KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » USB Lampe / Laterne (am PA2xpro)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
USB Lampe / Laterne [Beitrag #44134] Sa, 15 Oktober 2011 08:28 Zum nächsten Beitrag gehen
Umberto ist gerade offline  Umberto
Beiträge: 204
Registriert: Juli 2011
Ort: Schweiz
Master of Music-Member
Hallo Gemeinde kann man am PA2 eine Usb Laterne-Lampe
anschliesen ohne das das Key schaden nimmt ???

LG


Herzliche Grüsse
Umberto

Korg,Yamaha,Hammond Sk1, Roland

Kellermusikant
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44156 ist eine Antwort auf Beitrag #44134] So, 16 Oktober 2011 07:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
capricorn ist gerade offline  capricorn
Beiträge: 122
Registriert: November 2008
Ort: bei Cuxhaven
Professional-Member
Umberto schrieb am Sa, 15 Oktober 2011 08:28
Hallo Gemeinde kann man am PA2 eine Usb Laterne-Lampe
anschliesen ohne das das Key schaden nimmt ???

LG


Das habe ich mich auch schon des Öfteren gefragt, denn bei schlechten Lichtverhältnissen
kann so ein Teil recht hilfreich sein.
Wer weiß da mehr ?
Viele Grüße -Wolfgang
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44160 ist eine Antwort auf Beitrag #44134] So, 16 Oktober 2011 11:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jürgen ist gerade offline  jürgen
Beiträge: 33
Registriert: Februar 2006
Ort: 44879 Bochum
Advanced-Member
Hallo Korgis
Natürlich kann man eine speziele USB-Ledlampe am USB-Anschluss
des Keyboards betreiben!!
Die Frage die ich mich nur immer stelle was ist im Fall eines defektes der
Lampe. (USB-Absicherung zwischen 0,5 und 1Ampere)

Habe selbst bei meinem Tyros eine USB-Leuchte betrieben!!!
An meinem neuen Pa3x noch nicht!!!
Gruss Jürgen Laughing Laughing
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44183 ist eine Antwort auf Beitrag #44160] Mo, 17 Oktober 2011 09:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Umberto ist gerade offline  Umberto
Beiträge: 204
Registriert: Juli 2011
Ort: Schweiz
Master of Music-Member
Hallo Jürgen kann man eine USB Laterne anschliesen oder nicht?
ohne das das Key schaden nimmt ?
oder muss man da irgendetwas beachten rede von der Laterne ?
( Ampere oder wie auch immer...?)
Merci


Herzliche Grüsse
Umberto

Korg,Yamaha,Hammond Sk1, Roland

Kellermusikant
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44184 ist eine Antwort auf Beitrag #44183] Mo, 17 Oktober 2011 09:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo zusammen,

eine "unabhängige" Lösung besteht in einer simplen LED-Leselampe.
Diese hier...

http://www.amazon.de/gp/product/B000SO407W

... kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen (kostet inzwischen nur nur 8 Eur).

Total sparsam im Batterieverbrauch (benötigt 3*AAA, auch Akkus ok!) und SUPER - HELLES "WEISSES" Licht aus einer LED.
Reicht in jedem Fall als Panel-Beleuchtung oder auch für den Notenhalter, hat einen relativ starken Klemm-CLIP.
Der Beam ist gleichmäßig ausgeleuchtet und reicht für Noten DIN-A3 quer,
oben am Notenhalter angebracht auch für das Bedienfeld eines Keyboards.
Der Schwanenhals ist so stabil gebaut, dass er sich nach einer
optimalen Justierung nicht mehr weiter verbiegt.

Hab mir für das KORG-SP170 eine 2. solche Lampe neben der zu meinem PA800 gekauft.
Beide Lampen sind immer in der Außentasche der jew. GIG-Cases dabei (und ein Satz Ersatzbatterien auch)!

Längester Einsatz bisher: ca. 6 Stunden non-Stop, keine Helligkeistabnahme zu verzeichnen!


Grüße YAMAKORG
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44191 ist eine Antwort auf Beitrag #44183] Mo, 17 Oktober 2011 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jürgen ist gerade offline  jürgen
Beiträge: 33
Registriert: Februar 2006
Ort: 44879 Bochum
Advanced-Member
Hallo erstmal

Jeder USB Anschluss hat sowohl Datenleitungen
sowie auch die Stromversorgung!!!
So kannst du Speichersticks, 2.5Zoll- Festplatten die keine Externe Stromversorgung haben sowie auch die besagte Led-Lampe anschliessen!!!
Nur sollte es schon eine gute Lampe sein, nicht gerade Pearl u.s.w..
Selbst mein Handy Iphone wird an meinem Notebook über USB geladen!

Garantierter Schutz bietet aber nur eine externe Lampe mit z.b.
Batterien!!!
Gruss jürgen
Smile Smile
Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44192 ist eine Antwort auf Beitrag #44134] Mo, 17 Oktober 2011 17:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Hallo Kollegen,

nun verlauft euch bitte nicht: Per USB-Definition gibt es ohne Treiber-Installation nur 100 mA an einem USB-Port. Für 1-2 LED's reicht das auch. ABER: Ich würde niemals eine USB-Lampe an einem Keyboard anschließen. Was passiert, wenn so ein billiges Lämpchen im Schwanenhals oder in der Spannungsversorgungsplatine einen Kurzschluss baut?

Vermutlich kann euch das keiner ausser den Korg-Ingenieuren sagen. Ihr seht doch, sogar Alex hält sich zurück. Warum wohl?

Es besteht die Möglichkeit, dass im Fehlerfall im Keyboard etwas kaputt geht. Schlimmstenfalls sogar ein Totalausfall. Ist so ein Lämpchen dieses Risiko wert? Ich denke nicht.

Abgesehen davon: Ich hab auch schon ein paar dieser Zusatz-Lämpchen ausprobiert, und mir vor ein paar Monaten was vernünftiges gekauft. Und mich wieder mal geärgert, dass ich das Geld das ich vorher ausgegeben habe (sowohl für Ersatzlampen der konventionellen Leuchten als auch für diese popeligen LED-Lämpchen) genauso gut aus dem Fenster hätte werfen können.

Ich möchte NICHT das von Yamakorg zitierte Lämpchen bewerten, ich kenne es nicht!!! Aber, allgemein weiß man, diese billigen Lämpchen haben

- meistens keinen Blendschutz für das Publikum (Meckerei vorprogrammiert).

- eine geringe Fläche die sauber ausgeleuchtet werden kann. Ich bin 55+ und da brauche ich gutes Licht.

- kein Netzteil dabei, oder ein Netzteil mit einer unzureichenden Kabellänge, was meist ein zusätzliches Verlängerungskabel erforderlich macht.

Um es mit den Worten von Trappatoni zu sagen: Ich habe fertig mit diesen Teilen. Einmal etwas mehr Geld ausgegeben, dafür bin ich jetzt wunschlos glücklich. Normalerweise ist es so, dass man das beste Zubehör-Equipment bei K+M bekommt, aber aus meiner Sicht nicht in diesem Fall.

http://www.thomann.de/de/mighty_bright_orchestra_light.htm

Nachtrag: Als meine Kollegen beim ersten Gig (spiele ab und zu auch in einer 4-er Besetzung) dieses Teil (hell leuchten) gesehen haben, musste ich bei T gleich 3 Stück nachbestellen.


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56

[Aktualisiert am: Mo, 17 Oktober 2011 17:31]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: USB Lampe / Laterne [Beitrag #44200 ist eine Antwort auf Beitrag #44192] Di, 18 Oktober 2011 06:28 Zum vorherigen Beitrag gehen
capricorn ist gerade offline  capricorn
Beiträge: 122
Registriert: November 2008
Ort: bei Cuxhaven
Professional-Member
Hallo,

vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten und Tipps.

Es scheint sich herauszustellen, daß eine USB-Leuchte wohl doch noch nicht der Weisheit letzter Schluß ist.

Eine batteriebetriebene oder über Netzt gespeiste Klemmleuchte scheint nach derzeitigem Stand der Dinge die bessere Lösung zu sein. Und eine Steckdosenleiste mit frei belegbarem Platz hat man ohnehin meistens auch dabei.

Viele Grüße-
Wolfgang
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: txt in Songbookeinträge einfügen
Nächstes Thema: Gratis Styles im Softwarencenter
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Mär 28 15:43:23 CET 2020