KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Effekte in Intro ändern/Steuern
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Effekte in Intro ändern/Steuern [Beitrag #31485] Sa, 22 August 2009 13:18 Zum nächsten Beitrag gehen
soke ist gerade offline  soke
Beiträge: 158
Registriert: Februar 2003
Ort: Bielefeld
Professional-Member
Hallo

Kann man in den Intro’s die Effekte ändern das ein andere Effekt drin ist als bei die Variationen?
Z.b.:
Intro1 auf Acc1-5 Reverb + Delay
Var1: dann aber Acc1-5 Comp - Cho/Flng + Delay
Usw….
Irgendwas konnte man ja im Style Edit Modus mit diese CC Funktion wie: Pan, Expression, Volumen usw. ändern und steuern, aber ich kann mich nicht mehr erinnern wie das war ob man die Effekte auch steuern kann.

Danke.

Gruß
Dragi


Korg Pa3x M, Korg M3 61XP
Re: Effekte in Intro ändern/Steuern [Beitrag #31486 ist eine Antwort auf Beitrag #31485] Sa, 22 August 2009 21:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Dragi,

mit den Keyboards der PA - Serie geht das nicht. Es sei denn, man ist gewiefter Midi-CTRL-Programmierer und
baut sowas komplett in den Style EVENT FÜR EVENT ein. . .

Es gibt aber natürlich eine Lösung und zwar:

Ich habe das selber auch schon mal benötigt und bin drauf gekommen...
2 verschiedene, direkt AUFEINANDERFOLGENDE PERFORMANCES in den USER-PERFORMANCES vorbereiten, die dann LIVE nach Ablauf des Intros aufgerufen werden...

Eine Nacht drüber geschlafen... Fehler entdeckt:
STYLE-Performances werden im STYLE gespeichert... daher MUSS MAN den Style 2* als User-Style abspeichern (EDIT ... SAVE TO )!
Auf diese beiden (gleichen) Styles müssen sich die STYLE-PERFORMANCE-SAVE - Operationen beziehen !


Die Performance Bänke (USER01 z.B. / Achtung beim Einzel-Speichern ist das leider "BANK18" !!) speichern auch den aktuellen Kontext-/Situations - Status mit ab,
so dass man das INTRO1 in der PERF1 durchaus VOREINSTELLEN kann! ... gilt auch für die EINE angewählte aktive STSx !
Die 2. PERFORMANCE wird dann mit VAR1 blinkend oder VAR2/3/4 eingestellt und abgespeichert (SAVE PERFORMANCE, Speicherplatz +1!) !

Beim Aufrufen ist folgendes wichtig:
Nicht im Style-Mode-Display links im großen Feld aufrufen, DA WERDEN bekanntlicherweise STYLES AUFGERUFEN...
sondern in der Performance-Anwahl-Zeile darunter!

Am besten bereitet man sich aber mit SHIFT + ASSIGNABLE SWITCH-1/-2
die PERFORMANCE-UP und PERFORMANCE-DOWN Aktion "auf Knopfdruck" vor!

Am Ende von Taktzähler -1 bei der Intro-1 der ersten Performance kann man schon dann z.-B. ASS-SWITCH-1 drücken,
der PERFORMANCE-Wechsel wird erst VOLLTAKTIG nach Ablauf z.B. der 4.Schlagzeit. eingeleitet. Das geht auch bei EFFEKT - Wechseln "unhörbar".

W I C H T I G :

Bei der gesamten Aktion MUSS neben der aktivierten Performance-LED auch die STYLE-CHANGE - LED leuchten.

Dann wird die STYLE-PERFORMANCE mit all den vorbereiteten Einstellungen
(können ja auch sogar ANDERE STYLE-TRACK-Belegungen oder Lautstärke-Verhältnisse / EFFEKTE / TEMPO ...
/-> SAVE STYLE-PERFORMANCE!/ in der Performance 2 sein!!) aufgerufen !


index.php?t=getfile&id=730&private=0

Also: da stehts: Effekte werden auch in der STYLE-PERFORMANCE abgespeichert... Umweg über 2. USER-Style muss aber gemacht werden, da STY-PERF. im STYLE gespeichert werden. !

Viel Erfolg... ist Einiges zu tun... aber SO GEHTS !

Noch mal kurz: falls Du's im Handbuch nachlesen möchtest:
2 individuelle STYLE-PERFORMANCES in den User-Bänken aufeinanderfolgend
vorbereiten und mit ASSIGNABLE-Switch (Performance UP) bei aktivierter STYLE-CHANGE LED aufrufen !

(zum Schluss SPEICHERN auf STICK nicht vergessen!)

Grüsse YAMAKORG
  • Anhang: hc_9654.gif
    (Größe: 118.89KB, 261 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: So, 23 August 2009 09:03]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Effekte in Intro ändern/Steuern [Beitrag #31497 ist eine Antwort auf Beitrag #31485] So, 23 August 2009 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
soke ist gerade offline  soke
Beiträge: 158
Registriert: Februar 2003
Ort: Bielefeld
Professional-Member
Hallo YAMAKORG

vielen dank für die Antwort,werde es die nächsten Tage mal so versuchen wie Du es beschrieben hast.
Mit den CC meinte ich die CTRL, früher bei den Korg I serien habe ich sehr vieles da mit eingestellt und gesteuert,aber seit dem habe ich ehrlich gesagt auch nicht viel selber an Style's gemacht.
Hoffe das ich mit deiner hilfe mein ziel erreiche Smile

Danke und viele Grüße
Dragi


Korg Pa3x M, Korg M3 61XP
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: GRATULATION zum 50. Geburtstag, LessIsMore !!!
Nächstes Thema: Korg Vorführung
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Mo Feb 17 04:40:58 CET 2020