KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Korg Pa 800 - Styles von USB auf Festplatte speichern, wie?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Korg Pa 800 - Styles von USB auf Festplatte speichern, wie? [Beitrag #39216] So, 16 Januar 2011 11:25 Zum nächsten Beitrag gehen
famix ist gerade offline  famix
Beiträge: 27
Registriert: August 2006
Advanced-Member
Hallo zusammen,

habe mir gestern ein Korg Pa 800 zugelegt. Ohne Festplatte und Mp3, also die Basisversion ohne alles sozusagen. Very Happy

Wie dem auch sei, habe diesbezüglich auch gleich die erste Frage und zwar würde ich gern wissen, wie man vom USB-Stick Sets / Styles auf das Pa 800 für immer abspeichern kann.

Ich habe ja Favoriten, da würd ich sie gern abspeichern, genau so wie meine eigenen Sounds, die würd ich auch gern irgendwo abspeichern. Laden vom USB-Stick ist ja kein Problem, dann hab ich sie zwar da wenn ich aber etwas neues lade sind sie weg, er fragt zwar ob die Favoriten ersetzt werden sollen aber trotzdem.

Mein Problem ist nämlich, ich möchte von den geladenen Sets, vllt. nur 3-4 Styles für immer abspeichern, die möcht ich selbst auswählen und vom anderen Set dann auch nochmal 2-3 und sie so irgendwo zusammentun.

Kann mir jemand ein wenig unter die Arme greifen? Wär wirklich sehr lieb, bei meinem Korg Pa 80 ging das alles viel einfacher...

Danke und Gruß

Chris

Aw: Korg Pa 800 - Styles von USB auf Festplatte speichern, wie? [Beitrag #39217 ist eine Antwort auf Beitrag #39216] So, 16 Januar 2011 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fatih89 ist gerade offline  fatih89
Beiträge: 406
Registriert: Februar 2008
Master of Music-Member
famix schrieb am So, 16 Januar 2011 11:25
Kann mir jemand ein wenig unter die Arme greifen? Wär wirklich sehr lieb, bei meinem Korg Pa 80 ging das alles viel einfacher...


Kann ich mir garnicht vorstellen. Ich hatte vorher den Pa50 (im Prinzip wie der Pa80 vom Aufbau her) und finde den Pa800 um EINIGES leichter zu bedienen.
Wenn du Styles von mehreren Sets benuzen willst, musst du diese Styles auch einzeln laden. Sofern keine User-DKs verwendet werden, wirst du dabei auch kaum Schwierigkeiten haben.
Wenn die Styles jedoch User-DKs verwenden, musst du eventuell die Styles so bearbeiten, dass sie auf das richtige User-DK verweisen.

Es war im Pa50/80 auch nicht anders. Um Styles aus mehreren Sets zu laden, musste man diese einzeln laden, und nicht das ganze Set.
Aw: Korg Pa 800 - Styles von USB auf Festplatte speichern, wie? [Beitrag #39218 ist eine Antwort auf Beitrag #39217] So, 16 Januar 2011 13:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Chris,

Gratulation zu Deiner Neuerwerbung, herzlich willkommen im Forum!
Nach einer gewissen Einarbeitungsphase wirst du die TOTALE FLEXIBILITÄT,
die dir das Korg-Betriebssystem (V2.01 ist aktuell!) bietet, zu schätzen wissen . . .

Bis dahin zuerst mal folgender Tip bezgl. Einarbeitung und WORKSHOPS ...
Die gibts dann sowohl bei Mister Music und natürlich auch auf meiner
Homepage zum runterladen... wie vieles andere mehr.

Einfach mal reinschauen!


http://www.mister-music.de/korgpa/html/workshops.html


http://www.tbleck.de/u1-keyboard-004.htm



Direkt zu Deiner Frage: der MEDIA-Button bietet sämtliche Operationen LOAD / SAVE / OPEN ...
Komplett oder auch EINZELN. Was Du vorhast ist kein Problem...


Grüsse YAMAKORG

Gema-freie Musik, Sounds(sets), Pads, Samples, Workshops, STYLE-Datenbank und viele IDEEN auf

http://www.tbleck.de

[Aktualisiert am: So, 16 Januar 2011 13:44]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Korg Pa 800 - Styles von USB auf Festplatte speichern, wie? [Beitrag #39226 ist eine Antwort auf Beitrag #39216] So, 16 Januar 2011 15:25 Zum vorherigen Beitrag gehen
LESSISMORE
Beiträge: 2132
Registriert: August 2008
Master of Music-Member
Hallo Chris

Media/load/set auf dem Stick suchen/open/style open/useroder favs...open/bis Du einen Doppelpunkt ziwschen 2 2-stelligen Zahlen siehst. Das ist dann ein Single-Style. Also ein einzelner.
Dann kannst Du dann zielgenau in Deinen Favoriten platzieren.
Das geht mit jedem externen Set.
Deine Sounds kannst Du auch so laden, aber dafür müssen sich die PCM-Daten auf dem Stick befinden. Die werden beim Einladen des Sounds automatisch mitgeladen. Aber vorsicht, Du hast nur 64MB Sample-Ram, wenn die voll sind , geht nichts mehr.
Im Sample-Bereich kannst Du unter Info sehen wieviel noch geht.

Du kannst auch die Werk-Style so überschrieben, aber dafür musst Du vorher unter Global/Style-Protect den Haken antfernen.

TIPP: Gewöhn Dich bitte vom 1. Tag an daran mit dem Songbook zu arbeiten. Das ist nun mitunter Dein größter Gewinn.


Nettiquette ist keine Glückssache.

__

Viele Grüsse
LiM
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: 16 user DK
Nächstes Thema: Korg Pa2x Brummt
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Mär 28 15:32:00 CET 2020