KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Synthesizer / Workstation » Korg triton Stduio (Moss - Platine, Diskette)
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Korg triton Stduio [Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 17:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Hey Leute,

Ich habe mir über ebay letztens eine Moss - Platine gekauft.
Eingebaut ist sie, das Gerät erkennt sie auch. Als ich dann in der Anleitung gelesen habe, dass eine Diskette gebraucht wird, um die Sounds zu laden,fiel mir auf , dass ich eine solche gar nicht mitgeschickt bekommen habe. Gibt es nun eine Möglichkeit trotzdem die MOSS - Platine zu benutzen ?

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36305 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Hallo LEL,

http://www.korg.com/Product.aspx?pd=432

viel Spaß damit.

Gruß


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36306 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Hey, vielen Dank !

Sieht so aus als könnte man sich die daten so runterladen, könntest du mir nur noch vielleicht geneuer erklären, was ich jetzt noch zu tun hab ?
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36307 ist eine Antwort auf Beitrag #36306] Do, 15 Juli 2010 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Hi,

einfach Moss sonds für die Triton runterladen und anschöießen die PCG Laden. Am besten gehst du so vor,damit du nicht deine Daten verloren gehen.

Die Öffnest die PCG und läds nur die Bank E (Program und Combination).

Mehr musst du nicht machen.

PS: sorry für die "ungenauigleit" das schreiben mit dem Iphone ist echt zzum durchdrehen.

gruß

s.ev.


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36310 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Okai, danke erst mal, so hatte ich das auch vor: mein nächstes Problem tritt auf...
Ich hab die beiden Dateien *MOSS.PCG* und *MOSS.SNG* auf ne Cd gespeichert und dann hab ich die in das Triton gelegt. Aber jedes mal zeigt mir das Keyboard *unformatted* an obwohl vorher aufm Pc der Rohling *formatiert* wurde...

Bitte um Hilfe
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36311 ist eine Antwort auf Beitrag #36310] Do, 15 Juli 2010 20:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Hi,

das Problem hatte ich auch, die comonikation zwischen CDRW1 und PC ist sehr schlecht. ieso nutzt du keine diskette? ich hab an meinem Rechner nicht mal einen CD Laufwerk ABER ein USB diskettenlaufwer.

Gruß

S.Ev.


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36312 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 20:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Hey...

Mein Laptophat kein Diskettenlaufwerk, dazu is er zu neu... dann müsst ich mir dowas zulegen, wenns keine andere Möglichkeit gibt...
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36314 ist eine Antwort auf Beitrag #36312] Do, 15 Juli 2010 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Kauf die bei .. ein USB disketten-Laufwerk für 10-15 Euro die Investition lohnt sich und mans brauch sowas immer bzw. ich hab kein CD Laufwerk dafür reicht mir mein Usb Stick aber mein Diskettenlaufwerk würde ich niemals hergeben.

Gruß
S.Ev.


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36315 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 15 Juli 2010 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Okai...

Dann werd ich mir das mal so zulegen. Eine Möglichekit die mir in den Kopf gekommen ist: kann es sein, dass das laufwerk evtl. beschädigt is, da mir es bei vielen Cd's *unformatted* anzeigt...
Ich hab gelesen, dass es dann ein Fehler des Laufwerks sein kann.
Hätte das, dann noch ebenfalls Auswirkungen auf Disketten ? Weil dann könnte ich mir das Geld sparen...

Vielen Dank für deine Hilfe !
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36316 ist eine Antwort auf Beitrag #36315] Do, 15 Juli 2010 21:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Hi,
auf die 15 euro kommt doch nicht drauf an. desweiteren ist von entscheidung was auf der CD drauf ist und wie es gebrann ist. alle CD`s die mit dem Pc gebrannt sind müssen "zu" sein, sonst liest der Triton die nicht.

abgesehen davon hast du auch recht, fall der Triton diese fehler neldung oft anzeigt kann es sein, dass dein Laufwerk defekt ist. Versuch es mal mit Original CD (Wave musik von Jakson o.ä.). Wenn dies auch nicht immer erkannt werden kann es sein,dass dein Laufwerk kaput. CDRW-Kaufwerk und Diskettenlaufwerk sind beide miteinander verbunden jedoch hat es "keine" einschrekung auf einnander d.h. wenn dein CDRW kaput sein sollte geht das diskettenlaufwerk trotzdem.

Gruß

s.ev.


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36325 ist eine Antwort auf Beitrag #36316] Fr, 16 Juli 2010 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex@KORG ist gerade offline  Alex@KORG
Beiträge: 2925
Registriert: November 2006
Ort: Marburg
Master of Music-Member
Hi,

Es scheint mir, als das es sich hier um einen Trition Studio mit eingebautem CD-RW Laufwerk handelt, oder?

Von daher ist erst einmal korrekt, was @s.ev. berichtet hat. Die Daten sollten auf dem Computer als normale Daten-CD gebrannt werden und in den optionalen Einstellungen des Brenner-Tools beachtet werden, dass die CD-R nicht als "Mulisession-CD" erstellt wird, sondern nach dem Brennvorgang abgeschlossen wird, sodass keine weiteren Daten auf die CD gebrannt werden können. Bei Verwendung von CD-RW Rohlingen kann dann trotzdem die CD-RW später erneut formatiert werden und für neue Datenaufzeichnungen genutzt werden.

Da das Laufwerk von seinem Herstellungsdatum ja schon etwas älter ist, kann durchaus die Fehlerquelle auch in Zusammenhang mit dem verwendeten CD-R Rohling stehen, da das Laufwerk möglicherweise mit den neuzeitlichen CD-R Typen Probleme haben könnte. Dies kann ja durch Einsatz von CD-R Rohlingen anderer Hersteller leicht getestet werden. Ein guter Test ist auch wie von @S.ev vorgeschlagen, eine industriell angefertigte CD-ROM mit vorhanden Daten in dem CD/RW Laufwerk zu testen. Dies kann durchaus auch eine normale Audio-CD sein, da das Triton Studio auch Audio-CD's lesen kann.

Der Vorschlag zum Kauf eines USB-Diskettenlaufwerks zum Anschluß an den Computer USB-Port kann dann sinnvoll sein, wenn zum Einen das CD-RW Laufwerk im Triton Studio defekt ist und nicht ersetzt werden soll und zum Anderen wenn zukünftig die Datenverwaltung über die 3,5" Disketten erfolgen soll.

Alternativ könnte der Speicherinhalt des Triton aber auch via MIDI DUMP über eine aktive Midiverbindung zwischen Computer und Triton bidirektional übertragen werden. Für PC Anwender bietet sich das kostenlose Midi-OX Tool an. Natürlich setzt dies voraus, dass der Computer midifiziert ist. Preiswerte USB-to-Midi-Cable sind aber über den Musikalienfachhandel für kleines Geld erhältlich. Ich bevorzuge diese Art der Datensicherung, da hierdurch die Abhängigkeit zu Datenträgern aufgehoben wird. Liegen die Daten nur als PCG Files auf Diskette vor und das interne Triton Disklaufwerk gibt einmal seinen "Geist" auf und ist auch nicht mehr zu ersetzen, dann hat man ein echtes Problem, da die PCG Datenfiles nicht über den Computer direkt per Midi übertragen werden können, SysEX Datenfiles jedoch ja!

Das CD/RW Laufwerk sollte aber noch als Ersatzteil lieferbar sein, da der gleiche Laufwerkstyp auch in anderen KORG Produkten verbaut wurde. KORG E-Teile erhält man über den KORG Fachhändler vor Ort.

Gruss

Alex
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36328 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Fr, 16 Juli 2010 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lele ist gerade offline  Lele
Beiträge: 16
Registriert: Februar 2010
Ort: Speyer
Advanced-Member

Vielen Dank !

Es hat jetzt funktioniert,-mit Diskettenlaufwerk- die Daten sind im Korg drin, allerdings steht so kompliziert in der anleitung geschrieben, was ich bei *PCG - contents* hinschreiben muss. Die Anleitung sagt, nur in I-F Bank kopieren, aber die finde ich dort nicht, nur E-F.

In diesem Gebiet bin ich totaler Einsteiger, Das Handbuch sagt nur bei EXB - PCM 01,02... wie man diese Einstellung zu wählen hat, bei der MOSS - Platine jedoch nicht...

Bitte ein letztes mal um Hilfe...
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36329 ist eine Antwort auf Beitrag #36328] Fr, 16 Juli 2010 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
erbekMusic ist gerade offline  erbekMusic
Beiträge: 408
Registriert: Oktober 2006
Ort: 35457 Lollar
Master of Music-Member
Hi,

du kannst Moss Sounds NUR im Programmodus in die Benk Int-F Laden.

Gruß

s.ev.


Liebe Grüße,

Celal Erbek
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36515 ist eine Antwort auf Beitrag #36304] Do, 05 August 2010 22:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
soke ist gerade offline  soke
Beiträge: 158
Registriert: Februar 2003
Ort: Bielefeld
Professional-Member
Hallo

Warum kann ich keine PCG's von Le auf normalen Triton Classic laden?die KMP hat er geladen nur wenn ich auf PCG draufgehe und Load selected drücke,zeigt mir das gerät "File Unavailable"
Habe das set über externes CD laufwerk über scsi geladen.Habe es jetzt mit 3 CD's ausprobiert,die PCG's will er nicht laden.
Disketten laufwerk habe ich leider im PC nicht.

Gruß
Soke


Korg Pa3x M, Korg M3 61XP
Re: Korg triton Stduio [Beitrag #36526 ist eine Antwort auf Beitrag #36515] Fr, 06 August 2010 21:18 Zum vorherigen Beitrag gehen
soke ist gerade offline  soke
Beiträge: 158
Registriert: Februar 2003
Ort: Bielefeld
Professional-Member
Hab das Problem selber gelöst. Hab den Triton die neue 2.5.1 OS Version(vorher 2.0) installiert,und siehe da,klappt alles.
Wenn das set von einen Gerät mit höheren OS Version gespeichert wurde,dann muss das gerät das es einlesen soll das selbe oder das neueste OS haben,ansonsten klappt das nett,hatte ich mal beim Pa1x das selbe Problem,da ist es mir jetzt wieder eingefallen.

Gruß
Soke


Korg Pa3x M, Korg M3 61XP
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Korg Triton Pro
Nächstes Thema: korg triton rack
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Okt 22 19:26:05 CEST 2020