KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Producing Tools » Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55171] Fr, 07 März 2014 16:07 Zum nächsten Beitrag gehen
M4SONIC ist gerade offline  M4SONIC
Beiträge: 4
Registriert: März 2014
Newbie-Member
Hi Leute,

mein Kaoss Pad KP3 wird in Ableton nicht erkannt. Ich bin bei der Installation folgendermaßen vorgegangen.

1.Aktuelle Treiber installiert und den Pc neu gestartet.
2.Kaoss Pad via USB an den Pc angeschlossen. Windows hat die Treiber erfolgreich installiert.
3.Versuch das install Korg Midi Device Setup erfolgreich zu bewältigen. Das Programm schmiert aber während der Installation ab Sad
4.3 Schritt vorerst ignoriert und das Pad via Midi an meine Focusrite Scarlett 2i4 angeschlossen.

Das Pad spielt die Muster auf dem Display ab, kann aber irrgendwie keine Verbindung zum Pc aufbauen, trotz "erfolgreich" installierter Treiber?!?

5.Wenn ich im KP3 versuche die Daten vom Pad zu lesen/bzw. diese zu überschreiben, kommt immer die Fehlermeldung "Timeout"!

Bitte um Hilfe!


Gruß
M4SONIC
Aw: Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55172 ist eine Antwort auf Beitrag #55171] Fr, 07 März 2014 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2925
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

Bei Windows Rechnern könnte wie möglicherweise in Deinem Falle geschehen, ein Windows spezifisches Problem bei der Inbetriebnahme des Midi-Gerätes aufgetreten sein. Die Ursache für das Problem bezieht sich auf die in der Windows Registry hinterlegten Midi-Device-Einträge. Übersteigt die Anzahl der Einträge mehr als 10 Geräteeintragungen, so übermittelt das Windows System die Geräteangaben zu den Midi-Geräten größer 10 nicht mehr an die gestarteten Midi-Applikationen. Aus diesem Grunde verhalten sich dann die Midi-Applikationen so, als wäre das verwendete Midi-Gerät nicht am Computer aktiv.

Im ersten Schritt solltest Du über den nachfolgenden Link das aktuelle KORG USB MIDI TREIBER Tool herunterladen und auf dem Rechner installieren.

http://www.korg.de/uploads/tx_softwarecenter/KORG_USB_MIDI_T reiber_ALL.zip

Verbinde dann die KORG USB MIDI Schnittstelle mit Deiner KORG Hardware über ein maximal 2 Meter langes USB Kabel mit dem USB Port Deines Computers und prüfe, ob die KORG Hardware eingeschaltet ist.

Da ich aus der Ferne ohne weitere Angaben nicht beurteilen kann, ob das o.g. Phänomen auch auf Deinem Windows System auftritt, bitten ich Dich einmal über START -> ALLE PROGRAMME -> im Verzeichnis KORG -> das Unterverzeichnis KORG USB MIDI DRIVER TOOLS zu öffnen -> und in der Liste der KORG Tools das Tool UNINSTALL KORG USB MIDI DEVICE zu starten. Bei Windows7 und Windows Vista Systemen musst Du anschließend ggf. eine Administratormeldung mit ZULASSEN bestätigen und dann im nachfolgenden Fenster den Button NEXT bestätigen. Es erscheint dann im Monitor ein Fenster, in dem Dir die Zeilen midi-0 bis midi-9 angezeigt werden. Im Regelfall sollte je nach vorhandenen internen und externen Midi- und Audiogeräten in den jeweiligen "midi" Zeilen die Geräte/Treibernamen aufgelistet werden. Prüfe hier, ob Dein KORG Modell KP3 auch als Midi-Geräteeintrag in einer der ersten 10 Zeilen aufgeführt ist. Falls nicht, so klicke auf das kleine Pfeilsymbol links neben der Zeile "midi-9" um die Liste ggf. zu erweitern.

Sollte mein Vedacht zutreffen, so gehe ich davon aus, daß sich Deine KORG Hardware nicht unter den ersten 10 Midi-Einträgen befindet.

Um das Problem dann zu beheben, musst Du die Geräteliste in der Windows Registry bereinigen. Hierzu klicke im geöffneten KORG Tool "Uninstall Korg USB Midi Device" den Button OPTION an und entferne den Haken in der Zeile "Delete only Korg USB Midi Device". Quittiere die veränderte Einstellung über den Button OK um wieder zurück in die Listenanzeige zu gelangen.

Entferne bis auf die USB-Maus und Tastatur alle Midi- und Audio USB Geräte an den USB-Ports des Computers. Es können aus der Liste nur die Geräte entfernt werden, die nicht aktiv mit dem Computer verbunden sind.

Setze dazu bei allen Einträgen eine Haken die in schwarzer Schrift erscheinen also nicht ausgegraut sind. Dies gilt auch für die Einträge größer 10 und ebenso für die KORG Einträge zu Deinem KORG Gerät.

Anschließend starte den Löschvorgang für die Einträge über den Button NEXT / OK und bestätige ebenso die Sicherheitsmeldung. Wenn das KORG Tool die Einträge aus der Windows Registry entfernt hat, so erscheint im KORG Fenster der Button FINISH. Darüber beendest Du dann den Vorgang. Das Fenster schließt daraufhin automatisch.

Verbinde nun Dein KORG KP3 erneut mit einem USB-Port des Rechners. Daraufhin sollte dann die Windows Hardware-Erkennung starten. Warte ab bis die Hardware-Erkennung von Windows beendet ist.

Starte anschließend noch einmal das KORG Tool "Uninstall KORG USB MIDI Device" und prüfe ob nun das KORG USB Gerät namentlich in der Liste unter den ersten 10 Einträgen "midi-0 bis midi-9" als [Connected] angezeigt wird. Wenn ja, so ist das Problem behoben.

Du kannst dann das Fenster schließen und entweder den KORG KP3 Editor starten oder eine andere Midi-Applikation (Ableton o.ä.). Es sollte nun eine bidirektionale Midi-Datenübertragung zwischen dem Computer und der KORG USB Midi Schnittstelle vom KORG KP3 gewährleistet sein.

Ich hoffe daß meine Hinweise weitergeholfen haben und Du das Problem lösen konntest. In jedem Falle freue ich mich über ein kurzes Feedback.

Gruss

Alex
Aw: Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55173 ist eine Antwort auf Beitrag #55171] Fr, 07 März 2014 17:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
M4SONIC ist gerade offline  M4SONIC
Beiträge: 4
Registriert: März 2014
Newbie-Member
Hey,

hat alles funktioniert bis zu dem Punkt, an dem ich das Kaoss pad wieder an den Pc anschließe. Windows 7 64bit erkennt das Pad zwar, braucht aber recht lange um die Treiber zu installieren und gibt mir dann die Fehlermeldung raus, dass die Treiberinstallation fehlgeschlagen ist.

Hast du dafür eine Lösung?
Aw: Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55174 ist eine Antwort auf Beitrag #55171] Fr, 07 März 2014 17:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
M4SONIC ist gerade offline  M4SONIC
Beiträge: 4
Registriert: März 2014
Newbie-Member
Edit: Das Korg Kaoss Pad hat sich wieder auf Platz 10 installiert, obwohl davor 5 Slots frei sind. Alle USB Hardware außer Maus und Tastatur sind vom pc getrennt!
Aw: Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55190 ist eine Antwort auf Beitrag #55174] Sa, 08 März 2014 21:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2925
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

Dann starte den Computer noch einmal neu und prüfe dann die Position in der Liste. Eigentlich müsste dann das KP3 auf dem ersten freien Platz abgelegt sein.

Unabhängig davon starte trotzdem mal Deine DAW und teste dort, ob Du das KP3 nun als Midi Device angezeigt bekommst.

Gruss

Alex
Aw: Korg Kaoss Pad KP3 wird nicht erkannt [Beitrag #55192 ist eine Antwort auf Beitrag #55171] So, 09 März 2014 00:12 Zum vorherigen Beitrag gehen
M4SONIC ist gerade offline  M4SONIC
Beiträge: 4
Registriert: März 2014
Newbie-Member
Funktioniert nun alles ! Vielen Dank!
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Esx -1 via line in kabel mit laptop verbinden und aufnehmen
Nächstes Thema: Fragen zu ESX Wave Organizer ; Aufnahme vom Esx-SD
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Okt 29 05:44:43 CET 2020