KORG FORUM


Startseite » Korg » KORG Keyboards / MultiPlayer » [PA2XPro] Perfomance-Plätze
Anzeigen: Heutige Beiträge :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
[PA2XPro] Perfomance-Plätze [Beitrag #21119] Sa, 15 März 2008 09:54 Zum nächsten Beitrag gehen
Andy³ ist gerade offline  Andy³
Beiträge: 127
Registriert: November 2007
Ort: Augsburg
Professional-Member

Hallo Leute,

ich hab mal in der Anleitung danach gesucht, find aber nur ständig was, wie ich es auswähle, speicher etc.

Eine Frage. Ist es möglich, die ganzen performance Bänke zu löschen?

Also das, so wie z.b. bei User 1/2 dort die Plätze "empty" heißen ... kann man das mit den andren auch machen? geht das nur mit überschreiben einer neuen Performance-Einstellung?

LG Andy


Gruß Andy
Re: [PA2XPro] Perfomance-Plätze [Beitrag #21194 ist eine Antwort auf Beitrag #21119] Mi, 19 März 2008 21:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
YAMAKORG
Beiträge: 389
Registriert: Oktober 2007
Master of Music-Member
Hallo,

ich selber habe ein PA800. Das PA2Xpro soll der "große" Bruder sein, ich denke mit einem ähnlichem technischem Innenleben.

ZUERST EINMAL DIE DATEN NOCHMAL SICHERN, DANACH SIND SIE NÄMLICH WEG!
------------------------------------------------------------ -

Vorgang zum "Systembereiche" Löschen (PERFORMANCES):

MEDIA Schalter drücken
dann in den auftauchenden TABS unten "ERASE" auswählen

JETZT W I C H T I G !
das interne Laufwerk auswählen / heißt z.B. SSD-S

dann oben den ALL-Ordner anwählen und "OPEN" auslösen.

Dann den Ordner PERFORM auswählen mit OPEN.
Dann tauchen die einzelnen "BÄNKE" auf (BANK01.PRF.....BANKxy.prf)
Hinweis: auch diese können ja zum FEIN-EDIT GEÖFFNET werden.
Dann kann man gezielt zum Beispiel in einer Bank etliche EINZEL-PERFORMANCES Löschen, andere stehen lassen.

Diese entweder einzeln markieren und dann mittels ERASE unten löschen und bestätigen... ODER:
ersten Eintrag wählen, dann das ICON mit den Zeilen rechts markieren, so dass es alle ZEILEN aktiviert, und mit gehaltener SHIFT-Taste den letzten EINTRAG anwählen. DANN ERASE... es erfolgt das LÖSCHEN ALLES BÄNKE AUF EINMAL.

Ähnlich gehts auch für den USER-STYLE-BEREICH oder die USER-SOUND-BÄNKE oder PAD-USER-Bänke bzw. SAMPLING RAM.

Wichtig ist, hier micht den USB-F (FRONT oder USB-B / BACK) oder
SSD-U anzuwählen (USER_SSD) sondern: SSD-S (SYSTEM-DISK!)

Die ERASE OPERATIONEN wirken GRNUDSÄTZLICH immer auf dem zuvor ausgewählten Laufwerk !

Überprüfen obs geklappt hat, mit dem Löschen... ...
EXIT geben und dann PERFORMANCE-Schalter drücken und
die gelöschten Bänke manuell prüfen. Bei mir hats so immer geklappt!


Grüße von YAMAKORG
Re: [PA2XPro] Perfomance-Plätze [Beitrag #21197 ist eine Antwort auf Beitrag #21119] Mi, 19 März 2008 23:44 Zum vorherigen Beitrag gehen
Andy³ ist gerade offline  Andy³
Beiträge: 127
Registriert: November 2007
Ort: Augsburg
Professional-Member

vielen dank Smile werd ich die tage gleich mal probieren


Gruß Andy
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Korg PA 55 TR
Nächstes Thema: PA 800 & MIDI ??
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Themen als Syndikate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ RSS ] [ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Sep 20 12:45:10 CEST 2018