KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Tuner, Metronome und Gitarren-Effekte » AX3000g Problem
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
AX3000g Problem [Beitrag #54749] So, 05 Januar 2014 17:20 Zum nächsten Beitrag gehen
Monachos ist gerade offline  Monachos
Beiträge: 1
Registriert: Januar 2014
Newbie-Member
Guten Tag.
Ich versuche mein Problem mal so genau wie möglich zu beschreiben:
Mir ist ein Fusstaster am AX3000g abgebrochen und lässt sich leider nicht mehr befestigen. Nun ist das Problem, dass
bei Vibration, wie zum Beispiel auf der Bühne von der Bassdrum, immer wieder eben jener Kanal angehet oder sogar anscheinend so lange "gedrückt" wird, dass der Bypass und somit der Cleankanal angeht. Das ist natürlich während einem Gig sehr nervend.
Meine Frage wäre, ob man den Kanal komplett ausschalten kann, so dass er gar nicht mehr angehen kann?
Oder ob es andere Möglichkeiten der Pblembehebung gibt?
Schon einmal Danke im Vorraus!!
Jan
Aw: AX3000g Problem [Beitrag #54765 ist eine Antwort auf Beitrag #54749] Mo, 06 Januar 2014 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
PepeMusic ist gerade offline  PepeMusic
Beiträge: 109
Registriert: November 2007
Ort: Duisburg
Professional-Member
Entweder ganz brutal den entsprechenden Taster auf der Platine auslöten, oder von KORG einen neuen Fußtaster anfordern (sollte regulär zu kriegen sein und man kann ihn ziemlich wahrscheinlich in Eigenregie einbauen).

800DV, BX-3, Trident, Mono/Poly, Poly-61, DW-8000, DS-8, M1 EX, SP-200, monotron, monotron Delay, monotron Duo, MS-20 mini.
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Danke sagen (AX5 G)
Nächstes Thema: KORG AW-1
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: So Mär 29 20:36:27 CEST 2020