahl direkt am Midi-Akkordeon auswählen. Im Idealfall reicht eine Midiverbindung, ohne beim Spielen irgendetwas an den angeschlossenen Midi-Geräten (Pa4x) bedienen zu müssen.

Will man Midi-Geräte miteinander steuern und synchronisieren, dann informiert man sich über die Midi-Implementation-Tabelle, welche Midi-Nachrichten von den Geräten gesendet und empfangen werden können. Dann entscheidet man, welche Kanal- oder Systemnachrichten man mit dem Akkordeon sendet und zur Steuerung des Pa4x einsetzt.

Das Pa4x kann System-Clock und RealTime-Commands (Start/Stop) empfangen - und wenn man diese Daten vom Midi-Akkordeon senden kann, braucht man dafür keine Styles am Pa4x starten/stoppen (sondern benötigt dafür nur die Midi-Verbindung per Kabel oder per Funk).

Gleiches gilt für die per Akkordeon ferngesteuerte Auswahl von Sounds, Keyboards-Sets, Sb-Entries und Styles - wenn das Akkordeon diese Daten senden kann haben Pa-Keyboards keine Probleme sie zu empfangen.

Starten/Stop des Pa4x ist aber einfacher ohne Realtime-Commands, wenn man stattdessen Program-Changes (103/104/105) über einen separaten Midi-Kanal des Akkordeons senden kann.

Wenn das Midi-Akkordeon nur Note-Events übertragen kann, bietet sich die Möglichkeit über einen Fußtaster am Pa4x, dem man die Funktion Start/Stop-Style zuordnet.

--> www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/midi-basics-2-workshop.h tml


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: Mi, 03 Juli 2019 02:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65647 ist eine Antwort auf Beitrag #65646] Mi, 03 Juli 2019 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stevo ist gerade offline  stevo
Beiträge: 256
Registriert: Dezember 2004
Master of Music-Member
Woher weiss ich eigentlich ob mein akkordeon "realtime commandos" senden kann? Ist das nicht schon automatisch überall so dass die akkordeons diese möglichkeit haben?!
Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65648 ist eine Antwort auf Beitrag #65647] Mi, 03 Juli 2019 16:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1661
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
stevo schrieb am Mi, 03 Juli 2019 10:30
Woher weiss ich eigentlich ob mein akkordeon "realtime commandos" senden kann? Ist das nicht schon automatisch überall so dass die akkordeons diese möglichkeit haben?! ....
Midi-Instrumente haben grundsätzlich nicht automatisch irgendwelche Möglichkeiten, sondern nur jene Funktionen, die in der Implementations-Tabelle beschrieben sind.

Daher habe ich dir die Information über die Midi-Implementation empfohlen - ohne diese Informationen sind Ratschläge betreffend Midi-Steuerungen relativ sinnlos. Ohne Implementations-Tabelle kann man zwar auch mit Versuchen herauszufinden, welche Message-Typen empfangen oder gesendet werden, aber das ist über Forumsdiskussionen zu mühsam. Es setzt Midi-Basiskenntnisse voraus und der Anwender sollte sein Instrument kennen und wissen, mit welchen Bedienelementen man externe Midi-Geräte ansteuern kann. Hilfreich dabei ist die Bedienungsanleitung.

Als Beilage und Beispiel die Implementationstabelle des Roland Midiakkordeons FR1-x. Dem ist zu entnehmen, daß es Start/Stop übertragen kann und im Handbuch findet man weitere Informationen - wie man zB die Metronomfunktion umstellen kann, um damit Start/Stop über Register3 auszulösen.

So oder so ähnlich funktionieren vermutlich auch andere Midi-Akkordeons, mit denen man Begleitautomaten steuern kann - ohne Informationen über das Akkordeon-Modell, seine Midi-Implementation und ohne Bedienungsanleitung ist das aber schwierig.
*
Die Fragen über die Einstellungen des Pa4x sind dabei sekundär oder erübrigen sich sogar, denn wenn es ein Realtime-Command (Start/Stop) empfängt und dieses nicht über Midi-Filter geblockt wird, dann startet/stoppt es. Wichtig ist vorerst, daß man weiß wie und welche Steuersignale man mit dem Midi-Akkordeon sendet.



H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: Mi, 03 Juli 2019 17:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Korg PA4x + Midiakkordeon [Beitrag #65950 ist eine Antwort auf Beitrag #65637] Di, 17 September 2019 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
stevo ist gerade offline  stevo
Beiträge: 256
Registriert: Dezember 2004
Master of Music-Member
Weiss vielleicht jemand wie man genau, und wo man genau den „split-punkt" für „synchro-start" so einstellt dass z.b. Beim betätigen der Taste „h2" die Begleitautomatik STARTET und bei Taste „f2" man die Begleitautomatik STOPPEN kann?
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Songbook + auf Player 2
Nächstes Thema: Bonus Styles
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Nov 18 18:20:52 CET 2019