KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa1000 - OS-Version 1.5 (Synchronisation Video-Out (HDMI))
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen
Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66506] Fr, 14 Februar 2020 13:36 Zum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1702
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
Hallo

mit OS-Version 1.5 wurde für HDMI-Version des Pa1000 eine Synchronisierungsoption des Videoausganges hinzugefügt.
Damit kann man manuell eine Synchronisierung für den externen Videomonitor wählen, wenn dies automatisch nicht wie vorgesehen funktionieren sollte.
Die gewählte Option, mit welcher die Synchronisation mit dem Monitor am besten funktioniert, bleibt gespeichert.
*
So gut dieses Update möglicherweise für einige User sein mag, für mich ist der bescheidene Umfang des OS-Updates nach einem so langen Zeitraum mehr als enttäuschend.

Das für mich größte Manko des Pa1000 - seit der Erstauslieferung bekannt und reklamiert - ist nach wie vor, daß beim Wechsel eines laufenden Styles mit dem Songbook störende Übergänge, Rumpler und Knackser enstehen - so kann nicht freudvoll musiziert werden.

Grund für die häßlichen Unterbrecher ist, daß "StyleToKeyboardSet" nicht so funktioniert wie im StylePlay. Mit dem Songbook auch laufende Styles mit StyleToKbdSet=Off automatisch das KbdSet#1 zu laden ist ein Unsinn,.

Damit werden alle durchgespielte Melodien und gehaltene Noten (Upper, Lower) mit allen dabei verwendeten Effekten unterbrochen.

So ist das Songbook des Pa1000 für anspruchsvolle Styleplayer weiterhin unbrauchbar. Die StyleToKbdSet-Funktion sollte für Styles mit dem Songbook so wie im StylePlay funktionieren - also in Stellung OFF nicht autmatisch KbdSet#1 laden (das passiert sowieso wie vorgesehen in Stellung ON).

Dieses Manko zu beheben wäre endlich ein Update notwendig!


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: Fr, 14 Februar 2020 14:47]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66507 ist eine Antwort auf Beitrag #66506] Sa, 15 Februar 2020 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blugmatz ist gerade offline  blugmatz
Beiträge: 52
Registriert: August 2010
Ort: Tholey
Semiprofessional-Member
Na super, wenn denen das Problem bekannt ist und die bauen die Fehler in einem Update weiter mit ein, dann ist das doch mutwillig.
Die Auto Branche erfährt gerade eine Riesen Blamage wegen der Software die verbaut war.
Warum gibt es den kein whistelblower in der Keyboard Riege?

Mit freundlichen Grüßen


Korg Pa700 Musikant, H&K Lucas Nano, TC-Helicon VK, Casio MZX300, Ipad Air,
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66512 ist eine Antwort auf Beitrag #66507] Di, 18 Februar 2020 19:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Woodstock ist gerade offline  Woodstock
Beiträge: 623
Registriert: September 2015
Master of Music-Member
Na ja,

ob ein "Problem bekannt" ist ist das Eine, ob es vom Hersteller als relevantes Problem "gesehen wird" das Andere.

OT: "Die Autobranche" hat kein Problem, die machen alles richtig :

VW verkauft auch heutzutage immer noch die meisten Autos in D => die Leute wollen besch... werden Embarassed


Gruß aus Ostfriesland

PA4X Musikant, PKG-Update V 3.1.0

Woodstock, nicht der Ort, sondern Snoopys gelbes Hündchen Wink
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66513 ist eine Antwort auf Beitrag #66512] Di, 18 Februar 2020 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
juhoffi ist gerade offline  juhoffi
Beiträge: 30
Registriert: Mai 2019
Advanced-Member
...also das sehe ich etwas differenzierter.....

Natürlich würde ich mir auch einige wichtige Features wünschen, welche für meine (!!) Anwendungen komfortabel wären. Aber ich kann doch nicht allen Ernstes erwarten, das eine ganze Produktserie samt Software nach meinen persönlichen Präferenzen designt wird. Ich denke, dass gerade bei Korg - insbesondere im deutschen Vertrieb - ein hervorragender Support geleistet wird; aber immer unter den vorhandenen Vorgaben.

Jedem User seine persönliche "Software-Variante" anzubieten, ist kaum machbar und das ist vollkommen in Ordnung.

Gruß Jürgen

https://www.youtube.com/user/esoundart
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66514 ist eine Antwort auf Beitrag #66513] Di, 18 Februar 2020 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1702
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
juhoffi schrieb am Di, 18 Februar 2020 20:20
... daß eine ganze Produktserie samt Software nach meinen persönlichen Präferenzen designt wird ....
Da geht es nicht um persönliche Präferenzen, sondern darum, daß die Funktion "StyleToKbdSet" nur für den StylePlay sinngemäß funktioniert (OFF=kein Wechsel, ON=Wechsel zu KbdSet#1).

Für das Songbook ist die gleiche Funktion unbrauchbar, weil in beiden Stellungen auf KbdSet#1 gewechselt wird und damit die beschriebenen häßlichen Unterbrechungen bei laufenden Styles mit den gehaltenen und durchgespielten Noten der Realtimetracks (Upper, Lower) auftreten.



H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66515 ist eine Antwort auf Beitrag #66514] Di, 18 Februar 2020 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1702
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
juhoffi schrieb am Di, 18 Februar 2020 20:20
...... also das sehe ich etwas differenzierter.....
Jedem User seine persönliche "Software-Variante" anzubieten, ist kaum machbar und das ist vollkommen in Ordnung...
.. persönliche SW-Variante hat auch niemand verlangt, sondern lediglich ein lang bekanntes Problem zu lösen.

Das - und einige weitere Unzulänglichkeiten, auf die hier bereits mehrmals hingewiesen wurde - wurde trotz der langen Zeitspanne von dem OS1.5 erwartet, aber nicht, daß man darauf weiterhin warten muß und es keine Infos darüber gibt.

Das ist auch dann alles andere als in Ordnung, wenn du dies etwas differenzierter sehen solltest!


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: Di, 18 Februar 2020 21:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66516 ist eine Antwort auf Beitrag #66515] Di, 18 Februar 2020 23:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
blugmatz ist gerade offline  blugmatz
Beiträge: 52
Registriert: August 2010
Ort: Tholey
Semiprofessional-Member
Da stimme ich dir vollkommen zu siebenhirter

Wenn die sich ein Neues Auto kaufen, und es quietscht in der kurve, fahren sie auch zu Händler zurück.
Und in den Autos die Software, hatte diesen versteckten Funktionen über die nicht geredet wurde.

Nur das zu verstehen scheint immerhin eine Herausforderung zu sein.


Korg Pa700 Musikant, H&K Lucas Nano, TC-Helicon VK, Casio MZX300, Ipad Air,
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66517 ist eine Antwort auf Beitrag #66516] Mi, 19 Februar 2020 07:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
juhoffi ist gerade offline  juhoffi
Beiträge: 30
Registriert: Mai 2019
Advanced-Member
Das Thema ist Euch offensichtlich sehr wichtig - und natürlich respektiere ich (wirklich!) Eure Meinung. Und das muss in einem Forum auch so sein!

Schön wäre es, wenn es andersherum auch so wäre, ich habe nunmal eine ganz andere Meinung dazu. Und das hat nichts mit dem unterstellten fehlendem Verständnis zu tun, sondern mit jahrzehntelangen Erfahrungen an ganz unterschiedlichen Instrumenten.

Ich stelle meine Beiträge dann mal besser ein, bis irgendwann Querdenken wieder erlaubt ist.
Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66518 ist eine Antwort auf Beitrag #66517] Mi, 19 Februar 2020 12:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
siebenhirter
Beiträge: 1702
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member
juhoffi schrieb am Mi, 19 Februar 2020 07:40
.. Thema ist Euch offensichtlich sehr wichtig .. andere Meinung .. hat nichts mit dem unterstellten fehlendem Verständnis zu tun, sondern mit jahrzehntelangen Erfahrungen .. stelle meine Beiträge .. ein, bis .. Querdenken wieder erlaubt ist.
Deine Meinung wird dir niemand verbieten - auch nicht Querdenken, oder was du darunter verstehst.

Die sachliche Beschreibung eines Mankos aber so lächerlich darzustellen, als ob man damit ein geändertes Design einer Produktserie nach persönlichen Präferenzen erwarte, ist nicht nur unsachlich, sondern durch die schadenfreudige Aussage schlichtweg beleidigend, daß es vollkommen in Ordnung sei, ein Manko nicht mit einem Update zu beheben (das war die Thematik).

Es wurde auch nicht erwartet, daß man pro User eine persönliche Software-Version anbiete, sondern daß man ein längst fälliges Update durchführen sollte, um das Songbook des Keyboards auch mit Entry-Typ "Style" ohne lästige Unterbrechungen beim Umschalten durchspielen zu können.

Dein sogenanntes "Querdenken" mit jahrzehntelanger Erfahrung zu begründen ist lächerlich - denn diese haben auch andere Forumsmitglieder, ohne es an die große Glocke zu hängen.

Zum Thema Wichtigkeit: sachliche Informationen zum Thema Pa-Keyboards sind wichtig - persönliche Befindlichkeiten eher nebensächlich, sodaß man sich über entsprechende Antworten auf unsachliche Postings nicht wundern sollte!


H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de

[Aktualisiert am: Mi, 19 Februar 2020 14:07]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Pa1000 - OS-Version 1.5 [Beitrag #66522 ist eine Antwort auf Beitrag #66518] Do, 20 Februar 2020 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2919
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Bevor das hier in diesem Thread auch wieder eskaliert, wie so oft in der Vergangenheit, werde ich den Thread schließen.

@Siebenhirter, Du hast nun in so vielen unterschiedlichen Threads wiederholt Dein Unverständnis in Bezug auf das derzeit systembedingte Verhalten der Keyboard-SET's beim Aufruf eines SongBook Eintrags kundgetan, daß ich hier erwähnen muß, daß es langsam für viele andere User verwirrend ist.

Wenn im Forum bereits ein Thread existiert, der dieses Thema behandelt und dieser Thread nach wie vor offen ist, so solltest Du für ergänzende Kommentare zu diesem Thema auch den betreffenden Thread nutzen.

Ich werde gezielt darauf achten, daß nicht weitere Threads mit dieser Thematik neu erstellt werden!

Was das Verhalten der automatischen Aktivierung vom Keyboard-SET #1 beim Aufruf eines SongBook Eintrages betrifft, so unterstützen auch sicherlich einige andere User Deine Auffassung dazu.

Es gibt aber auch eine ausreichende Anzahl an Usern, die die Abhängigkeit der Funktion "Style to KBD SET" mit dem SongBook nicht als wichtig erachten.
Wenn ein solcher User dies als Kommentar zu Deiner Ausführung in einem Beitrag postet, so sollte die Einstellung des Users zu diesem Thema respektiert werden.

Ganz sicher handelt es sich im vorliegenden Fall auch nicht um einen Fehler in der Betriebssoftware oder dergleichen, sondern um eine Spezifikation des Keyboards, die offensichtlich erst einmal so vom Hersteller gewollt ist.

Die Gründe hierfür können unterschiedlich sein. So könnte z.B. das Aufsplitten der "Style to KBD SET" Funktion vom SongBook auf vielfachen Wunsch von Pa1000 Usern weltweit gewünscht worden sein, um das SongBook als unabhängige Institution im Keyboard nutzen zu können. Soll heißen, auf Knopfdruck sind alle Einstellung zum Performen des betreffenden Titels im SB-Eintrag vereint und es bedarf damit keines weiteren Zugriffs auf andere Styles/KBD-SET's o.ä.. Hier würde man dann davon ausgehen, daß die Anzahl der vier KBD-SET's ausreichend ist und eine Umschaltung auf einen anderen SB-Eintrag/Styles während dem Spiel eines Musikstückes nicht erforderlich sein sollte.

Aber auch egal wie man das nun sehen möchte. Man muß es nicht "zerreden".

Ich persönlich unterstütze die Bestrebung, daß die Flexibilität in Bezug der Funktion "Style to KBD SET" auch für das SongBook gelten sollte.

KORG Deutschland hat dies gegenüber der KORG Entwicklung auch klar zum Ausdruck gebracht!

Ich möchte aber betonen, daß die derzeitige Einschränkung der o.g. Funktion für den einen User ein "Manko" darstellt, für den anderen User aber nicht!

Es ist in diesem Falle nicht angebracht zu behaupten, daß hier ein "lang bekanntes Problem" vorliegt. Es ist kein Problem, sondern allen Anschein nach von KORG so beabsichtigt.
Andernfalls hätte KORG bereits die Funktion "Style to KBD SET" mit einem Update auch für die SongBook Einträge ausgeweitet.

Es gilt hier zu bedenken, daß die KORG Produkte nicht nur in Deutschland verkauft werden, sondern weltweit. KORG muß daher auf die Wünsche aller User aus allen Musikkulturen eingehen.

Wenn also z.B. eine Überzahl an Kunden weltweit das Aufsplitten der o.g. Funktion so gewünscht hat, so kann dies durchaus der Grund dafür sein, daß dies in den neuen Pa-Modellen so umgesetzt wurde.

Sollte noch weiterer Diskussionsbedarf bestehen, so bitte ich darum, das Thema in dem Thread weiterzuführen, wo das Thema bereits behandelt wurde.

Gruss

Alex




  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen
Vorheriges Thema: Hammond BX3 Sounds im EK-50?
Nächstes Thema: Pa4X Manual Bass
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mi Apr 08 03:35:33 CEST 2020