KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG PC/MAC Tools » Major Legacy Wavestation Bug (ein großer Wavesation Bug, der Eigenerstellungen unmöglich macht)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Major Legacy Wavestation Bug [Beitrag #54301] Mo, 21 Oktober 2013 13:33 Zum nächsten Beitrag gehen
Michael1985 ist gerade offline  Michael1985
Beiträge: 14
Registriert: September 2013
Newbie-Member
hallo,
ich habe durch stundenlangen Herumprobieren endlich ermitteln können, woran es liegt, dass meine eigenen Einstellungern nicht gespeichert werden.

Wenn man mehrere Oscillatoren mit Wavesequencing benutzt, egal ob sie sich in unterschiedliche Parts oder im gleichen Patch befinden, eine Wavesequence des ersten Oscillators editiert, dann in die Wavesequencing Ansicht des anderen Oscillators wechselt und auch dort etwas editiert, werden die Einstellungen des ersten Oscillators seiner Wavesequence auf Default zurückgesetzt.

Durch diesen großen Bug ist es unmöglich mehr als eine Wavesequence in einer Wavestation Instanz selbst zu erzeugen.

Dewseiteren gibt es noch mehrere kleinere Bugs, mit denen ich aber jetzt hier niemanden überfordern will.
Aw: Major Legacy Wavestation Bug [Beitrag #54348 ist eine Antwort auf Beitrag #54301] So, 27 Oktober 2013 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michael1985 ist gerade offline  Michael1985
Beiträge: 14
Registriert: September 2013
Newbie-Member
Noch zur Ergänzung: Man muss nur einen anderen Part auswählen und schon wird die geänderte Wavesequenz auf Default zurückgesetzt, also nichmal ein Öffnen einer anderen Wavesequenz. Damit kann man nur mit einem Part arbeiten, wenn man selbst was erstellen will.

[Aktualisiert am: So, 27 Oktober 2013 20:12]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Major Legacy Wavestation Bug [Beitrag #54356 ist eine Antwort auf Beitrag #54348] Mo, 28 Oktober 2013 13:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michael1985 ist gerade offline  Michael1985
Beiträge: 14
Registriert: September 2013
Newbie-Member

Ich weiß ja nicht... Viele hier haben den Thread gelesen, und der Einzige der "helfen" will, macht nichts anderes, als mich fortwährend drauf hinzuweisen, dass ich die Bedienungsanleitung lesen solle. Dabei hab ich das schon, kenne mich mit dem Plugin aus und weiße auf Bugs hin!

Es ist einfach ein Bug, wenn man einen Part wechselt und die bearbeitete Wavesequenz des anderen Parts zu Defaul gewechselt ist! Oder wenn ich eine andere Wavesequenz öffne, dass die bearbeitete Wavesequenz zu Default wechselt! So ist es doch unmöglich eigene Presets zu erstellen!

Ich versuch mich mal direkt an die Japaner zu wenden, vielleicht nehmen die den Bugreport auf!

[Aktualisiert am: Mo, 28 Oktober 2013 13:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Major Legacy Wavestation Bug [Beitrag #54364 ist eine Antwort auf Beitrag #54356] Di, 29 Oktober 2013 10:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
BenGee ist gerade offline  BenGee
Beiträge: 29
Registriert: August 2010
Advanced-Member
Es ist nicht nett, wenn du andere Leute anpöbelst, die dir eigentlich helfen wollen. Ich weiß natürlich, was du falsch machst, allerdings hab ich jetzt auch keine Lust mehr dir zu helfen.

Hättest du die Bedienungsanleitung ordentlich gelesen, wüsstest du, dass dies kein Bug ist! Wenn du gleich den allerwichtigsten Arbeitsschritt vergisst, ist dir aber wohl auch nicht zu helfen.
Es ist keine Schande sich für eine Bedienungsanleitung Zeit zu nehmen und sie ordentlich zu studieren! Druck dir die Bedienungsleitung aus, leg sie auf deinen Arbeitstisch oder wo auch immer du gerade Kreativ sein willst, bzw. hab sie immer dabei. Wenn du jetzt z.B nicht weisst warum die Wellensequenz die geänderten Wellenformen nicht behält, nachdem du zu einem anderen Oszillator oder Part gewechselt bist, findest du die Antwort garantiert in der Bedienungsanleitung!

Du musst dir wohl eingestehen, das du dich doch nicht so gut auskennst mit der Wavestation, wie du eigentlich gedacht hast. Die Japaner werdens allerdings lustig finden! Cool
Aw: Major Legacy Wavestation Bug [Beitrag #54368 ist eine Antwort auf Beitrag #54364] Mi, 30 Oktober 2013 02:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
Michael1985 ist gerade offline  Michael1985
Beiträge: 14
Registriert: September 2013
Newbie-Member
BenGee schrieb am Di, 29 Oktober 2013 10:08
Es ist nicht nett, wenn du andere Leute anpöbelst,...
Ich habe hier Niemanden angepöbelt. Pöbeln ist was völlig anderes. Was ich geschrieben habe, ist einfach nur Fakt.

Zitat:
die dir eigentlich helfen wollen.

Der wiederholte Hinweis "Lese die Bedienungsanleitung" hat nichts mit Hilfe zu tun...

Zitat:
Ich weiß natürlich, was du falsch machst, allerdings hab ich jetzt auch keine Lust mehr dir zu helfen.

Jaja, natürlich weißt du das, deswegen fällt dir auch nichts anderes ein, als mich fortwährend auf das Lesen der Bedienungsanleitung hinzuweisen. Wink

Um zurück zum Thema zu kommen: Die Legacy Wavestation ist anscheinend als Presetschleuder ausgerichtet. Wenn man selber was schrauben will, dann entstehen die beschriebenen Speicherprobleme, gerade beim Wavesequenzing.





[Aktualisiert am: Mi, 30 Oktober 2013 02:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: legacy wavestation: vector modulation funzt bei mir nicht, woran kann das liegen?
Nächstes Thema: nanoKontrol2 Transport Buttons in FL Studio 11
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Jan 28 04:53:38 CET 2020