KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Klassiker » CX3-II Firmware Update (Update abgebrochen)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
CX3-II Firmware Update [Beitrag #65352] So, 28 April 2019 08:56 Zum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hallo,

gestern wollte ich das Firmware Update bei meiner Korg CX3 (new) machen. Alle Midi Tests vorher waren erfolgreich (Win XP), beim Hauptprozessor ist es aber immer wieder hängen geblieben. Nach unzähligen Versuchen habe ich dann abgebrochen.
Nun startet die CX3 mit "Ipl V2.00 000422AB" im Display und tut nichts mehr.
Wie kann ich die Orgel noch retten? Geht es per Software oder muss ich einen IC austauschen oder gleich das ganze Mainboard?
Gibt es das überhaupt noch als Ersatzteil und weiß jemand, was das ggf kosten würde.

Ich bin ziemlich verzweifelt, hoffentlich kann mir jemand von euch helfen.
Immerhin habe ich noch meine alte CX3, da gabs solche Probleme nicht.

Vielen Dank, Stephan
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65354 ist eine Antwort auf Beitrag #65352] Di, 30 April 2019 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Hallo Stephan,

hab zwar keine CX3(new)glaube jedoch, dass das Instrument sicherlich zu retten ist.

Gemäss dem Link unten, auf Seite 6, sollte Deine CX3 für das Upgrade bereit sein.
Zitat:
mit "Ipl V2.00 000422AB" im Display
Versuche es nochmals gemäss der Anleitung im Link. (Sofern noch nicht geschehen).

https://www.slideshare.net/dekipeki/upgrade-safely-your-korg -cx3-v2

PS: Das Update kann ohne Weiteres 10-15 Minuten dauern (gem. Seite 16).

WICHTIG: Bitte alles gemäss der Anleitung durchführen und verwende kein billig MIDI-Interface!


Hoffe das hilft Dir weiter. (Feedback erwünscht, ob positiv oder negativ)

LG
René





RS.

[Aktualisiert am: Di, 30 April 2019 22:22]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65357 ist eine Antwort auf Beitrag #65354] Mi, 01 Mai 2019 08:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hallo René,

leider kann ich per Midi keine Verbindung mehr mit der CX3 herstellen, da sie nach dem Startbildschirm nicht mehr weiter bootet.
Das Update hat sich beim Hauptprozessor immer wieder aufgehängt. Nach unzähligen Versuchen musste ich dann irgendwann abbrechen, sodass nun eine beschädigte Firmware auf der CX3 ist.
Ich habe ein einfaches/billiges USB to Midi Interface benutzt, allerdings verliefen die Tests des Update Wizzard erfolgreich, was aber scheinbar nach mehrere Forenbeiträgen nichts zu sagen hat.
Das war wohl das Problem.
Über eine Firma in den USA kann ich hoffentlich die beiden Firmwarechips #320012268 und #320012305 bestellen.
Per Software ist wohl nichts mehr zu machen Sad .

Ich halte euch auf dem Laufenden und bin weiterhin für alle Vorschläge dankbar,

Stephan
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65358 ist eine Antwort auf Beitrag #65357] Mi, 01 Mai 2019 09:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Hallo Stephan,

hast Du den Update Wizzard schon mit einem anderen MIDI-Interface ausprobiert?
Das wäre noch einen Versuch wert.

Bei mir steht noch ein Firewire Edirol FA-101, damit hab ich bis Heute jedes Firmware Update sowie das Aufspielen
von Factory-Sounds unzähliger Vintage Synth's Problemlos meistern können.
(Sei es als SysEx, MIDI-/oder Wave-Datei via Kassetten-Interface)

Sogar die gefürchteten...
- Viscount-Oberheim OB12
- und den Kawai K5
...welche ansonsten ziemliche Schwierigkeiten machen können.


PS: Hast Du gem. der Anleitung Seite 6, beim Einschalten der CX3, die Preset-Tasten 1 und 8 gleichzeitig gedrückt gehalten?

René


RS.

[Aktualisiert am: Mi, 01 Mai 2019 10:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65359 ist eine Antwort auf Beitrag #65358] Mi, 01 Mai 2019 10:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hallo René,
hab schon alles probiert:
1+8, 2+7 (Factory reset), 4+6 (Diagnostics).
Nach dem Einschalten leuchtet auch kein einziges LED auf der Orgel, Midi geht scheinbar nicht, hab auch mal einen anderen Synth per Midi verbunden, er bekommt nichts.
ich kann das update also auch nicht mehr neu starten, da der update Wizzard nach der Überprüfung der Midi-Verbindung (erfolglos) abbricht.
Meine Hoffnung ruht also auf den Chips aus den USA, oder ich bekomme ein Mainboard aus einer defekten CX3.
Servus, Stephan
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65360 ist eine Antwort auf Beitrag #65359] Mi, 01 Mai 2019 11:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Hallo Stephan,

uhh... SCH...

Nochmal kurz: anderes MIDI-Interface ausporbieren... letzte Hoffnung vor dem Chip-Wechsel.

Letzte Frage:
- Hast Du mal den "Diagnostic Report" aufgerufen, welcher vom Firmwareupdater erzeugt und gespeichert wird?
- Wäre interessant zu wissen, was da drinnen steht.



RS.

[Aktualisiert am: Mi, 01 Mai 2019 11:29]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65363 ist eine Antwort auf Beitrag #65360] Mi, 01 Mai 2019 18:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Den Diagnostic Report vom Update habe ich leider nicht mehr, da ich den wizzard dann nochmal neu installiert habe.
Aktuell sieht der Report so aus: siehe Anhang.
Die chips konnte ich in den USA bestellen, ich hoffe, es sind die richtigen.

Servus, Stephan
  • Anhang: cx3_log.txt
    (Größe: 5.96KB, 37 mal heruntergeladen)
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65364 ist eine Antwort auf Beitrag #65363] Mi, 01 Mai 2019 18:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Das mit den Chips hört sich ja schonmal gut an.
Sind die denn gesockelt oder verlötet. SMD oder Durchstecktechnik?

Ist das der Report von der jetzigen Crash-Situation?

Bin jetzt nicht der CX3-Updater Spezialist...
...nach dem "CX-3 Update Diagnostic Report" zu urteilen,
wäre Dein MIDI-Interface auf Kanal 16 eingestellt. Kann das sein?
Opening MIDI in port : USB-Audiogerät (241.16)
Opening MIDI out port : USB-Audiogerät (241.16)


Nach dem Clip-Tutorial sollte das auf Kanal 1 stehen und mit der CX3 Einstellung Korrespondieren.
(Auch auf Kanal 1 eingestellt sein).

- Wenn dem so ist, kann Dein CX3 nichts empfangen resp. die Update-Software keine Rückantwort erhalten.
- Kann das die Ursache sein?


Hier der oberste Eintrag des Diagnostic Reportes auf Deutsch:
____________________________________________________________ ___________________________________________________

****************
** CX-3-Update wurde unter Microsoft Windows XP (Service Pack 3) gestartet
****************
Softwareversion: 2.2

Gerät: 29F400BC
Haupt-MOT 000000 - 074100 0000 01 * 345 * 78 * A *****

Firmware-Version: Main 2.01 Sub 1.00

submpu MOT 000000 - 051B18 0000 01 * 345678 *******

MIDI in Port öffnen: USB-Audiogerät (241.16)

Öffnen des MIDI-Out-Ports: USB-Audiogerät (241.16)

Erhaltene DEVICE-Antwort vom CX-3 Main

Erhaltene DEVICE-Antwort von CX-3 SUB

Unerwartete Antwort (4) während des MIDI-Konfigurationstests (Geräteanfrage) empfangen

Erhaltene DEVICE-Antwort vom CX-3 Main

Erhaltene DEVICE-Antwort von CX-3 SUB

Unerwartete Antwort (4) während des MIDI-Konfigurationstests (Geräteanfrage) empfangen

MIDI in Port öffnen: USB-Audiogerät (241.16)

Öffnen des MIDI-Out-Ports: USB-Audiogerät (241.16)
____________________________________________________________ __________________________________________________

- War oder ist Deine CX3 auf MIDI-Kanal 4 eingestellt?
(Klar, im jetzigen Zustand kanst Du das nicht Prüfen, leider)


RS.

[Aktualisiert am: Mi, 01 Mai 2019 19:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65368 ist eine Antwort auf Beitrag #65364] Do, 02 Mai 2019 14:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Sie war schon auf Kanal 1 eingestellt. Ein Großteil des Updates hat ja geklappt, aber zwischendrin hat der Computer den Kontakt verloren und nach 4 weiteren Versuchen dann abgebrochen.
Die Ram ICs sind smd Bauteile, die auf der Platine verlötet sind. Ich kann zwar recht gut löten, aber da lasse ich dann doch einen Profi ran, es müssen ja auch die alten erst mal rausgelötet werden.
Interessant wäre natürlich, die Bausteine vorher auszulesen, aber das ist mir dann wohl zu gefährlich, falls was schief geht. Man könnte dann aber selbst nach Bedarf billige Rams flashen.
Servus, Stephan
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65369 ist eine Antwort auf Beitrag #65368] Do, 02 Mai 2019 16:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Zitat:
Sie war schon auf Kanal 1 eingestellt
Frage:
- Du meinst Deine CX-3?
- Und die CX3-Updater Software war auch auf Kanal 1 eingestellt?


Zitat:
zwischendrin hat der Computer den Kontakt verloren
Frage:
- Hast Du einen Laptop im Akkubetrieb oder einen Desktop PC verwendet?

Zitat:
Man könnte dann aber selbst nach Bedarf billige Rams flashen.
- Das würde ich; wenn überhaupt; dem Profi überlassen, hast Du vollkommen recht.
- Wie hoch sind denn die Kosten für die beiden Ram-IC's?

...Vielleicht sind die Antworten für andere USER Hilfreich...



RS.
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65370 ist eine Antwort auf Beitrag #65369] Fr, 03 Mai 2019 08:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Bei dem Update Wizzard kann man gar nicht einstellen.

Für das Update habe ich einen PC (Win XP) benützt und sogar vorsichtshalber Internet und den Virenscanner ausgeschaltet, damit nichts dazwischen funkt.
Wahrscheinlich lags am Midi Interface, wie du schon vermutet hast. Wichtig: Man kann sich auf den Midi-Test des Wizzards nicht verlassen!!

Die beiden Ram ICs habe ich bei PartsIsParts.net in den USA bestellt. Sehr schnelle und hilfsbereite Leute. Deren Admin hat mir dann auch gleich von sich aus einen User-Account angelegt.
Kosten für die Rams:
IC #320012268: $33,50
IC #320012305: $48,75
Versand (Express mail international, versichert und mit Tracking): $70
also zusammen $152,25

Wenn es klappt, ist es das auf jeden Fall wert!
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65372 ist eine Antwort auf Beitrag #65370] Sa, 04 Mai 2019 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Hallo Stephan,

hab noch eine Bemerkung zu Deiner Aussage:

Zitat:
Bei dem Update Wizzard kann man gar nicht einstellen.

...die stimmt so nicht ganz, schau mal auf der Seite 14 des Linkes,
==> Step3 of 5: MIDI reliability test...da sollte der Global Kanal einstellbar sein.

https://www.slideshare.net/dekipeki/upgrade-safely-your-korg-cx3-v2

... das nur zur Berichtigung für eventuell weitere USER.

René


RS.
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65373 ist eine Antwort auf Beitrag #65372] Sa, 04 Mai 2019 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hallo Rene,

hast du einen Schaltplan des Mainboards? Ich hab ja den Sub- und den Hauptprozessor bestellt (der Sänger unserer Band ist Elektroingenieur und kann das Löten für mich erledigen).
Das Update war beim Subprozessor noch erfolgreich und ist erst beim Hauptprozessor ausgestiegen, was scheinbar auch mehreren Usern so passiert ist.
Ich möchte also erst mal den Hauptprozessor tauschen, ev. kann ich mit das Tauschen des Subprozessors sparen.
#320012268 sitzt scheinbar auf IC18 und #320012305 auf IC6, was ich aber nochmal überprüfen muss, wenn ich die CX3 geöffnet habe. Welcher ist der Hauptprozessor?
Ich hab auch bei PartsIsParts nachgefragt, ob sie mir einen Schaltplan schicken können, mal schaun.

Servus, Stephan
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65374 ist eine Antwort auf Beitrag #65352] Sa, 04 Mai 2019 13:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hab was im Netz gefunden:
https://docplayer.net/63827229-Bx-3-contents-1-circuit-diagr am-page-test-mode-page-17-3-parts-list-page-18-20.html

[Aktualisiert am: Sa, 04 Mai 2019 13:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65375 ist eine Antwort auf Beitrag #65373] Sa, 04 Mai 2019 13:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Satchy ist gerade offline  Satchy
Beiträge: 41
Registriert: Dezember 2012
Ort: Schweiz
Semiprofessional-Member
Hallo Stephan,

da muss ich leider passen sorry...hab im Netz selber schon danach gesucht und nur das Manual gefunden.

Hier ist noch ein Link mit Eintrag: #2387881 leider schon uralt...und ob für CX-3 oder CX-3 Vers.II, keine Ahnung.
Vielleicht kann der User Euch betreffend Service Manual weiterhelfen.

http:// forums.musicplayer.com/ubbthreads.php/topics/2387881/Korg_CX _3_stopped_working


RS.
Aw: CX3-II Firmware Update [Beitrag #65495 ist eine Antwort auf Beitrag #65375] Sa, 25 Mai 2019 13:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wimsy ist gerade offline  Wimsy
Beiträge: 9
Registriert: April 2019
Newbie-Member
Hallo Rene

Letztes Wochenende kamen endlich die Flashrams aus den USA und ein Freund hat sie mir eingelötet, war mir selbst zu heikel.
Dann eingeschaltet ... CX3 bootet mit der neusten Firmware Very Happy Very Happy
Und eine Warnung an alle: Lasst die Finger von dem Update über Midi. Falls es nicht klappt, wer weiß, wie lange man überhaupt noch die beiden Rams bekommt.
Das Mainbord gibts schon nicht mehr.

Vielen Dank nochmal für deine vielen Tipps Rene!

Liebe Grüße, Stephan
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: DW6000 reloaded
Nächstes Thema: 05R/W
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Nov 13 21:48:39 CET 2019