KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » KORG Pa 80
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
KORG Pa 80 [Beitrag #28966] Fr, 20 März 2009 15:43 Zum nächsten Beitrag gehen
EMI-S ist gerade offline  EMI-S
Beiträge: 678
Registriert: März 2007
Master of Music-Member
Hallo Leute,
ich suche Ausgangsbuchsen für ein KORG Pa 80 von meinem Kollegen.
Könnt ihr mir vielleicht sagen wo ich welche kriegen könnte?
Oder hat vielleicht noch jemand welche rumliegen?

Danke im vorraus...

MfG
EMI-S


Aktuell: Pa4X-76 Oriental, KRONOS-2015, Juzisound Total SOLO Sampler
Früher: Pa4X-76 International, Pa3X-61 Oriental, Pa3X-76 International, Pa2XPro, Pa800, Pa1X, Pa80, i30, i3, KRONOS, M3, TRITON-, Extreme, Studio, Classic und Rack

[Aktualisiert am: Fr, 20 März 2009 15:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: KORG Pa 80 [Beitrag #28969 ist eine Antwort auf Beitrag #28966] Fr, 20 März 2009 19:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Hallo,

wenn du die Klinkenbuchsen meinst und die vom PA1 auch passen, dann hab ich noch 8 Stck originalverpackt und original Korg-Ersatzteile.


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Re: KORG Pa 80 [Beitrag #28970 ist eine Antwort auf Beitrag #28966] Fr, 20 März 2009 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EMI-S ist gerade offline  EMI-S
Beiträge: 678
Registriert: März 2007
Master of Music-Member
Ja genau ich meine die Klinkenbuchsen.
Ich weiss aber nicht ob die vom Pa1x auh passen.
Könntest du mir ein Foto von einer Schicken?

MfG
EMI-S


Aktuell: Pa4X-76 Oriental, KRONOS-2015, Juzisound Total SOLO Sampler
Früher: Pa4X-76 International, Pa3X-61 Oriental, Pa3X-76 International, Pa2XPro, Pa800, Pa1X, Pa80, i30, i3, KRONOS, M3, TRITON-, Extreme, Studio, Classic und Rack
Re: KORG Pa 80 [Beitrag #28974 ist eine Antwort auf Beitrag #28966] Fr, 20 März 2009 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Pasiman ist gerade offline  Pasiman
Beiträge: 309
Registriert: Juni 2007
Ort: Frankfurt (Oder)
Master of Music-Member
sorry Männer aber wozu in aller Welt legt man sich 8 Klinkenbuchsen zum einlöten hin? Razz gehn die so oft kaputt oder hast du Klinkenstecker mit Wiederhaken ? Laughing ?? da sollte man doch vieleicht an Festverkabelung denken Laughing (kleines Scherzilein bitte nicht bös sein) zurück zum Thema:...aber ich hatte auch diesen PA80 ca 6 Jahre und ein Problem mit den Buchsen ich hab 2 mal in 3 jahren nachlöten müssen, auswechseln wäre mir dann wirklich zu umständlich gewesen.. aber mein Tip wenn bei KORG nichts in Erfahrung zu bringen ist(sprich zum Bsp. Alex) bei Thomann anrufen in der Werkstatt und dort fragen eigentlich helfen die wenn sie könnenoder eben beim Händler deines Vertrauens EMI

take it easy and be cool

Korg Pa4 61 Musikant und Nord Electro 3
Früher: Korg M1, Korg 01W, Yamaha DX 7, Roland JX8P,Roland U20, Korg i3, Pa80, Pa2Pro. PA3 76 .uva.
Re: KORG Pa 80 [Beitrag #28994 ist eine Antwort auf Beitrag #28966] Sa, 21 März 2009 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Hallo,

index.php?t=getfile&id=611&private=0

sorry, ein besseres Bild hab ich auf die Schnelle nicht.

Zitat:

wozu in aller Welt legt man sich 8 Klinkenbuchsen zum einlöten hin?


Das Anschlussfeld des PA1 ist eine Fehlkonstruktion. Weil die beiden Buchgsenreihen übereinander angeordnet sind, kann man keine Winkelstecker verwenden (wenn man Midi benutzt). Nach einem Jahr waren bei mir schon die Buchsen kaputt. Buchsen erneuert und nach einem Jahr das selbe wieder. Nach dem zweiten Buchsenwechsel und einem weiteren Jahr hab ich dann das komplette Anschlussfeld wechseln müssen. Daraufhin habe ich die Buchsen auf der Platine mit Heißkleber so verklebt, dass die mechanische Belastung gleichmäßig auf die Platine verteilt wird. Seitdem keine Probleme mehr.


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Re: KORG Pa 80 [Beitrag #28995 ist eine Antwort auf Beitrag #28966] Sa, 21 März 2009 21:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
index.php?t=getfile&id=612&private=0

Hätte da mal ne Frage: Wie fügt man denn mehrere Bilder ein? Hab das schon gesehen, aber bei mir erscheint der Hinweis, dass nur ein Bild erlaubt ist?


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Re: KORG Pa 80 [Beitrag #29000 ist eine Antwort auf Beitrag #28995] So, 22 März 2009 10:58 Zum vorherigen Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Otto,

beste FREEWARE zur Bildbearbeitung ist der IRFAN-VIEWER.

Link: http://www.irfanview.de/

Bei der Installation darauf achten, dass man NICHT die Google-Tools mit-installiert !

Man kann ein LEERBILD erzeugen, zieht einen Rahmen auf und über die ZWISCHENABLAGE einfügen. Nächsten Rahmen aufziehen, anderes Bild via Clipboard ... usw.

Man kann da die Bilder auch sehr einfach RESAMPLEN (größer/kleiner machen, nicht was Musiker denken Smile )
auf Knopfdruck auch Optimieren und Kontrast, Farbe, Gamma, Rahmen um ein Foto dazu, ... Batchkonvertierung ganzer Pfade,
Kontaktabzüge, einstellbare Thumbnail-Vorschau, einfache WEB-Galerien erstellen... Slideshows im Handumdrehen ...
OK! Ich werde dafür NICHT bezahlt, Werbung zu machen.

Mit dem Programm kann man in der neuesten Version sogar
"ZEICHNEN". Einfach mal 'nen roten Kreis um einen Fehler dazuziehen ... und verkleinert per email absenden!

Genial: das Programm läuft mit nur ca. 800 KB superschnell auch auf älteren Rechnern und ist stabil, kann auch vom USB-Stick starten!
Im Vergleich dazu wirkt ein PHOTOSHOP CS3-Programm-Start ungefähr so langsam wie das Booten des PA800 Very Happy

Grüsse YAMAKORG

[Aktualisiert am: So, 22 März 2009 13:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Welches Lied ist das ?
Nächstes Thema: Display Motor platt
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Di Jun 02 23:18:07 CEST 2020