KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Songbook - STS zuweisen (Allen Songbook-Einträgen die selben STS zuweisen)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon1.gif  Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43547] Fr, 09 September 2011 01:20 Zum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Hallo,

ich sehe vermutlich momentan den Wald vor lauter Bäumen nicht Embarassed Wenn man ein komplett neues Songbook erstellt (mit dem Songbook-Editor am PC) hat, dann müsste es doch eine Möglichkeit geben, allen SB-Einträgen "in einem Rutsch" die selben STS-Settings zuzuweisen. Das würde eine Menge Arbeit sparen, weil ich bei einem Großteil auf STS3+4 die selben Einstellungen habe. STS1+2 mache ich dann manuell.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, darüber schon mal etwas hier gelesen zu haben, aber ich finde es nicht mehr. Wäre nett, wenn mir mal jemand auf die Sprünge helfen könnte.


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Aw: Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43687 ist eine Antwort auf Beitrag #43547] Do, 15 September 2011 14:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pro021
Beiträge: 423
Registriert: Dezember 2006
Master of Music-Member
Ja das wäre schön. Auch die Pads sind manchmal recht klass wenn man die komplette Bank wiederverwenden könnte und nicht ständig neu konfigurieren muss.

Gruß Heinz
Aw: Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43692 ist eine Antwort auf Beitrag #43547] Do, 15 September 2011 19:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Zitat:
Ja das wäre schön


ja, wäre schön gewesen. Bin heute fertig geworden: Allen 345 SB-Einträgen neue STS zugewiesen. Bescheidene Arbeit, aber hat sich gelohnt Smile


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Aw: Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43696 ist eine Antwort auf Beitrag #43692] Fr, 16 September 2011 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
pro021
Beiträge: 423
Registriert: Dezember 2006
Master of Music-Member
....gute 100 Arrangements sinds noch.
Pfft....ich schwitz schon....
Für einen einfachen, angeblich so kompatiblen, Umstieg war es sehr viel Knochenarbeit.
Was schlimmer anmutet ist dass einige Midis so überhaupt nicht klingen wollen. Als ob eine Geiß auf die Trommel k....! Das versteh ich ja gar nicht, aber sei's drum....die Songs mit dem blauen Pickerl spiele ich halt nicht.
Interessant wird auch die Situation bei den ersten Einsätzen.

Am Wochenende ist es soweit....
S'wird wieder eine Angstnummer....
Aw: Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43697 ist eine Antwort auf Beitrag #43696] Fr, 16 September 2011 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sökorg ist gerade offline  sökorg
Beiträge: 806
Registriert: Mai 2010
Master of Music-Member
Hi pro021, na dann viel Erfolg am Wochenende. Wäre schön, wenn Du kurz berichtest, wie es gelaufen ist.

PA600 XMS-Deebach, JBL PRX 635, Soundcraft EFX8, Mikro von Beyerdynamic, Tyros 4 black,
Aw: Songbook - STS zuweisen [Beitrag #43698 ist eine Antwort auf Beitrag #43547] Fr, 16 September 2011 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
ich schließ mich dem Wunsch von sökorg an. Mal abgesehen davon: Gestern hab ich im US-Forum gestöbert. Ein User hat berichtet, dass er bisher 80+ Gigs mit dem PA3X ohne Probleme gespielt hat. Das hat für mich den Anschein, dass einige der hier geposteten Probleme und Bugs auf das Laden von "inkompatiblen" SET's zurück zu führen sind. Die Korg-Programmierer haben es offensichtlich versäumt - oder zumindest nicht konsequent umgesetzt - die Kompatibilität der SET's per Versionsnummer zu prüfen, um diesbezügliche Fehlbedienungen zu vermeiden.

@pro021: Mach dir also keine Sorgen, das wird schon ein Erfolg


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Aw: "inkompatible" Sets ?! - Vorsicht bei GLOBAL [Beitrag #43701 ist eine Antwort auf Beitrag #43698] Fr, 16 September 2011 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Otto,

Du hast Recht, ich habs' bisher auch nicht verstanden, dass Leute sich ihr neues Key
in "Grund und Boden fahren" können, nur weil Sie von Bekannten oder aus dem Internet "gefundenes" SET
einfach so einladen können! Selbst im i3 war ein Schutz für nicht kompatible Dinge vorhanden.

Dann als Poster hier im Forum auftreten und dann die bestimmt schon zig-mal gegebene Antwort:
"Hallo, haste etwa die GLOBALS (womöglich noch von einer anderen MASCHINE) mit reingeladen?"
erhalten - wenn sich denn darüber noch einer erbarmt.

Gerade Neue User kriegen doch die FEIN-Operationen wie
Einzelstyle-auf-einen-dezidierten-Platz-laden
oder wie man liest: noch nicht mal ne Sicherung vernüftig hin.

Ich meine das Handbuch zu kennen - und im PA800 - Handbuch V2.01
findet sich m.E. an den entsprechenden stellen keine Warnung.
Es finden sich ledigliche Hinweise zu Import von PA1X / PA60/80 und i-Serie Style-Importen...
KEINE WARNUNG vor dem Einladen von (Fremd)-GLOBAL - Ordnern innerhalb eines LOAD-ALL - Vorgangs !

Und ich mache mir auch keine Illusion, dass es "zuvor" gelesen würde!

SO ETWAS MUSS EIN GUTER PROGRAMMIERER VERHINDERN.

Offenbar fehlt hier auch die Auswertung der Threads und eine etwas engere Kooperation
oder eben auch nur das Feedback an die (italienischen?) Entwickler.

Ich habe selber 22 Jahre meines inzwischen 32-jährigen Berufslebens in diversen "Hochsprachen" in Industrie-unternehmen programmiert. SOWAS "instabiles" hätte ich nicht abliefern dürfen...

Aus dem internationalen Forum weiß ich, dass genau DIESE Problem-Fälle weltweit "aufschlagen".
Immer wieder auf's neue.
Beinahe mit jedem "Neuzugang" !


Grüsse YAMAKORG

[Aktualisiert am: Fr, 16 September 2011 15:00]

Den Beitrag einem Moderator melden

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Neues Betriebssystem...Userstyle weg?
Nächstes Thema: Korg PA 800
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Mär 28 16:31:33 CET 2020