KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » PA600 und KROME (Ja wie denn - wo - denn - was denn ?!)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
PA600 und KROME [Beitrag #49856] Di, 04 September 2012 22:34 Zum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo zusammen,

schon mal gesehen ?!?!


http:// www.korg.de/nc/news/news-uebersicht/datum/2012/09/04/produkt neuheiten-im-september.html


Frage mich wieviel der PA600 an Lautsprecherleistung hat.
Oder wieviele Effekte.
Gibts auch als Musikant.

PREISE ?!?


Und scheinbar: KRONOS als Musikmaschine ?!
Hoffentlich OHNE den viel zu lauten Lüfter !

Kann es sein, dass die Entwicklungsabteilung von Korg
in den topaktuellen Produkten "gebunden" war und somit das neue OS-Update für den PA3X nur halbherzig vorantreiben konnte ?!


Grüsse YAMAKORG

[Aktualisiert am: Di, 04 September 2012 22:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49857 ist eine Antwort auf Beitrag #49856] Di, 04 September 2012 23:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
IvicaD ist gerade offline  IvicaD
Beiträge: 29
Registriert: Dezember 2011
Advanced-Member
Zitat:
Kann es sein, dass die Entwicklungsabteilung von Korg
in den topaktuellen Produkten "gebunden" war und somit das neue OS-Update für den PA3X nur halbherzig vorantreiben konnte ?!




Anscheinend schon...
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49858 ist eine Antwort auf Beitrag #49856] Di, 04 September 2012 23:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
IvicaD ist gerade offline  IvicaD
Beiträge: 29
Registriert: Dezember 2011
Advanced-Member
Confused Sad
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49860 ist eine Antwort auf Beitrag #49858] Mi, 05 September 2012 01:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kallevomberge
Beiträge: 275
Registriert: Oktober 2011
Master of Music-Member
Der PA600 hat 2 x 15Watt Speaker-Leistung.

Der Krome unterstützt leider kein After Touch. Die 73er Version hat keine Hammer-Tastatur wie der Kronos.
So wie es aussieht hat der Krome auch keine Pitch-Hüllkurve. Das haben ja schon die Arranger.
Dafür ist der Preis der 61er Version sehr moderat und die 8,2 kg äusserst erfreulich.
Für mich sieht das eher aus wie der Nachfolger des M50 mit einem Piano-Sound vom Kronos.
Ein kleiner Kronos ist es jedenfalls nicht, da keine Sound-Engines vorhanden sind.
Ich glaube das Anhören wird sich lohnen.
Leider gibt es keinen Slot für eine USB-Stick. Nur SD-Card.


Kalle mit der Kelle
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49863 ist eine Antwort auf Beitrag #49856] Mi, 05 September 2012 13:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ChrisHH ist gerade offline  ChrisHH
Beiträge: 177
Registriert: Februar 2011
Ort: Hamburg
Master of Music-Member
YAMAKORG schrieb am Di, 04 September 2012 22:34
Hallo zusammen,

schon mal gesehen ?!?!


http:// www.korg.de/nc/news/news-uebersicht/datum/2012/09/04/produkt neuheiten-im-september.html


Frage mich wieviel der PA600 an Lautsprecherleistung hat.
Oder wieviele Effekte.
Gibts auch als Musikant.

PREISE ?!?


Und scheinbar: KRONOS als Musikmaschine ?!
Hoffentlich OHNE den viel zu lauten Lüfter !

Kann es sein, dass die Entwicklungsabteilung von Korg
in den topaktuellen Produkten "gebunden" war und somit das neue OS-Update für den PA3X nur halbherzig vorantreiben konnte ?!


Grüsse YAMAKORG



Hi,

sind doch tolle Neuheiten!

Pa600 wird sicherlich preislich gegen PSR-S950 (der inzwischen sogar Audiodrums im Stil von Audya bietet) antreten. Also preislich in diesem Bereich - dabei klingt Pa600 den Demos nach ja echt wie ein Pa3x und hat sogar ein besseres Display.
Es ist schon eine komische Entwicklung, dass in beiden Fällen die kleinen Mittelklasse Dinge zu 95% inzwischen mithalten können.

KROME ist kein "Mini-Kronos", aber sicherlich auch eine gut Alternative zu MOX und die kleinen Roland Synthis. Wer ein günstigen Synthi für die Bühne sucht wird sicher beim KROME (und wie es auch beim M50 der Fall war) eine Menge für wenig geboten kriegen.

Den "viel zu lauten Lüfter" im Kronos kann ich allerdings nicht bestätigen. Bin nie damit auf der Bühne negativ aufgefallen. Im Studio zu Hause ist das auch kein Problem. Ja - man hört den Lüfter - aber nicht mehr als ein Lüfter im DAW oder Lappi.


Zum Update Pa3x --- ist doch logisch, dass in neuen Instrumenten investiert wird und nicht in Updates. Schließlich muss KORG wie allen anderen am Ende ja verkaufen. Dabei ist das OS2 für KRONOS gekommen - und so hat man vermutlich mehr Köpfe (da es sicher mehr KRONOS-Anwender als Pa3x Anwender gibt) glücklich gemacht.

Seit meinem Umstieg von Pa3x zu Kronos kann ich mich jeden Falls nichts beschweren. Alles TOP von KORG in der Hinsicht!

Verstehe aber schon Eure unmut: Ein Pa600 der im Prinzip so klingt wie ein Pa3x wird gelauncht. Besseres Display, Gleichen Klang, günstigeren Preis ... welche Berechtigung hat denn ein Pa3x überhaupt noch?

Gruß
Chris





♫ KORG Kronos73 ♫ YAMAHA electone D-Deck ♫ YAMAHA Tyros3 ♫ Fohhn XperienceIV Power ♫ Prosonus 16.0.2 MacBookPro iPad2 mit SONGBOOK+

www.planet-partyband.de

KORG "historisch": Pa3x76 Musikant, TRITON, TRINITY, i30Hd, i3
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49865 ist eine Antwort auf Beitrag #49863] Mi, 05 September 2012 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sökorg ist gerade offline  sökorg
Beiträge: 806
Registriert: Mai 2010
Master of Music-Member
Hi Chris,

na ja...der PA3 hat schon seine Berechtigung als Flagschiff, da der PA600 ja fast keine technischen Neuerungen hat.

Die Berechtigung des PA3 ist, z.B. Aftertouch. MaxxAudio, TC, Mikrosession, 900 SB-Einträge, Sampler, etc. etc.,

Von daher sehe ich keine Kompetenz-Probleme zwischen den Modellen.

Nach so vielen neuen Modellen, Kronos OS, usw. sind hoffentlich "wir PA3ler" mal dran mit dem Update. Sicher werden die Programmierer aber auch schon wieder an der PA600 Musikant Software arbeiten, die für ca. Dezember angekündigt wird !


PA600 XMS-Deebach, JBL PRX 635, Soundcraft EFX8, Mikro von Beyerdynamic, Tyros 4 black,
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49867 ist eine Antwort auf Beitrag #49865] Mi, 05 September 2012 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ChrisHH ist gerade offline  ChrisHH
Beiträge: 177
Registriert: Februar 2011
Ort: Hamburg
Master of Music-Member
Hi Sökorg,

da hast Du ja auch wieder Recht - Übertreibung fördert (gelegentlich) das Verständnis Laughing

Würde im Traum auch nie auf die Idee kommen mein Kronos gegen ein KROME zu tauschen oder mein Tyros gegen ein PSR (beim Tyros kriegt man ja schon eine Plastikallergie - das muss man ja nicht auch noch verstärken).


Bin mir sicher, dass irgendwann das Update auch endlich mal kommt für Euch. Sich gedulden und vertrösten zu müssen ist dennoch blöd.

Harmonische Grüße
Chris


♫ KORG Kronos73 ♫ YAMAHA electone D-Deck ♫ YAMAHA Tyros3 ♫ Fohhn XperienceIV Power ♫ Prosonus 16.0.2 MacBookPro iPad2 mit SONGBOOK+

www.planet-partyband.de

KORG "historisch": Pa3x76 Musikant, TRITON, TRINITY, i30Hd, i3
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49868 ist eine Antwort auf Beitrag #49867] Mi, 05 September 2012 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UdoK ist gerade offline  UdoK
Beiträge: 114
Registriert: April 2011
Professional-Member
hat jemand denn schon einen Liefertermin gefunden? Ich hab nix gesehen oder überlesen Very Happy Aber wenn die Micro-SD-Musikant-Card im Dezember erscheint, sollte das Keyboard ja früher da sein. Wat nutzt die Card, wenn das Keyboard dazu fehlt Laughing

Einen schönen Abend
Matthias
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49881 ist eine Antwort auf Beitrag #49856] Do, 06 September 2012 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
1-Mann-Band-Berlin ist gerade offline  1-Mann-Band-Berlin
Beiträge: 515
Registriert: Dezember 2011
Ort: Berlin
Master of Music-Member
Ist PA 600 also kein Ersatz für das 500, sondern füllt die Lücke zwischen dem 500er und dem PA 3 x, die bisher das PA 800 abdeckte?

Mit besten Grüßen
Ronny
Keyboards Korg PA 900 Musikant
und Y***** PSR S970 mit Entertainer
Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49884 ist eine Antwort auf Beitrag #49881] Do, 06 September 2012 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
UdoK ist gerade offline  UdoK
Beiträge: 114
Registriert: April 2011
Professional-Member
Das glaube ich weniger, der PA800 hat ja immerhin schon einen Vocalisten, der PA600 allerdings nicht. Das wäre ja dann ein Rückschritt. Shocked

Edit: Da gibt's doch tatsächlich schon Läden, die ihn anbieten Rolling Eyes

http://jrrshop.com/catalog/korg-pa600-61key-music-workstatio n-p-12973.html

Interessante Preisangabe!

[Aktualisiert am: Do, 06 September 2012 22:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: PA600 und KROME [Beitrag #49904 ist eine Antwort auf Beitrag #49884] Fr, 07 September 2012 22:30 Zum vorherigen Beitrag gehen
UdoK ist gerade offline  UdoK
Beiträge: 114
Registriert: April 2011
Professional-Member
Habe grad auf einer englischen Seite eine Ankündigung gefunden: PA 600 QT Liefertermin 17. September und Preis: 879 GBP. Der PA 600 erscheint wohl später (9. Oktober) zum Preis von 799 GBPm also etwa 1000 Euro.

Siehe dazu hier:
http://www.gear4music.com/news/article/New-Electronic-Keyboa rd-Instruments-And-a-Tuner-from-Korg/5G0/2012-09-05

Laut einem User in einem englisch sprachigem Forum sind die ersten Geräte wohl bereits beim Händler eingetroffen. Auch der bestätigt den Preis ähnlich dem PA 500. Very Happy

Ich bin gespannt, ob es auch einen Nachfolger für den PA 800 gibt. Der PA 600 hat ja neben dem fehlenden Vocalisten auch eingeschränkte Aus- und Eingangsmöglichkeiten. Z.B. kann man keinen EC5 oder ähnliches anschließen.

Vielleicht kann ja doch jemand von Korg mal ein paar Details mehr verkünden. Büddebüdde Laughing
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Grand Piano Samples für PA3X
Nächstes Thema: Style für Viva Colonia
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Sep 16 03:36:38 CEST 2019