KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Producing Tools » ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler?
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
icon5.gif  ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #25276] Sa, 01 November 2008 17:10 Zum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member

ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler?[ 2 Stimmen ]
1. JA (Mir würden kürzere Regler gefallen) 2 / 100%
2. NEIN (Mir würden kürzere Regler NICHT gefallen) 0 / 0%

Wem würde es gefallen, ein paar kürzere Drehregler am Pult?

(Hat jemand evtl. eine Idee wo man kürzere und passende Regler bestellen könnte? Bzw. kann man die Regler überhaupt einfach so abziehen?)

keep on groovin....

[Aktualisiert am: Sa, 01 November 2008 17:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26110 ist eine Antwort auf Beitrag #25276] Fr, 28 November 2008 02:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fxyz ist gerade offline  fxyz
Beiträge: 159
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Professional-Member
nicht zur nachahmung empfohlen aber ja - man kann sie abziehen. neue potis - am besten ETWAS kürzer (vorbild xone) und gummiert - wär fein. aber gute potis speziell von drittherstellern zu bekommen - schwierig! und überleg mal, wenn ein guter poti nen euro kostet, wieviel du dafür ausgeben würdest;)

aber klar, ich bin dafür.


nur eins - die weißen potis würden dann halt nich mehr so schön farblich angepasst aussehen... ich finds schön, kann dein anliegen aber durchaus nachvollziehen!


vote


KRK VXT 6/ KRK K10S / CANTON COMBI 200/ CUBASE 5 / ABLETON 7 / KORG ZERO 8 / RNLA 7239 / BRAUNER PHANTOM C / NI MASCHINE / ACCESS VIRUS TI / NOCTURN / VST / KNOWLEDGE

---www.myspace.com/fduplex--- ---www.myspace.com/reversedminimalism---

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26159 ist eine Antwort auf Beitrag #26110] Sa, 29 November 2008 18:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
die Jungs von KORG halten sicherlich schon die "Hände überm Kopf": bald bekommen wir Anfragen über Ersatzpotis,
weil wir Pappnasen ihre Drehregler alle abreissen.... und uns die Mixer "Eigen-Customizen" Shocked

Very Happy

also liebe Zero User wie fxyz schon schrieb:

DO NOT TRY THIS @ HOME!!!!!

Ansonsten Kostenpunkt:

10 Potis - ¤10 pro Kanal x 8 = ¤80
+
15 Potis überm Display - ¤15 = ¤15
---
= ¤95

Warum ich diese etwas bescheuerte Idee habe???

Ich kann nicht "ruhig" stehen bleiben wenn ich Mixe
(muss immer rumhoppeln bei lauter Musik Very Happy. habe das
Gefühl das dies die "Potis" nicht lange mitmachen! Embarassed

Grösse XONE Regler gutes Vorbild, bloss nicht vergessen,
je nach Gebrauch (z.B. Clubeinsatz) löst sich das Gummi
nach ner Zeit vom Schweiss etc.... (zumindest vor 1-2 Jahren)

So und wie versprochen nochmals ein "RIESENFOTO"...

index.php?t=getfile&id=502&private=0

Wie man sieht liegt es nicht im Bereich des "unmöglichen"
(bis auf die Potis abreissen). Jemand mit "Handwerklicher"
Begabung & "Know How" würde die Regler evtl.

- abziehen
- kürzen
- und nen "Deckel" absägen vom oberen Ende und draufkleben...
(falls Ihr in Zukunfnichts von mir hört... dann hat mich KORG
aussm Forum geschmissen!) Very Happy

keep on groovin....

p.s. thanx f. Vote fxyz. dachte schon das ich alleine gelassen
wurde von den anderen Zero Usern Smile






  • Anhang: DSC_4988.JPG
    (Größe: 234.11KB, 385 mal heruntergeladen)
Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26160 ist eine Antwort auf Beitrag #26159] Sa, 29 November 2008 18:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
+

alles wäre einheitlich vom "Line-Regler" bis "Cue-Kippschalter
was "Höhe" der "Regler/Potis" betrifft Wink

index.php?t=getfile&id=503&private=0

  • Anhang: DSC_4981.JPG
    (Größe: 248.23KB, 378 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sa, 29 November 2008 18:31]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26161 ist eine Antwort auf Beitrag #26160] Sa, 29 November 2008 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
bzw.:

index.php?t=getfile&id=504&private=0
  • Anhang: DSC_5230.JPG
    (Größe: 229.16KB, 364 mal heruntergeladen)
Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26163 ist eine Antwort auf Beitrag #26161] Sa, 29 November 2008 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fxyz ist gerade offline  fxyz
Beiträge: 159
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Professional-Member
frevel!


Smile




aber gut - absägen....dann gibts kein zurück mehr...


gummi fühlt sich auch wenn sichs auflöst besser an.


cheers und danke für die fotos - sehr anschaulich;)


KRK VXT 6/ KRK K10S / CANTON COMBI 200/ CUBASE 5 / ABLETON 7 / KORG ZERO 8 / RNLA 7239 / BRAUNER PHANTOM C / NI MASCHINE / ACCESS VIRUS TI / NOCTURN / VST / KNOWLEDGE

---www.myspace.com/fduplex--- ---www.myspace.com/reversedminimalism---

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26164 ist eine Antwort auf Beitrag #26163] Sa, 29 November 2008 19:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
fxyz schrieb am Sa, 29 November 2008 17:41

frevel!


Smile




aber gut - absägen....dann gibts kein zurück mehr...


gummi fühlt sich auch wenn sichs auflöst besser an.


cheers und danke für die fotos - sehr anschaulich;)


Razz ja ich weiss, bin ganz böse....

Wenn ich nen "Proto-Regler" habe schicke ich dir einen
zum "Probe-Drehen" dann kannst dir das mit dem sägen noch
überlegen Very Happy

Muss zugeben was "Gummi lösen" betrifft ist bei einem radikalem
Gebrauch von 365 Tagen / 2 djs / ca.4-6 Stunden pro Nacht.
Also im privatem Bereich hält es ehhh länger.

P.s wie wärs mit "Transparenten Reglern"! Very Happy
Oder besser nicht? Gibt evtl nur "trouble" das User klagen
dass Mixer zu viel Licht macht und keinen "Dimmer" & "Strobo-Funktion" hat... Shocked


Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26165 ist eine Antwort auf Beitrag #26164] Sa, 29 November 2008 19:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fxyz ist gerade offline  fxyz
Beiträge: 159
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Professional-Member
proto regler und customizing - bin dabei!

transparent. könnte schon etwas derb sein, aber dann sieht man auf der bühne noch gespenstischer aus wenn alles auf midi steht;)

cheers


KRK VXT 6/ KRK K10S / CANTON COMBI 200/ CUBASE 5 / ABLETON 7 / KORG ZERO 8 / RNLA 7239 / BRAUNER PHANTOM C / NI MASCHINE / ACCESS VIRUS TI / NOCTURN / VST / KNOWLEDGE

---www.myspace.com/fduplex--- ---www.myspace.com/reversedminimalism---

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26170 ist eine Antwort auf Beitrag #26161] So, 30 November 2008 01:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DerDahli ist gerade offline  DerDahli
Beiträge: 201
Registriert: August 2007
Master of Music-Member
Du könntest evtl. einfach die Oberfläche des Zero8 erhöhen, bis die Potis nurnoch ein Stückchen rausgucken, mit Silikon oder Heisskleber oder sowas. Auf die kürzeren Bedienelemente klebste dann einfach Verlängerungen. Die Beschriftung machste dann mit Kartoffelstempeln. Über dem Display lässte einfach ein Loch, um den Finger durchzustecken.

Wenn Du die Potis doch kürzen willst, nimm einfach nen Parkettschleifer.


Razz


Computer sind wie Schreibmaschinen, wenn man lange genug Musik drauf macht, kennt man jedes Einzelteil...

[Aktualisiert am: So, 30 November 2008 01:06]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26188 ist eine Antwort auf Beitrag #26170] So, 30 November 2008 14:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
@ Dahli

ja wenn Du mir hilfst bei deinem "Vorschlag"..... Very Happy
Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26190 ist eine Antwort auf Beitrag #26188] So, 30 November 2008 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DerDahli ist gerade offline  DerDahli
Beiträge: 201
Registriert: August 2007
Master of Music-Member
Na klar, kein Ding !

Wir nehmen zuerst Deinen Zero8 und gucken dann mal, ob das cool aussieht Very Happy

Sorry, daß ich hier nix produktives zu beitrage, aber irgendwie ist dieser Thread schon ein bißchen lustig Smile Aber eine gewisse Sorge um die Potis kann ich bei täglichem Liveeinsatz gut nachvollziehen. Und Hebelwirkung spielt da bestimmt ne Rolle.

0,5 cm weniger würden mich wohl nicht stören und die Hebelwirkung reduzieren, aber wenn die zu kurz sind, sind die auch nicht mehr so griffig.

Ob man die Potis wie bei anderen Kisten einfach abziehen kann, habe ich nich nicht ausprobiert. Hab mich bei dem Schmuckstück noch nicht getraut:-) Müsste aber gehen, werde ich wohl mal ausprobieren müssen Very Happy

Viele Grüße an euch Zerozersäger !


Computer sind wie Schreibmaschinen, wenn man lange genug Musik drauf macht, kennt man jedes Einzelteil...

[Aktualisiert am: So, 30 November 2008 14:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26210 ist eine Antwort auf Beitrag #26190] Mo, 01 Dezember 2008 00:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
-Warte lieber noch mit dem abziehen der Potis! Very Happy
(Vielleicht gibts ja noch Infos (Intern) von jemandem der Ahnung
hat oder von meinem vertrautem "Dr. Schrauber" der schon an
einigen Korg Produkten seine Finger hatte).

-"produktiver Beitrag"?? haste doch gemacht! Deine Aussage &
Meinung reicht doch vollkommen (wofür Foren perfekt sind) Wink

Wenns dann noch lustig is zum lesen dann iss es doch ein cooles
Forum,oder? Das "Leben" ist ernst genug.....

Und anstatt "Sprüche zu klopfen" mach ich mich mal ans Werk! Twisted Evil

index.php?t=getfile&id=509&private=0

Gruss,

euer ZZS
(ZeroZerSäger) Very Happy






  • Anhang: DSC_5235.JPG
    (Größe: 232.09KB, 317 mal heruntergeladen)
Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #26219 ist eine Antwort auf Beitrag #26210] Mo, 01 Dezember 2008 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fxyz ist gerade offline  fxyz
Beiträge: 159
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Professional-Member
oh oh!

KRK VXT 6/ KRK K10S / CANTON COMBI 200/ CUBASE 5 / ABLETON 7 / KORG ZERO 8 / RNLA 7239 / BRAUNER PHANTOM C / NI MASCHINE / ACCESS VIRUS TI / NOCTURN / VST / KNOWLEDGE

---www.myspace.com/fduplex--- ---www.myspace.com/reversedminimalism---

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #29007 ist eine Antwort auf Beitrag #26219] So, 22 März 2009 19:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
tataaaa der ZZS is wieder da! Very Happy
Endlich überwunden und ne Kappe sehr sanft vom korg keyboard abgezogen, danach gleich mal am Z8 probiert... und so sah es dann nachher aus aufm Z8:

index.php?t=getfile&id=614&private=0

es ist natürlich nicht perfekt von Länge/Breite des knobs,
aber die "Gummierung" & "kürzerer Regler" machen sich meiner
Meinung nach in der "performance" & "langlebigkeit"
im positiven bemerkbar!

Nach langem suchen im Netz, wo ich jetzt ein paar
Ersatzknöpfe kaufen möchte, bin ich auf folgendes gestossen:

http://www.korguksupport.co.uk/page.cfm?pageid=456

nachdem ich nicht in UK wohne werde ich ironischerweise an folgende Adresse verwiesen:

http://www.korg.co.jp/English/Distributors/list.php?keyword= G

und wenn dies nun ein KORGLER liest dann möchte ich Ihn/Sie freundlichst bitten mir weitere Infos zukommen zu lassen betreffend:

-welche Knobs ich aus dem Korg Sortiment benutzen kann f. meinen Z8. Am besten kürzere & etwas breitere Drehregler welch über das "Faceplate" lappen...
so das der Mixer auch etwas Dj-rum-Hüpf-Am-Pult-Tauglicher wird... Danke
Wink


groovigen Gruss....

  • Anhang: DSC_7107.JPG
    (Größe: 196.51KB, 274 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: So, 22 März 2009 19:32]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #29008 ist eine Antwort auf Beitrag #29007] So, 22 März 2009 19:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
GroovyDan ist gerade offline  GroovyDan
Beiträge: 55
Registriert: September 2006
Semiprofessional-Member
index.php?t=getfile&id=615&private=0

und holt doch mal son Forum-Web-Designer der dieses Forumprogramm
etwas umprogrammiert und sich evtl. mal ne Scheibe vom Deejayfroum.de abschneidet... die Fotos sind ja wieder riesig Laughing
  • Anhang: DSC_7108.JPG
    (Größe: 182.06KB, 253 mal heruntergeladen)
Re: ZERO 8 / 4 kürzere Drehregler? [Beitrag #29013 ist eine Antwort auf Beitrag #29008] So, 22 März 2009 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
fxyz ist gerade offline  fxyz
Beiträge: 159
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Professional-Member
grundsätzlich schon mal n Fortschritt

wie du selbst schon angemerkt hast - noch nicht perfekt, aber lass uns weiter an deiner Tieferlegung des Z8 teilhaben - bin dabei wenns irgendwo gummierte Knöppe gibt, die da druff passen.


cheers


fx


KRK VXT 6/ KRK K10S / CANTON COMBI 200/ CUBASE 5 / ABLETON 7 / KORG ZERO 8 / RNLA 7239 / BRAUNER PHANTOM C / NI MASCHINE / ACCESS VIRUS TI / NOCTURN / VST / KNOWLEDGE

---www.myspace.com/fduplex--- ---www.myspace.com/reversedminimalism---

  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: KP2 Midi Clock Syncronisation
Nächstes Thema: Zero4: wird nicht von ZeroEdit erkannt
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Fr Dez 06 12:14:53 CET 2019