KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Pianos » Probleme mit SV-1 Tastatur (Doppeltrigger bei sanftem Spielen) (Serienfehler? Vorgänger-Version okay?)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Probleme mit SV-1 Tastatur (Doppeltrigger bei sanftem Spielen) [Beitrag #61960] Mo, 17 April 2017 23:10 Zum nächsten Beitrag gehen
SV-1 user ist gerade offline  SV-1 user
Beiträge: 1
Registriert: April 2017
Newbie-Member
Ich habe mir heute ein gebrauchtes SV-1 mit 73 Tasten gekauft. Schwarze Version mit dem Aufkleber RH3 keyboard from Japan. Ich glaube, das ist die "neuere" Serie.

Kurzum, ich habe genau das gleiche Problem wie der Kollege hier auf Youtube (war mir beim Kauf nicht aufgefallen)

https://www.youtube.com/watch?v=4WHt8diTauI

Das scheint, nachdem ich in mehreren Foren gelesen habe, ein mechanischer Konstruktionsfehler der gesamtem Serie(?) zu sein, dass die Tasten (v.a. in den unteren Oktaven) bei sanftem Drücken schnell zurückfedern und sofort nochmal (mit Velocity Null) triggern, so dass Staccato-Noten entstehen.

Frage:
Ist dies ein Fehler, der nur die "schwarzen" Versionen des SV-1 betrifft? (scheinbar sowohl die 73er als auch die 88er)
Das heißt: Sind die ersten Serien, wo die 73-Tasten-Version einen roten Body und die 88-Tasten-Version braune Seiten hatte, prinzipiell frei von diesem Fehler?

Aw: Probleme mit SV-1 Tastatur (Doppeltrigger bei sanftem Spielen) [Beitrag #66613 ist eine Antwort auf Beitrag #61960] Mo, 09 März 2020 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
Klosterbruder ist gerade offline  Klosterbruder
Beiträge: 15
Registriert: Februar 2020
Advanced-Member
Soweit ich weiß, betrifft das Problem so ziemlich alle RH3-Klaviaturen, die bis rund Mitte 2015 verbaut wurden.
Abhilfe verspricht ein Austausch der Kontaktmatte.

(Ja, ist ein BISSCHEN spät - aber vielleicht nützt es ja noch jemandem. Wink)


Bei manchen Fragen kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass beim Heimorgelkauf nicht unbedingt bedarfsgerecht beraten wurde. Wink

[Aktualisiert am: Mo, 09 März 2020 14:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Korg SV1
Nächstes Thema: Korg C-4000
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Mai 28 06:16:34 CEST 2020