KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Fragen zum PA 500
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Fragen zum PA 500 [Beitrag #32692] Di, 10 November 2009 14:53 Zum nächsten Beitrag gehen
dj4tt ist gerade offline  dj4tt
Beiträge: 39
Registriert: Januar 2009
Ort: Westoverledingen
Advanced-Member

Hallo. Ich habe mal zwei Fragen zum Korg PA500 die mit Sicherheit in der Bedienungsanleitung zu finden sind. Nur finde ICH die Antworten nicht... Smile
Das hängt wahrscheinlich auch damit zusammen das ich auf diesem Instrument noch Anfänger bin.
Also:

1. Wie kann ich es einstellen das ich in einem Song den ersten Teil z. B. mit der Gitarre spiele und den zweiten mit einem Klavier? Bei meinem alten Yamaha konnte ich ganz leicht die Gitarre aus eine Taste 1 legen die direkt über der Tastatur lag und Klavier eben auf 2. Da konnte ich dann auch schnell umschalten wenn es nötig war. Das muß doch auch auf den Korg gehen...

2. Ich möchte gerne einen Song aufnehmen. Wenn ich aber in den Sequenzermodus schalte sind alle Einstellungen wieder weg. Kann man einen Song der schon richtig eingestellt ist(z. B. 8beat und Panflöte) so aufnehmen oder muß das dann neu eingestellt werden wenn ich im Sequenzer bin?

Mit würde es ja schon reichen wenn ich die Seite wüsste auf der das in der Anleitung steht Smile

Ich habe da auch so einiges gefunden - nut eben nicht das was ich jetzt gerade wissen will...

Einen schönen Gruß an alle.

Axel Book
Re: Fragen zum PA 500 [Beitrag #32695 ist eine Antwort auf Beitrag #32692] Di, 10 November 2009 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sessizfirtina ist gerade offline  Sessizfirtina
Beiträge: 152
Registriert: März 2009
Professional-Member
Hallo

Dein Korg Pa500 besitzt die 4 STS (Single Touch Setting) Taster unter deinem Display

auf diese 4 Tasten kannst du 4 Verschiedene Sounds zb deine Gitarre und Klavier drauf Programmieren

da ich aber kein Pa500 user bin kann ich dir nicht sagen wie es Programmiert wird .... guck mal in deinem Handbuch nach STS zur Not frag mal "Lessimore" der kennt sich in dem Bereich aus
Re: Fragen zum PA 500 [Beitrag #32696 ist eine Antwort auf Beitrag #32692] Di, 10 November 2009 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Axel,

ich bin KEIN PA500 Experte, aber in PA500-Manual ab Seite 195 ist der BACKING-SEQUENZER - Modus beschrieben !

Hiermit wird die letzte Einstellung des STYLE-PLAY - Modus übernommen und kann sofort umgesetzt werden.

Ansonsten lassen sich vorbereitete PERFORMANCES hier genauso aufrufen wie im STYLE-PLAY Modus !

Nach einer Aufnahme hat man später alle Spuren EINZELN zum Editieren/KORRIGIEREN zur Verfügung.

Auf meiner HP http://www.tbleck.de unter Rubrik MUSIK ganz unten, findest Du ein paar kommentierte Beispiele von J.S.Bach,
die quasi "aus dem NICHTS" erzeugt worden sind...

Der Sequenzer von KORG ist sowas von flexibel... Handbuch Studium unbedingt angeraten !

Grüsse YAMAKORG

[Aktualisiert am: Di, 10 November 2009 15:41]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Fragen zum PA 500 [Beitrag #32698 ist eine Antwort auf Beitrag #32692] Di, 10 November 2009 16:27 Zum vorherigen Beitrag gehen
dj4tt ist gerade offline  dj4tt
Beiträge: 39
Registriert: Januar 2009
Ort: Westoverledingen
Advanced-Member

Vielen Dank für Eure Antworten.
Ja das Handbuch werde ich auch durcharbeiten. Nur manchmal kann man nicht abwarten bis man an der Stelle ist wo das Thema bearbeitet wird Wink

LG

Axel
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Styles aus Midifiles
Nächstes Thema: Weinacht sounds
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Jun 02 22:27:53 CEST 2020