KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » Welchen Vocalist/Vocoder setzt Ihr live ein?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Welchen Vocalist/Vocoder setzt Ihr live ein? [Beitrag #25562] Mi, 12 November 2008 10:45 Zum nächsten Beitrag gehen
holgr ist gerade offline  holgr
Beiträge: 84
Registriert: Oktober 2007
Professional-Member
Hallo,

es würde mich sehr interessieren, welchen Vocalisten/Vocoder Ihr live einsetzt? Ausschließlich den im Pa2xPro integrierten oder auch externe Geräte wie das TC Helicon Live oder etwas von Digitech?

Habt Ihr Tipps, Erfahrungsberichte, ...?

Viele Grüße,
holgr
Re: Welchen Vocalist/Vocoder setzt Ihr live ein? [Beitrag #25563 ist eine Antwort auf Beitrag #25562] Mi, 12 November 2008 11:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chrismarlo ist gerade offline  chrismarlo
Beiträge: 73
Registriert: November 2007
Ort: 87637 Seeg
Semiprofessional-Member
Hallo,
bei kleineren Veranstaltungen nehme ich den internen Vocalisten im Pa2Xpro, ansonsten den Voice Works plus, ein Superteil.
Micro das Neumann 105, bin äußerst zufrieden - habe die Bose Classic mit MM-Bass und mehr brauchts nicht.


Gruß Chris
Re: Welchen Vocalist/Vocoder setzt Ihr live ein? [Beitrag #25564 ist eine Antwort auf Beitrag #25563] Mi, 12 November 2008 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
musicman56 ist gerade offline  musicman56
Beiträge: 1079
Registriert: März 2006
Master of Music-Member
Hallo,

ich verwende auch den internen TC im PA1X. Vorteil gegenüber einen externen Lösung: Die Stimmen 1-3 hab ich mir auf die zuweisbaren Schalter gelegt (die 4.Stimme ist generell ausgeschaltet). Die Schalter sind während des Spielens schnell erreichbar und somit kann ich jederzeit z.B. bei Refrain/Strophe flexibel reagieren. Bei einer externen Lösung müsste man hierzu (wenn überhaupt möglich) einen separaten Fußschalter verwenden.

Außerdem bin ich der Meinung, dass der integrierte TC gut klingt. Wenn einer der aktuellen Vocalisten (egal ob intern oder extern) "schlecht" klingt, dann ist in der Regel die Einstellung schuld. Einen Vocalisten "gut" einzustellen hat nämlich auch so seine Tücken und wenn ich manchmal Kollegen mit ihren Vocalisten singen höre, da kommt mir schon ab und zu das Grausen. Da wird mit 4 Stimmen, mit Male und Female, und einer Oktave Abstand gearbeitet, also mit Allem was die Kiste her gibt. Das Ergebnis ist dementsprechend.

Will damit nur sagen: Wichtig ist auch eine gute Einstellung des Geräts und bei Verwendung von Midifiles auch eine eventuell erforderliche Anpassung der Midifiles.


Mit musikalischem Gruß
Otto - MusicMan56
Re: Welchen Vocalist/Vocoder setzt Ihr live ein? [Beitrag #25667 ist eine Antwort auf Beitrag #25564] So, 16 November 2008 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
minqo ist gerade offline  minqo
Beiträge: 16
Registriert: März 2007
Ort: Bad Nieuweschans
Advanced-Member
Hallo,

Ich benutze den externe VHM5 von Digitech.
Klasse Gerät.
Ich lass es laufen über drei Kanäle, so man alle Kanäle getrent misschen kan.

Gr.

Minqo
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Pa 500 Musikant
Nächstes Thema: Klärungsbedarf beim Kauf meines Pa 800
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Sa Mär 28 16:12:41 CET 2020