KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Cubase Aufnahme (Cubase Aufnahme falsche Sounds)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Cubase Aufnahme [Beitrag #67127] Do, 22 Oktober 2020 17:01 Zum nächsten Beitrag gehen
Woehners ist gerade offline  Woehners
Beiträge: 29
Registriert: November 2019
Advanced-Member
Hallo,

habe mich nun mal an Cubase 10 AI in Verbindung mit Korg PA4X getraut.

Mein Projekt spielt einen Style mit den angegebenen Akkorden der Akkordspur. Soweit so gut. Intro, Break, Ending, etc. funktioniert.

Nun möchte ich das ganze dann aufnehmen. Habe eine neue Midispur erstellt und nehme Alle Midispuren auf. Danach Parts auflösen und alle Spuren liegen einzeln vor mir.

Wenn ich nun die Wiedergabe im Cubase starte habe ich nicht die Sounds vom PA4 Style sondern Piano. Was mache ich hier falsch?

Wäre schön Hilfe zu bekommen. Danke.

Gruß Steffen

[Aktualisiert am: Do, 22 Oktober 2020 17:16]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Cubase Aufnahme [Beitrag #67128 ist eine Antwort auf Beitrag #67127] Do, 22 Oktober 2020 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1754
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
Woehners schrieb am Do, 22 Oktober 2020 17:01
.. die Wiedergabe im Cubase starte habe ich nicht die Sounds vom PA4 Style sondern Piano ...
Davon ausgehend, daß man mit Cubase bei Aufnahme von Styles die externe Clock-Quelle bevorzugt, startest du die Aufnahme des Styles vermutlich über das Pa4x (mit aktivem Clock-Send).

Beim Start des Styles werden aber keine Einstellungen der Stylespuren per Midi gesendet, sodaß alle Spurparameter des angewählten Styles in der Aufnahme fehlen. Die Spuren des aufgenommenen SMFs enthalten dann nur Noten-Events, die Einstellungen der Stylespuren vor den ersten Noten-Events fehlen aber, da sie nicht aufgenommen wurden.

Das Abspielen des Midifiles erfolgt dann nicht mit den Sounds des Styles, sondern mit Initialwerten.

Um die Einstellungen der Stylespuren aufzunehmen ist es notwendig, bei der Aufnahme zumindest einen Takt vor der eigentlichen Aufnahme die Einstellungen des Styles zu speichern. Das kann man durch Aufnahme der Midi-Daten welche das Pa4x bei Auswahl des Styles sendet (Beispiel 8Beat1 als Beilage).

Die Aufnahme mit Noten startete man hinter den aufgenommenen Einstellungsdaten.
  • Anhang: 8BeatStd1.JPG
    (Größe: 121.82KB, 40 mal heruntergeladen)


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Pa4x Bug: Quick Record & ext. DAW Software
Nächstes Thema: PA 700 : Amapola neu entdeckt
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Nov 24 08:08:21 CET 2020