KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? (Meine Frage zielt darauf ab, ob man Notenblätter als PDFs oder Bilddateien in die Keyboards laden kann)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64543] Fr, 30 November 2018 17:53 Zum nächsten Beitrag gehen
raimcomputi ist gerade offline  raimcomputi
Beiträge: 119
Registriert: Januar 2007
Professional-Member
Mein PA1000 ist bestellt und ich kann es kaum noch abwarten. Das über 1000 seitige Referenzhandbuch habe ich mir schon zu Gemüte geführt. Zumindest soweit es meine nicht perfekten Englischkenntnisse zulassen. Fragen sind trotzdem noch jede Menge offen. Und ich denke, oder hoffe vielmehr, das sich vieles beim Beschäftigen mit dem Instrument selbst erledigt.

Aber es gibt aktuell ein Frage, die mir unter den Nägeln brennt und worauf ich bisher keine Antwort finden konnte.

Und zwar ist es ja so, das man sich am Display sowohl Texte, als auch Akkorde oder sogar Noten anzeigen lassen kann. Allerdings geht es mit Noten logischerweise erstmal nur bei Midifiles. Es besteht ja aber zB. die Möglichkeit, auch als Stylespieler sich Textdateien mit Lyrics oder Akkorden auf den Bildschirm zu legen, indem man eben einfach Textdateien mit den entsprechenden Einträgen im Songbook verknüpft. Aber was ist mit Noten. Also konkret: Welche Dateiformate können die PA-Keyboards denn verarbeiten? Textfiles, das ist klar. Aber in Textfiles kann ich ja keine Noten darstellen. Was ist denn mit PDFs, oder Bilddateien, wie jpgs? Können die Keyboards damit umgehen. Falls ja, wäre das ja richtig gut. Dann könnte man alle seine Texte mit Akkorden und auch alle seine Notenblätter direkt im Keyboard dabei haben. Ich fänd das klasse, wenn das möglich wäre.
Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64557 ist eine Antwort auf Beitrag #64543] Sa, 01 Dezember 2018 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kottan ist gerade offline  kottan
Beiträge: 48
Registriert: Juni 2008
Semiprofessional-Member
auf Seite 85 der Anleitung stehen im Kasten die 5 Möglichkeiten der Zuordnung (MIDI, MP3, 2x als MP3 assoziierte Textdatei, Textdatei zu Songbook-Eintrag).

Ich hab zwar noch ein älteres Gerät, da funktioniert's aber schon genauso. Ist übrigens mit den allermeisten Hauptfunktionen so, und für ältere Modelle gibts auch eine deutsche Bedienungsanleitung ...

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2018 15:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64559 ist eine Antwort auf Beitrag #64557] Sa, 01 Dezember 2018 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woodstock ist gerade offline  Woodstock
Beiträge: 633
Registriert: September 2015
Master of Music-Member
Hallo Raimund,

nein, weder irgendein Bildformat noch pdf lässt sich anzeigen, somit auch keine Noten.

( Ausnahme : mp3-Files mit eingebettetem KDG, da geht rudimentäre Grafik )

Da dürften Lizenzgebühren eine Rolle spielen...

Für Texte etc. nutze ich ein iPad ( Android-Tablet geht im Prinzip genausogut ).

Kleiner Nebeneffekt ist, daß man mit entsprechender Software ( z.B. Songbook+ beim iPad, Mobilesheets oder OnSong beim Androiden ) auch gleich das Key mit umschalten kann bzw. das sich das Tablet auch gleich bei Aufruf eines SB-Eintrages am Key umschaltet.


Gruß aus Ostfriesland

PA4X Musikant, PKG-Update V 3.1.0

Woodstock, nicht der Ort, sondern Snoopys gelbes Hündchen Wink
Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64560 ist eine Antwort auf Beitrag #64559] Sa, 01 Dezember 2018 16:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raimcomputi ist gerade offline  raimcomputi
Beiträge: 119
Registriert: Januar 2007
Professional-Member
Das ist schade zu hören. Also ich könnte mir vorstellen, das ich nicht der einzige wäre, der es gut fände, wenn PDFs gelesen werden könnten.

Appleprodukte nutze ich aus Prinzip nicht. Und ich werde auch jetzt nicht damit anfangen. Und mit Androidgeräten scheint es ja nicht so einfach zu funktionieren. Oder übersehe ich was. Was mich überhaupt interessiert: Wie verbindet man denn ein Tablet mit dem Keyboard? Per USB-Kabel, oder können die PAs inzwischen auch Bluetooth? Bei Yamaha gehts ja wohl sogar per Wlan. Aber da hat wohl Korg noch Nachholbedarf.

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2018 16:05]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64565 ist eine Antwort auf Beitrag #64560] Sa, 01 Dezember 2018 19:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woodstock ist gerade offline  Woodstock
Beiträge: 633
Registriert: September 2015
Master of Music-Member
Moin nochmal,

ich bin absolut kein Apple-Fan ( erstens ist die Speicherverwaltung in den Geräten selbst eine Katastrophe, zweitens die PC-Software "iTunes" ), nutze aber trotzdem ein iPad, in Sachen Musik & Co wird Android leider ziemlich mau unterstützt...

Jepp, die Verbindung geht mit einem USB-Kabel. Bei Apple / Songbook+ aber nur bis iOS 10 fehlerfrei, ab iOS 11 gibt´s unerklärliche Fehlfunktionen...

Mit der App "Mobile-Sheets Pro" ist auch das Umschalten von Korg ganz einfach einzurichten, genauso wie beim "Songbook+" für´s iPad.

Bluetooth geht hervorragend mittels MIDI-to-Bluetooth-Adapter, z.B. den Yamaha Smile MD-BT01.

Das WLAN von Yamaha funktioniert...oft nicht, insbesondere dann nicht, wenn dort, wo das Gerät steht, andere WLAN-Netze sind. Für die Bühne ist das ein "NOGO". Ach ja, abzuschalten geht das WLAN zumindest im Genos auch nicht.

Bluetooth im Gerät selbst wäre echt eine Option, vor allem, um Kabellos "mal eben" Musik etc. abspielen zu können.

PDF ist, wie schon geschrieben, eine lizenzrechtliche ( = Geld ! ) Frage, Adobe ist da nicht gerade für kleine Preise bekannt...

Übrigens sind lizenzrechtliche Fragen auch der Grund dafür, daß im PA4X der "TC-Helicon" keine Stimmen aus Audios berechnen kann ( PA3X konnte das noch ), sondern nur aus MIDI-Daten / dem was am Keyboard gespielt wird.



Gruß aus Ostfriesland

PA4X Musikant, PKG-Update V 3.1.0

Woodstock, nicht der Ort, sondern Snoopys gelbes Hündchen Wink
Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64569 ist eine Antwort auf Beitrag #64565] Sa, 01 Dezember 2018 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
raimcomputi ist gerade offline  raimcomputi
Beiträge: 119
Registriert: Januar 2007
Professional-Member
Das mit dem Bluetooth to Midi interessiert mich jetzt aber doch. Ich habe wie gesagt nur ein Androidtablet. Und das ist auch schon älter und hat keinen USB-Anschluss. Jedenfalls keinen an den man externe Geräte anschließen kann, sondern nur einen USB-Ladeanschluss. Deshalb wäre für mich die einzige Möglichkeit eine Verbindung zwischen Tablet und Keyboard hinzukriegen, so ein Bluetooth to Midi adapter . Nur wird es vermutlich sowas für Korg, bzw. für Android wieder nicht geben.

Wenn ich mir das alles so anschaue, womit wir als Korgspieler uns so alles rumschlagen müssen, dann kommen mir schon gelegentlich Zweifel, ob ich auf die richtige Firma gesetzt habe. Blöd nur, das die Korg Keyboards so gut sind und man eigentlich nichts anderes mehr haben will, wenn man einmal damit gespielt hat. Laughing

Und was du über PDFs schreibst, kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Klar, wenn es darum geht, PDFs zu bearbeiten, dann kostet es. Aber jedes Gerät, egal mit welchem Betriebssystem, also Windows, Mac, Android, IOS?, kann PDFs abspielen. Und für jedes System gibt es direkt von Adobe und auch von anderen Anbietern die entsprechenden Reader kostenlos. Wieso sollte dann ausgerechnet Korg Lizenzgebühren zahlen müssen, nur weil sie das gleiche machen wollten, wie alle anderen auch, nämlich PDFs abspielen. Aber vieleicht habe ich da ja auch einen Denkfehler.

[Aktualisiert am: Sa, 01 Dezember 2018 20:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64575 ist eine Antwort auf Beitrag #64569] So, 02 Dezember 2018 12:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tom04 ist gerade offline  Tom04
Beiträge: 81
Registriert: Januar 2018
Professional-Member
Hi,
also MobileSheetsPro für Android ist schon eine SEHR GUTE Lösung, was die Darstellungsmöglichkeiten und Steuerungsoptionen angeht, SONGBOOK+ durch aus ebenbürtig und in einigen Parts sogar überlegen ( Link-Verknüpfungen innerhalb eines Dokumentes zur Coda-Coda oder DalSegnum-Steuerung) ... ich arbeite mit beiden Systemen Wink
Leider ist in MobileSheets die Bluetooth Option noch nicht implementiert, steht aber auf der Wunschliste. Nach Auskunft des Programmierers ebenfalls ein Lizenz- bzw. Kostenproblem (insofern hat Snoopy durchaus recht)
Es lohnt sich aber in jedem Fall, sich mit den Möglichkeiten der Tabletsteuerung zu befassen.
Viele Grüße
Aw: Notenanzeige auch beim Spielen mit Styles möglich? [Beitrag #64577 ist eine Antwort auf Beitrag #64575] So, 02 Dezember 2018 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
Woodstock ist gerade offline  Woodstock
Beiträge: 633
Registriert: September 2015
Master of Music-Member
Moin Gerd,

danke für die Info Wink


Gruß aus Ostfriesland

PA4X Musikant, PKG-Update V 3.1.0

Woodstock, nicht der Ort, sondern Snoopys gelbes Hündchen Wink
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Transpose
Nächstes Thema: PA 800 + Display bleibt bei Einschalten dunkel
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Jul 16 06:21:40 CEST 2020