KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa600 / Pa500 - Zukunftsicherheit kundenorientiert (OS-Update nach Erscheinen von Folgemodellen)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pa600 / Pa500 - Zukunftsicherheit kundenorientiert [Beitrag #51398] Fr, 11 Januar 2013 15:42
siebenhirter
Beiträge: 1665
Registriert: Mai 2011
Ort: Siebenhirten / Niederöst...
Master of Music-Member

OS-Updates erwarte ich mir auch nach Erscheinen eines Nachfolgemodelleslgemodellen wichtig[ 5 Stimmen ]
1. Wenn ein neues Modell auf den Markt kommt benötige ich kein OS-Update mehr 0 / 0%
2. Nach Erscheinen eines Modells erwarte ich mir, daß weiterhin OS-Updates durchgeführt werden 5 / 100%

Pa600/Pa500 - Zukunftsicherheit Korg

Das mir vor einem angebotene Pa500 Jahr wurde mir damals als NichtAuslaufmodell deklariert.
Nachdem die mir irrtümlich aber dezidiert zugesagte Funktion shift-Export-Import-Style nicht funktionierte, habe ich ein OS-Update angeregt, denn auch das Pa800 wurde damit nachträglich ausgestattet.

In Beantwortung eines Vorschlages zu einem OS-Update hat mir der Korg-Support am 5.12.2012 sinngemäß mitgeteit, daß ein Update für ein auslaufendes Produkt wirtschaftlich nicht vertretbar sei.
Heute, dem 11. Jänner 2013 wurde mir diesbezüglich ebenso freundlich mitgeteilt, daß der Hersteller ab einem gewissen Zeitpunkt den Update-Support für Produkte einstellt, die bereits durch Nachfolgemodelle abgelöst wurden, weil der Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit auf die Entwicklung neuer Modelle verlagert wird.

Dafür bedanke ich mich ebenso freundlich bei Korg, ersuche aber zu überdenken, welchen Stellenwert die Aussage hat, ein Korg sei durch die Möglichkeit von OS-Updates zukunftsicher. Zumindest in meinem Fall gilt sie nicht, bzw. nur für die Verkaufsabteilung von Korg.

Die Aussage Ausstattung/Optionen/zukunftsichere Investition ( http://www.korg.de/produkte/keyboards-produktbersicht/pa500- produktinfo/pa500-produktinfo-5.html) ist für einen Pa500-User nicht nachvollziehbar. Zur Freude der Anwender wäre es nur dann der Fall, wenn ein OS auch nach mehr als zweiten Monaten nach Erscheinen eines Nachfolgemodelles aktualisiert würde, denn nur dann wäre mit Zukunftsicherheit argumentierbar.

Nicht nur Korg sollte diese Angelegenheit zu denken geben, auch dem User, der sich tatsächlich Zukunftsicherheit erwartet. Daß diese als beendet erklärt wird, bevor noch die Markteinführung des Folgemodelles mit Lieferbarkeit aller angekündigter Features erfolgt, ist alles andere als kundenfreundlich.



H e r z l i c h e G r ü ß e - siebenhirter -
Wissenswertes über Korg-Pa --> http:www.elmarherz.de
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Midifile speichert keine Bearbeitung
Nächstes Thema: Pa600 - geniale Neuheit
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Fr Dez 06 02:07:00 CET 2019