KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Pa800 Sequencer (Notendarstellung)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Pa800 Sequencer [Beitrag #26569] So, 14 Dezember 2008 19:40 Zum nächsten Beitrag gehen
ricardo ist gerade offline  ricardo
Beiträge: 192
Registriert: August 2007
Ort: Potsdam
Master of Music-Member
Hallo liebe KORG-Gemeinde,
es gibt ja seit dem OS2.0 eine sehr gute Notendarstellung für selbst aufgenommenen Sequencer-Titel.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Notendarstellung als Notenblatt über den PC ausdrucken zu lassen? Und wenn ja, wie?

Danke im voraus für eure Ratschläge und Hinweise.


Gruß aus Potsdam
ricardo
Re: Pa800 Sequencer [Beitrag #26589 ist eine Antwort auf Beitrag #26569] Mo, 15 Dezember 2008 17:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo Ricardo,

ich nutze schon seit Jahren die beiden Programme "Powertracks" und "Band in a Box" von PG Music aus Kanada.
Songs kann man ja als Midi Datei im KEY abspeichern und im PC mit USB - Stick transferieren / ablegen.

Beide Programme haben eine Deutsche (gewöhnungsbedürftige) WINDOWS - Oberfläche und können das volle Midi-Programm aber eben auch:
* Noten aus Midi Spuren (auch Partituren) drucken
* Midi Spuren bearbeiten (Töne, Tonhöhen, Vorzeichen, Notenschlüssel)
* Midi Spuren Transponieren
* Anzahl der Takte pro Druckzeile definieren
* (erkannte!) Akordsymbole ober / unterhalb des Notensystems eindrucken
* Anzahl der Notensysteme pro Seite vorgeben
* Export als JPG TIF oder PDF von jeder Notenseite (!)

Gerade die __LEADSHEET-DRUCK__FUNKTION__ (auch Anzeige) ist ok, oft reichen mir aber auch die AKKORD-Patterns zum Improvisieren:
beliebige Midi - Datei reinladen ins Programm; ->ggf. Transpose; ->Hardcopy von Seite mit Akkordsymbolen ->FERTIG

Die Programme kosteten vor einigen Jahren je um 100 EUR.

Powertracks war damals das wirklich erste PREISWERTE Programm, welches AUDIO und MIDI synchronsieren konnte.

Vertrieb in Deutschland über M3C / Berlin !

Ansonsten gabs irgendwann in grauer Vorzeit auch das Programm NOTEWORTHY.
Momentaner Entwicklungsstand: unbekannt. Kann auch Midi-Dateien bearbeiten und sinnvoll Drucken, aber OHNE AKKORDSYMBOLE (damals!).


Grüße YAMAKORG
Re: Pa800 Sequencer [Beitrag #26604 ist eine Antwort auf Beitrag #26569] Di, 16 Dezember 2008 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2917
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
ricardo schrieb am So, 14 Dezember 2008 18:40

Hallo liebe KORG-Gemeinde,
es gibt ja seit dem OS2.0 eine sehr gute Notendarstellung für selbst aufgenommenen Sequencer-Titel.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Notendarstellung als Notenblatt über den PC ausdrucken zu lassen? Und wenn ja, wie?

Danke im voraus für eure Ratschläge und Hinweise.


Du kannst die Notendarstellung im Pa800/Pa2Xpro (ab OS 2.0) nicht via Screenshot ausdrucken.

Um Noten aus MidiSongs ausdrucken zu können, mußt Du Dich in jedem Falle eines zusätzlichen Programms bedienen. Ergänzend zu den Vorschlägen von @Yamakorg kann ich Dir aber auch wärmstens das Tool "MidiMike-SCORE" vom Hersteller D-O-O empfehlen. Damit können Midi-Noten inkl. Akkorde (MIDI-XF-Standard) in unterschiedlichen Größen zu Papier gebracht werden. Auch die Darstellung kann via Transponierung oder Vorzeichen angepasst werden.

Gruß

Alex
Re: Pa800 Sequencer [Beitrag #26622 ist eine Antwort auf Beitrag #26604] Di, 16 Dezember 2008 16:55 Zum vorherigen Beitrag gehen
ricardo ist gerade offline  ricardo
Beiträge: 192
Registriert: August 2007
Ort: Potsdam
Master of Music-Member
Hallo Alex, hallo YAMAKORG,
vielen Dank für die prompte Beratung, damit kann ich doch schon mal was anfangen.
Gut das es das Forum gibt Smile


Gruß aus Potsdam
ricardo
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: PA2X als Workstation möglich?
Nächstes Thema: Pa2Xpro und Pa800 UPDATE OS v2.01
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: So Feb 23 08:59:15 CET 2020